Registrieren
merken
Dr. Anna-Monika Lauter | 27.07.2014 | 1739 Aufrufe | Dokumentarfilme

630 Monate in Archiven und Bibliotheken

234 Kooperationspartner, 175 Projekte: 10 Jahre Forschungsförderung in Zentralasien

Die Gerda Henkel Stiftung hat seit 2004 ein Sonderprogramm für die Region Zentralasien unterhalten. Nach zehnjähriger Laufzeit wurde das Programm nun in das Basisprogramm der Stiftung überführt, in…

630 Monate in Archiven und Bibliotheken
merken
Dr. Anna-Monika Lauter | 19.07.2014 | 3060 Aufrufe | Dokumentarfilme

Abschlusskonferenz zum Sonderprogramm "Zentralasien" der Gerda Henkel Stiftung

Stipendiatinnen und Stipendiaten blicken zurück

Nach zehnjähriger Laufzeit ist das Sonderprogramm "Zentralasien" der Gerda Henkel Stiftung in das Basisprogramm der Stiftung überführt worden. Vom 4. bis zum 6. Juni 2014 trafen sich zu diesem…

Abschlusskonferenz zum Sonderprogramm "Zentralasien" der Gerda Henkel Stiftung
merken
Georgios Chatzoudis | 16.06.2014 | 2623 Aufrufe | Vorträge

The Ecology of Chinggis Khan - What climate science can tell us about the Mongol conquest

Lecture by Nicola Di Cosmo, Princeton | доклад Николы Ди Космо, Принсетон

What are the reasons for the rise of the Mongol Empire under Chinggis Khan? Why did the recently unified Mongols set off to Northern China and Central Asia in the 13th century? And how can findings…

The Ecology of Chinggis Khan - What climate science can tell us about the Mongol conquest
merken
Georgios Chatzoudis | 12.06.2014 | 2199 Aufrufe | Interviews

Forschen in Zentralasien

Interview mit Jürgen Paul und Burkart Dähne über das zehnjährige Förderprogramm "Zentralasien" der Gerda Henkel Stiftung

In Berlin fand vom 4.-6. Juni 2014 die Abschlusskonferenz des Förderprogramms "Zentralasien" der Gerda Henkel Stiftung statt. Über zehn Jahre hat die Stiftung rund sechs Millionen Euro für…

Forschen in Zentralasien
merken
Dr. Anna-Monika Lauter | 31.05.2014 | 958 Aufrufe | Ankündigungen

Nicola Di Cosmo, Princeton: The Ecology of Chinggis Khan - What climate science can tell us about the Mongol conquest

Vortrag und Live-Stream am Mittwoch, 4. Juni, um 18.00 Uhr in Berlin

Was sind die Gründe für den Aufstieg des mongolischen Reiches unter Dschingis Khan? Warum brachen die gerade im eigenen Territorium vereinten Mongolen im 13. Jahrhundert in Richtung Nordchina und…

Nicola Di Cosmo, Princeton: The Ecology of Chinggis Khan - What climate science can tell us about the Mongol conquest
merken
Georgios Chatzoudis | 23.08.2013 | 1911 Aufrufe | Interviews

Saudi-Arabien in Geschichte und Gegenwart

Interview mit Jörg Matthias Determann über Geschichte in Saudi-Arabien

Saudi-Arabien wird von westlichen Regierungen als Stabilitätsanker in der Golfregion geschätzt, obwohl das Land autoritär regiert und von Amnesty Intenational immer wieder wegen Missachtung der…

Saudi-Arabien in Geschichte und Gegenwart

Dr. Jörg Matthias Determann zu Gast beim saudischen Historiker Fayez al-Badrani

merken
Dr. Birte Ruhardt | 20.08.2013 | 1982 Aufrufe | Interviews

Zentralasien - Spielplatz, Spielball oder Mitspieler im neuen Great Game?

Interview mit Tim Epkenhans über Politik und Geschichte in Zentralasien

In Zentralasien tummeln sich heute wieder die großen internationalen Mächte und ringen um Einfluss in der politisch brisanten und wirtschaftlich attraktiven Großregion. Aus der Konkursmasse der…

Zentralasien - Spielplatz, Spielball oder Mitspieler im neuen Great Game?

