Registrieren
merken
Georgios Chatzoudis | 18.11.2019 | 131 Aufrufe | Vorträge

Wessam Abdelaziz Farag Alieldin | A Voyage to Egypt and the River Nile. From Humboldt (1798) to von Pückler (1837)

Internationale Konferenz | Alexander von Humboldt: Die ganze Welt, der ganze Mensch (Berlin, 5.-7. Juni 2019)

Alexander von Humboldt und Napoleon Bonaparte hatten zwei Dinge gemeinsam: Sie waren 1798 beide 30 Jahre und sie wollten beide in jenem Jahr eine Ägypten-Expedition starten - aus unterschiedlichen…

Wessam Abdelaziz Farag Alieldin | A Voyage to Egypt and the River Nile. From Humboldt (1798) to von Pückler (1837)
merken
Kirsten Schröder | 26.04.2019 | 940 Aufrufe | Vorträge

The Hieroglyphics Initiative: an open source digital platform for Egyptology

Abendveranstaltung der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften

Can we train a machine to translate Egyptian hieroglyphs? This is the question the independent production company Psycle explored in a Ubisoft research project. Taking the facsimiles created by…

The Hieroglyphics Initiative: an open source digital platform for Egyptology
merken
L.I.S.A. Redaktion | 20.03.2019 | 1456 Aufrufe | 1 | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Der Tempel von Heliopolis

Episode 5: Generalinterview mit PD Dr. Dietrich Raue und Klara Dietze M.A.

Das archäologische Projekt unter der Leitung des Wissenschaftlers PD Dr. Dietrich Raue untersucht den ehemaligen Tempelbezirk von Heliopolis. Dabei muss sich das Forscherteam besonderen…

Generalinterview mit PD Dr. Dietrich Raue und Klara Dietze M.A.
merken
L.I.S.A. Redaktion | 13.03.2019 | 1324 Aufrufe | 1 | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Der Tempel von Heliopolis

Episode 4: Zeichen des Niedergangs

Von dem ehemaligen Tempelbezirk in Matariya sind nur noch die archäologischen Überreste sichtbar, denn die einst heilige Stätte umgibt heute eine pulsierende Millionenmetropole: Verkehrschaos,…

Zeichen des Niedergangs
merken
L.I.S.A. Redaktion | 06.03.2019 | 1393 Aufrufe | 1 | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Der Tempel von Heliopolis

Episode 3: Funde und Befunde

Die zahlreichen archäologischen Funde, die im Rahmen der Grabung ans Licht kommen, müssen im Anschluss gesäubert, archiviert und untersucht werden. Die Masse der Artefakte stellt jedoch ein Problem…

Funde und Befunde
merken
L.I.S.A. Redaktion | 27.02.2019 | 1816 Aufrufe | 1 | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Der Tempel von Heliopolis

Episode 2: Zusammenarbeit

Die Ausgrabungen im Tempelbezirk von Heliopolis charakterisieren sich besonders durch die Diversität der Beteiligten, die aus verschiedenen Ländern, Kulturen sowie sozialen Verhältnissen kommen.…

Zusammenarbeit
merken
L.I.S.A. Redaktion | 20.02.2019 | 3638 Aufrufe | 1 | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Der Tempel von Heliopolis

Episode 1: Standortbestimmung

Die Tempelanlage von Heliopolis gilt als eine der bedeutendsten Anlagen des alten Ägyptens. Dennoch ist heute - abgesehen vom Obelisk - kaum noch etwas von der ehemals größten Stätte sichtbar. Das…

Standortbestimmung
merken
L.I.S.A. Redaktion | 20.01.2019 | 9627 Aufrufe | 1 | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Der Tempel von Heliopolis

Standortbestimmung

Info:

