Registrieren
merken
Dr. André Donk | 28.06.2012 | 3054 Aufrufe | 3 | Artikel

Umfrage zu L.I.S.A. -
Nutzung von Social Media in der Wissenschaft

Ein Lehrforschungsprojekt der Universität Münster in Kooperation mit L.I.S.A. - dem Wissenschaftsportal der Gerda Henkel Stiftung

In den letzten Jahren hat sich das Repertoire an wissenschaftlichen und wissenschaftsnahen Kommunikationskanälen massiv gewandelt: Zu den klassischen Formen von wissenschaftlicher Publikation und wissenschaftlichem Austausch – wie z.B. Monografie, Fachzeitschriftenartikel oder Fachvortrag – sind neue webbasierte Formate gestoßen. Mittlerweile gibt es eine große Vielfalt an (Micro)Blogs, Videokanälen  oder sozialen Netzwerkseiten von Wissenschaftler(inne)n und Wissenschaftsorganisationen.

Zoom

Bitte unterstützen Sie uns!

Jedoch wissen wir aktuell wenig über die Nutzung solcher neuen Formate: Wer nutzt Social Media Angebote im Wissenschaftsbereich? Welche Interessen herrschen bei den Nutzer(inne)n vor? Und wie werden die Angebote von Nutzer(inne)n bewertet? Dieser Forschungslücke begegnet ein aktuelles Projekt, das von Studierenden der Universität Münster unter Leitung von André Donk in Kooperation mit der Gerda Henkel Stiftung durchgeführt wird.

L.I.S.A. Das Wissenschaftsportal der Gerda Henkel Stiftung kann durchaus als Vorreiter dieser neuen medialen Entwicklungen betrachtet werden. Wir möchten daher Sie – als Leser(in) oder Autor(in)von L.I.S.A. – zu Ihrer Nutzung von L.I.S.A. befragen. Deshalb bitten wir Sie herzlich, an unserer Umfrage teilzunehmen, unter:


https://www.soscisurvey.de/LISA2012/.

Das Ausfüllen des Fragebogens dauert nur wenige Minuten, Ihre Daten werden anonym erhoben und sind absolut vertraulich. Vielen Dank – Ihre Mitarbeit stellt für uns aber eine große Hilfe dar.

Zoom

Ein Blick in die Umfrage zu L.I.S.A.

Kommentar

von Elisabeth Weiden | 27.06.2012 | 14:11 Uhr
Sehr geehrtes Team, wofür soll die Umfrage gut sein? Und erfährt man auch die Ergebnisse? Danke, E.W.

Kommentar

von André Donk | 27.06.2012 | 15:43 Uhr
Liebe Frau Weiden,

danke für Ihren Kommentar: Natürlich werden wir die Ergebnisse hier bei L.I.S.A. kommunizieren. Und was den Zweck unserer Umfrage angeht: Wir wollen etwas Licht in ein noch wenig erforschtes Feld bringen, nämlich die Nutzung von wissenschaftlichen bzw. wissenschaftsnahen Inhalten in Social Media Kanälen.

Kommentar

von Marcus Cyron | 28.06.2012 | 02:45 Uhr
Zumindest in einem Bereich wird schon reichlich geforscht: http://blog.wikimedia.de/2012/06/20/wikipedia-academy-2012-last-call-for-participation/

Kommentar erstellen

0IU8S4