Blick auf die usbekische Stadt Bukhara (Buxoro). Im Vodergrund die berühmte Miri-Arab-Medrese aus dem 16. Jahrhundert.

merken
Georgios Chatzoudis | 22.07.2013 | 2313 Aufrufe | Interviews

Unbekanntes Kasachstan

L.I.S.A. zu Gast bei Prof. Dr. Thomas Stöllner

In einem Brainstorming zu Kasachstan fallen häufig Begriffe wie Zentralasien, Steppe, Weltraumbahnhof Baikonur, Winokurow und vielleicht noch Alma-Ata. Dass Kasachstan aber noch vielmehr ist, hat…

Unbekanntes Kasachstan
27.07.2014 | 10:20 Uhr | 7049 Aufrufe | 29 Beiträge

Archäologie und Geschichte in Zentralasien

Seidenstraße, Steppenlandschaft, Samarkand

Die Karawanenwege der Seidenstraße, traditionsreiche Städte wie Samarkand und Buchara, die Steppenlandschaft der Mongolei, alte Metall-Lagerstätten im kasachischen Altai, der Oxos-Tempel in…

merken
L.I.S.A. Redaktion | 27.12.2010 | 4091 Aufrufe | 2 | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Xiongnu - Das Grab des Hunnenfürsten -
Ausgrabungen in der Steppe (Mongolei)

Episode 6: Die Grabkammer

Nach der Öffnung der Grabkammer fallen der Archäologin Nataliya Polosmak gleich mehrere Besonderheiten auf. Zum einen ist die äußere der beiden Kammern leer, zum anderen sind die Gänge der Anlage…

Die Grabkammer
merken
L.I.S.A. Redaktion | 22.11.2010 | 4765 Aufrufe | 2 | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Xiongnu - Das Grab des Hunnenfürsten -
Ausgrabungen in der Steppe (Mongolei)

Episode 5: Die letzten Meter

Zur Unterstützung der Ausgrabungsarbeiten in großer Tiefe wurde ein Kran aus Ulan Bator angefordert. Die Wege sind bereits zu weit und die Wände zu glitschig für den Einsatz von Schubkarren, daher…

Die letzten Meter
merken
L.I.S.A. Redaktion | 04.10.2010 | 3986 Aufrufe | 2 | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Xiongnu - Das Grab des Hunnenfürsten -
Ausgrabungen in der Steppe (Mongolei)

Episode 4: Naadam – Festival of sports

Das Leben eines Archäologen bedeutet oftmals den Verzicht auf Komfort wie Federbett, Dusche oder Fernseher. Doch den mongolischen Nationalfeiertag „Naadam“ verbringt das Team mit sportlichen…

Naadam – Festival of sports
merken
L.I.S.A. Redaktion | 07.06.2010 | 6685 Aufrufe | 2 | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Xiongnu - Das Grab des Hunnenfürsten -
Ausgrabungen in der Steppe (Mongolei)

Episode 3: Die Geheimnisse der Baumeister

Während die Archäologin Nataliya Polosmak durch die traditionellen Gesänge der mongolischen Arbeiter etwas über deren Kultur erfährt, wird auch der Aufbau des Grabes immer verständlicher: Es wurde…

Die Geheimnisse der Baumeister
merken
L.I.S.A. Redaktion | 10.05.2010 | 4206 Aufrufe | 2 | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Xiongnu - Das Grab des Hunnenfürsten -
Ausgrabungen in der Steppe (Mongolei)

Episode 2: Hinab ins Grab

Nach zwei Monaten langwieriger, anstrengender Arbeiten werden allmählich Fortschritte erkennbar. Das metertiefe Graben wird mit Schaufeln und Schubkarren anstelle von Baggern bewältigt, es soll…

Hinab ins Grab
merken
L.I.S.A. Redaktion | 08.04.2010 | 6782 Aufrufe | 2 | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Xiongnu - Das Grab des Hunnenfürsten -
Ausgrabungen in der Steppe (Mongolei)

Episode 1: Abgeschnitten

Das Grab des Hunnenfürsten der Xiongnu befindet sich weit abgelegen bei Noin-Ula im Norden der heutigen Mongolei. Das russisch-mongolische Ausgrabungsteam um die Archäologin Nataliya Polosmak…

Abgeschnitten
merken
L.I.S.A. Redaktion | 23.02.2010 | 44628 Aufrufe | 2 | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Xiongnu - Das Grab des Hunnenfürsten -
Ausgrabungen in der Steppe (Mongolei)

Abgeschnitten

Projektleitung:
Prof. Dr. Nataliya Polosmak
Ort:
Noin-Ula (Mongolei)
Info:

Das Forschungsprojekt
Xiongnu - der Name steht für einen der mächtigsten Stammesbünde aus Reiternomaden, der lange vor Dschingis Khan zwischen dem 3. und 4. Jahrhundert v. Chr. das erste große Nomadenimperium begründete. Ein Staatswesen, dessen Grenzen nur durch die immer wieder aufkommenden Kriege bestimmt wurden. Sein schärfster Feind: China, das Han-Imperium, das vor allem im Abwehrkampf gegen die Hunnen Asiens zum Großreich aufgestiegen war. Ein deutlicher Hinweis darauf, wie mächtig der…