Registrieren
merken
Lennart Pieper | 06.09.2018 | 621 Aufrufe | Interviews

„Europa ist weder Wundermittel noch Monstrum“

Interview mit Wim van Meurs über Geschichte und Zukunft der europäischen Integration

Schuldenkrise, Flüchtlingskrise, Brexit – die EU scheint gegenwärtig aus den Krisen nicht herauszukommen, von manchem wird gar ihre Zukunft in Frage gestellt. Grund genug, sich intensiv mit ihrem…

„Europa ist weder Wundermittel noch Monstrum“
merken
Georgios Chatzoudis | 17.10.2017 | 602 Aufrufe | 1 | Interviews

"Symbolische Entschädigungen für individuelle Ansprüche"

Interview mit Constantin Goschler zu den Reparationsforderungen Griechenlands

Im Zuge der Schuldenkrise in Griechenland und der daran anschließenden Debatte um die Rückzahlung der Kredite tauchte in den vergangenen Jahren immer wieder die Reparationsfrage auf. Die…

"Symbolische Entschädigungen für individuelle Ansprüche"
merken
Georgios Chatzoudis | 28.07.2015 | 1835 Aufrufe | Interviews

"It is possible to have a dialog of alternative ideas"

Interview with James K. Galbraith on the current economic crisis

The US-American economist Prof. Dr. James K. Galbraith of the University of Texas at Austin belongs in the United States to the proponents of a direction change in economic and financial politics.…

"It is possible to have a dialog of alternative ideas"
merken
Georgios Chatzoudis | 16.07.2015 | 1217 Aufrufe | Interviews

"Konflikte sind in modernen Gesellschaften der Normalfall"

Interview mit Georg Vobruba zu Krise und Integration in Europa

Der Politikwissenschaftler Prof. Dr. Georg Vobruba von der Universität Leipzig hat das, was man landläufig eine steile These nennt: Die Eurokrise befördert den europäischen Integrationsprozess. Das…

"Konflikte sind in modernen Gesellschaften der Normalfall"
merken
Dr. Birte Ruhardt | 12.05.2015 | 2147 Aufrufe | Interviews

"150.000 griechische Hochschulabsolventen ins Ausland"

Interview mit Alexander Roggenkamp über Studienbedingungen in Griechenland

Die Auswirkungen der Haushalts- und Staatsschuldenkrise Griechenlands sind überall im Land zu spüren: die Arbeitslosenquote steigt, die medizinische Versorgung ist nicht mehr gesichert,…

"150.000 griechische Hochschulabsolventen ins Ausland"

Das DAAD-Team in Athen: Nikolaos Dimitropoulos, Apostolia Goudousaki und Alexander Roggenkamp (v.l.n.r.)

merken
Georgios Chatzoudis | 05.02.2015 | 1809 Aufrufe | 3 | Interviews

"Ein Staat ist kein schwäbischer Haushalt"

Interview mit Arne Heise über die aktuelle wirtschaftspolitische Debatte in Europa

Seit der Wahl der neuen griechischen Regierung unter Ministerpräsident Alexis Tsipras hat in Europa eine Debatte darüber begonnen, welche Wirtschafts- und Finanzpolitik am besten geeignet ist, die…

"Ein Staat ist kein schwäbischer Haushalt"
merken
Georgios Chatzoudis | 27.12.2014 | 1570 Aufrufe | Interviews

Mehr als ein Kreditgeber in letzter Instanz?

Interview mit Ernst Wolff über die Geschichte des Internationalen Währungsfonds

Heute vor 69 Jahren wurde der Internationale Währungsfonds, kurz: IWF, gegründet, nachdem er ein Jahr zuvor auf der Konferenz von Bretton Woods gemeinsam mit der Weltbank beschlossen worden war. Er…

Mehr als ein Kreditgeber in letzter Instanz?
merken
Can Tunc | 11.11.2013 | 2698 Aufrufe | Vorträge

Staaten und Banken in der Krise: Zum Verhältnis von Mitgliedstaaten, Finanzsystem und Zentralbank in der europäischen Währungsunion

Vortrag von Prof. Dr. Martin Hellwig

Welches sind die Ursachen der anhaltenden Krise und welche wirtschaftlichen und politischen Lösungen sind aus wissenschaftlicher Perspektive notwendig? Welche davon sind wahrscheinlich? Und wie ist…

Staaten und Banken in der Krise: Zum Verhältnis von Mitgliedstaaten, Finanzsystem und Zentralbank in der europäischen Währungsunion