Das Projekt
Der Sonnentempel von Heliopolis ist der größte altägyptische Sakralbezirk. Seine Bedeutung beruhte auf der Annahme der Weltschöpfung an diesem Platz. Über den gewaltigen Zeitraum von 2400 Jahren lässt sich das Interesse der Herrschaft dokumentieren, bevor aus bislang nicht geklärten Umständen im 3. Jh. v. Chr. die Investitionen eingestellt und in der Folge die Denkmäler des Tempels abtransportiert werden. Im Areal 232 konnten im Zuge einer Notgrabung zwei Bauschichten des 4.-2.…

merken
Dr. Jörn Retterath | 27.07.2018 | 783 Aufrufe | Ankündigungen

Historikerpreisträger Assmann erhält Friedenspreis des Deutschen Buchhandels

Mit dem diesjährigen Friedenspreis des Deutschen Buchhandels werden der Historikerpreisträger von 1998, Jan Assmann, und seine Frau Aleida Assmann ausgezeichnet. Die Ehrung findet am 14. Oktober in…

Historikerpreisträger Assmann erhält Friedenspreis des Deutschen Buchhandels

Historikerpreisträger Jan Assmann erhält (zusammen mit seiner Frau Aleida) den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels 2018

Conservation CTT
14.02.2019 | 818 Aufrufe | 18 Beiträge

Conservation CTT

Konservierung und Restaurierung

CTT - "Conservation of Theben Temples and Tombs" ist der Name einer Plattform, auf der sich Restauratoren, die in der Nekropolis in Theben arbeiten, austauschen können. Es handelt sich bei der…

merken
Kirsten Schröder | 12.10.2017 | 518 Aufrufe | Veranstaltungen

"Ich verbitte mir alle ungezogenen Bemerkungen darüber, daß ich Handschriften des Auslands nicht benutzt habe...". Der Zugang zu Manuskripten und Sammlungen und die Erforschung der koptischen Bibel

03.11.2017 | Berlin | Akademiegebäude am Gendarmenmarkt, 18:00-20:00 Uhr

Koptische Manuskripte waren für die Grundlegung der ägyptischen Philologie im 19. Jh. unverzichtbar und sind für den Ausbau der ägyptischen Sprachwissenschaft seit der Berliner Schule Adolf Ermans…

"Ich verbitte mir alle ungezogenen Bemerkungen darüber, daß ich Handschriften des Auslands nicht benutzt habe...". Der Zugang zu Manuskripten und Sammlungen und die Erforschung der koptischen Bibel

Darstellung Hiobs und seiner Töchter, koptisches (sahidisches) Hiob- und Proverbien-Manuskript Biblioteca Nazionale di Napoli "Vittorio Emanuele III" , MS 1B 18, fol. 4v.

merken
Georgios Chatzoudis | 06.10.2017 | 691 Aufrufe | Dokumentarfilme

Rebellische Klangwelten - Musikperformance der Tarkiba-Band

Salon Sophie Charlotte 2017

Tarkiba - so heißt die 2016 in Berlin gegründete Band, deren Musiker alle aus Ägypten stammen. Tarkiba bedeutet, dass viele einzelne Teile - ähnlich einem Mosaik - zu einem lebendigen und…

Rebellische Klangwelten - Musikperformance der Tarkiba-Band
merken
Prof. Dr. Dr. h.c. Andreas Speer | 08.07.2017 | 1098 Aufrufe | Artikel

Of mice and men: Alltägliche Briefe aus dem griechisch-römischen Ägypten

Charikleia Armoni (Klassische Philologie, Universität zu Köln) zum a.r.t.e.s. forum 2016

Das a.r.t.e.s. forum ist die interdisziplinäre Jahrestagung der a.r.t.e.s. Graduate School for the Humanities Cologne, die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus dem In- und Ausland einlädt,…

Of mice and men: Alltägliche Briefe aus dem griechisch-römischen Ägypten

Ein Privatbrief aus dem 2. Jh. v. Chr.: P.Köln inv. 21412 (a).

merken
Dipl. Rest. Christina Verbeek | 20.10.2016 | 8652 Aufrufe | 1 | Artikel

The conservation specifities of an archeological site as Karnak

CTT Conference, 11 February 2016 in Luxor | Paper Camille Bourse

As part of this presentation, Camille Bourse would like to show the specificities of an archaeological site as Karnak. So she will present the main questions and difficulties we are facing during…

