Registrieren
merken
Georgios Chatzoudis | 07.12.2012 | 2233 Aufrufe | 3 | Artikel

Social Media in der Wissenschaft

Workshop in der Gerda Henkel Stiftung

Facebook, Twitter, Flickr, GooglePlus, Slideshare... Die Zahl der Kommunikationsnetzwerke und digitale Austausch- und Arbeitsplattformen steigt weiter. Doch haben diese Onlineplattformen auch einen…

Social Media in der Wissenschaft

Workshop "Social Media in der Wissenschaft" am 3. Dezember 2012 im Haus der Gerda Henkel Stiftung. Präsentation von Sebastian Hartmann.

merken
Katharina Hyland | 08.07.2012 | 1704 Aufrufe | Artikel

Rezensierst du noch oder kommentierst du schon? Von Rezensionen, Kommentaren und den Chancen der wissenschaftlichen Buchbesprechung 2.0

recensio.net – Rezensionsplattform für die europäische Geschichtswissenschaft

Seit fast eineinhalb Jahren gibt es recensio.net, das als Open-Access-Plattform für Rezensionen geschichtswissenschaftlicher Neuerscheinungen einen zentralen Anlaufpunkt für „Alt und Jung“ bietet.…

Rezensierst du noch oder kommentierst du schon? Von Rezensionen, Kommentaren und den Chancen der wissenschaftlichen Buchbesprechung 2.0
merken
Dr. André Donk | 28.06.2012 | 3054 Aufrufe | 3 | Artikel

Umfrage zu L.I.S.A. -
Nutzung von Social Media in der Wissenschaft

Ein Lehrforschungsprojekt der Universität Münster in Kooperation mit L.I.S.A. - dem Wissenschaftsportal der Gerda Henkel Stiftung

In den letzten Jahren hat sich das Repertoire an wissenschaftlichen und wissenschaftsnahen Kommunikationskanälen massiv gewandelt: Zu den klassischen Formen von wissenschaftlicher Publikation und…

Umfrage zu L.I.S.A. -
Nutzung von Social Media in der Wissenschaft
merken
Georgios Chatzoudis | 05.06.2012 | 1742 Aufrufe | Ankündigungen

Wissenschaftlicher Nachwuchs in den
Digital Humanities 2013

Vorbereitungstreffen beim DHI Paris

Im Deutschen Historischen Institut Paris diskutieren heute Nachwuchswissenschaftler und Vertreter des DHI Paris, Centre pour l’édition électronique ouvert (Cléo) und der L.I.S.A.Redaktion über die…

Wissenschaftlicher Nachwuchs in den 
Digital Humanities 2013
merken
Georgios Chatzoudis | 05.03.2012 | 5022 Aufrufe | Vorträge

Karteien, Zeitleisten, Diagramme. Wie Werkzeuge des Wissens die Narration bedingen
Vortrag von Prof. Dr. Markus Krajewski

Videodokumentation zur Tagung
".hist2011 - Geschichte im digitalen Wandel"

Am 14. und 15. September 2011 fand in der Humboldt Universität in Berlin die Tagung ".hist2011 - Geschichte im digitalen Wandel" statt. Mehr als 200 Teilnehmer und Besucher diskutierten über neue…

Karteien, Zeitleisten, Diagramme. Wie Werkzeuge des Wissens die Narration bedingen
Vortrag von Prof. Dr. Markus Krajewski
merken
Georgios Chatzoudis | 13.02.2012 | 2020 Aufrufe | Vorträge

Quellenkritik vor der Zerreißprobe?
Vom kritischen Umgang mit digitalen Ressourcen
Vortrag von Dr. Eva Pfanzelter

Videodokumentation zur Tagung
".hist2011 - Geschichte im digitalen Wandel"

Am 14. und 15. September 2011 fand in der Humboldt Universität in Berlin die Tagung ".hist2011 - Geschichte im digitalen Wandel" statt. Mehr als 200 Teilnehmer und Besucher diskutierten über neue…

Quellenkritik vor der Zerreißprobe?  
Vom kritischen Umgang mit digitalen Ressourcen
Vortrag von Dr. Eva Pfanzelter
merken
M.A. Thomas Meyer | 13.10.2011 | 1162 Aufrufe | 1 | Artikel

.hist2011 - Geschichte im digitalen Wandel

Nach einer längeren Pause fand in Berlin im September 2011 eine weitere Tagung der .hist-Reihe statt, die bereits 2003 und 2006 von Clio-online - damals noch Kooperationsverbund und DFG-Projekt -…

.hist2011 - Geschichte im digitalen Wandel
merken
Georgios Chatzoudis | 10.09.2011 | 3358 Aufrufe | Artikel

"Geisteswissenschaftler können das Netz verändern"

Interview mit Prof. Dr. Manfred Thaller

Geschichtswissenschaft und Computer - die Beziehung ist nun schon mehr als 40 Jahre alt. Prof. Dr. Manfred Thaller von der Universität zu Köln gehörte zu den wenigen Historikern, die sich bereits…

"Geisteswissenschaftler können das Netz verändern"

Prof. Dr. Manfred Thaller, "Historisch-Kulturwissenschaftliche Informationsverarbeitung" (HKI) an der Universität zu Köln