The conservation specifities of an archeological site as Karnak

Karnak Temples at Luxor

merken
Dipl. Rest. Christina Verbeek | 13.10.2016 | 4790 Aufrufe | Artikel

Project TT 110 (Tomb of Djehuty)

CTT Conference, 11 February 2016 in Luxor | Paper Khadija Adam – Conservator Manager ARCE Luxor

In October of 2012, conservation work began on Theban Tomb 110 (TT110) associated with the ARCE Conservation Field School. Each season entails a 9 month intense conservation training program…

Project TT 110 (Tomb of Djehuty)

Aerial view of the Valley of the Nobles at Luxor. The houses belong to the village of Al-Qurna. Bottom left: Ramesseum

merken
Dipl. Rest. Christina Verbeek | 06.10.2016 | 4039 Aufrufe | Artikel

The conservation of the tomb chapel of Sennefer TT 96 A

CTT Conference, 11 February 2016 in Luxor | Paper Hugues Tavier and Bianca Madden

Despite some rare and well-known exceptions, what usually strikes the visitor on entering Theban tombs is the level of the damage, particularly to the painted decoration of their chapels. Since the…

The conservation of the tomb chapel of Sennefer TT 96 A
merken
Prof. Dr. Dr. h.c. Andreas Speer | 01.10.2016 | 2047 Aufrufe | Artikel

Die Erforschung translokaler Netzwerke, die Zucht arabischer Pferde und globale Standardisierungs- und Zertifizierungsdiskurse

Chistoph Lange, wissenschaftlicher Mitarbeiter im a.r.t.e.s. Research Lab, berichtet über seine ethnologische Feldforschung in Ägypten

Die Aufgabe war klar und das Ziel deutlich am Horizont zu erkennen. Dank eines DAAD-Stipendiums konnte ich mich von meiner Aufgabe als wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Forschergruppe…

Die Erforschung translokaler Netzwerke, die Zucht arabischer Pferde und globale Standardisierungs- und Zertifizierungsdiskurse

Pferdevorführung bei Yahia Abd as-Sittar Tahawi in Aleiwa, Sharqiya.

merken
Dipl. Rest. Christina Verbeek | 29.09.2016 | 5374 Aufrufe | Artikel

Conservation of Wall Paintings in the Valley of the Queens

CTT Conference, 11 February 2016 in Luxor | Paper Stephen Rickerby and Lori Wong

The Valley of the Queens is mainly associated with one celebrated tomb, that of Queen Nefertari, the favorite wife of Rameses II. This fame is justified by the magnificence of its wall paintings,…

Conservation of Wall Paintings in the Valley of the Queens
merken
Kirsten Schröder | 16.07.2016 | 495 Aufrufe | Veranstaltungen

Gedenkkolloquium | Wissenschaft und Wissenschaftler im Alten Ägypten

22.07.2016 | Berlin | Akademiegebäude am Gendarmenmarkt | 09:00 Uhr

Walter F. Reineke, der 2015 leider verstarb, leitete vier Jahrzehnte lang die ägyptologische Arbeitsgruppe der Berliner Akademie. Sein besonderes Forschungsinteresse galt der altägyptischen…

Gedenkkolloquium | Wissenschaft und Wissenschaftler im Alten Ägypten

Fragment des Papyrus Rhind, British Museum London, pBM 10057

merken
Dipl. Rest. Christina Verbeek | 25.02.2016 | 2031 Aufrufe | Artikel

CTT - Konservierung thebanischer Tempel und Gräber

Nachbericht zum internationalen Symposium am 11. Februar 2016 in Luxor

Die antike Stadt Theben und ihre am westlichen Nilufer befindlichen Nekropolen sind heute ein bedeutendes UNESCO-Weltkulturerbe. Auf dem riesigen Areal westlich und östlich des Nils sind hunderte…

CTT - Konservierung thebanischer Tempel und Gräber

Nekropole von Luxor - Privatgräber