Registrieren
merken
Univ.-Prof.DDr. Monika Leisch-Kiesl | 13.01.2016 | 1294 Aufrufe | Vorträge

Geschichtsschreibung der modernen Kunst in der arabischen Welt

Fünfter Vortrag der Ringvorlesung "Global Art History"

Wie schreiben wir Geschichte der modernen Kunst in der arabischen Welt? Dieser Leitfrage geht Dr. Silvia Naef nach. Sie referierte am 4. November 2015 über spezifische Probleme bei der…

Geschichtsschreibung der modernen Kunst in der arabischen Welt
merken
Georgios Chatzoudis | 26.09.2015 | 1699 Aufrufe | Vorträge

Vom Agieren dazwischen - Kritische Kunstgeschichte um 1900

Vortrag von Melanie Sachs | Tagung "Julius Meier-Graefe (1867-1935)"

Um 1900 bildeten sich im Zuge einer beschleunigten gesellschaflichen Modernisierung einerseits und fortschreitender Standardisierungen in der Wissenschaft andererseits neue Disziplinen heraus. Für…

Vom Agieren dazwischen - Kritische Kunstgeschichte um 1900
merken
Björn Schmidt | 19.09.2015 | 1271 Aufrufe | Vorträge

Julius Meier-Graefe als Kulturhistoriker. Ein Vergleich mit Jacob Burckhardt

Vortrag von Prof. Dr. Achatz von Müller | Tagung "Julius Meier-Graefe (1867-1935)"

Im Jahre 1912 veröffentlichte Julius Meier-Graefe sein Puppenspiel "Orlando und Angelica", das durch Lithographien von Erich Klossowski illustriert wurde. In diesem Puppenspiel taucht Meier-Graefe…

Julius Meier-Graefe als Kulturhistoriker. Ein Vergleich mit Jacob Burckhardt
merken
Björn Schmidt | 05.09.2015 | 1381 Aufrufe | Vorträge

Meier-Graefe und die Materialität: Von der dekorativen Kunst bis Arnold Böcklin

Vortrag von Prof. Dr. Jenny Anger | Tagung "Julius Meier-Graefe (1867-1935)"

Welche Rolle spielte die Materialität der Kunst im Denken Julius Meier-Graefes? Wie bewertete er die körperliche Erfahrung bei der künstlerischen Betrachtung? Prof. Dr. Jenny Anger vom Department…

Meier-Graefe und die Materialität: Von der dekorativen Kunst bis Arnold Böcklin
merken
Björn Schmidt | 29.08.2015 | 1602 Aufrufe | Vorträge

Die Verklärung der Kunstmetropole Paris – Großstadtklischees und Künstlerstilisierung in Meier-Graefes Schriften zum Impressionismus

Vortrag von Andreas Degner | Tagung "Julius Meier-Graefe (1867-1935)"

Julius Meier-Graefe trug maßgeblich zur Kanonisierung des Impressionismus im Deutschen Kaiserreich bei. Doch wie kam Meier-Graefe eigentlich in Kontakt zu diesem Kunststil und was faszinierte ihn…

Die Verklärung der Kunstmetropole Paris – Großstadtklischees und Künstlerstilisierung in Meier-Graefes Schriften zum Impressionismus
merken
Björn Schmidt | 22.08.2015 | 1651 Aufrufe | Vorträge

"Hilft nichts, sie hassen mich." Meier-Graefe und Frankreich: ein schwieriges Verhältnis

Vortrag von Victor Claass | Tagung "Julius Meier-Graefe (1867-1935)"

Julius Meier-Graefe sei in Frankreich nie wirklich akzeptiert worden, konstatiert Victor Claass, Mitglied der internationalen Forschungsgruppe "Bilderfahrzeuge". Besonders nach dem Ersten Weltkrieg…

"Hilft nichts, sie hassen mich." Meier-Graefe und Frankreich: ein schwieriges Verhältnis
merken
Björn Schmidt | 08.08.2015 | 2348 Aufrufe | Vorträge

Praktiken der Kunstkritik gestern und heute – eine Bilanz
aus Sicht einer Kritikerin

Vortrag von Dr. Julia Voss | Tagung "Julius Meier-Graefe (1867-1935)"

Ist die Kunstwelt von heute überhaupt noch vergleichbar mit derjenigen zu Zeiten Julius Meier-Graefes? Diese Frage bildet den Ausgangspunkt des Vortrags von Dr. Julia Voss. Ihre Antwort, soviel sei…

Praktiken der Kunstkritik gestern und heute – eine Bilanz 
aus Sicht einer Kritikerin
merken
Björn Schmidt | 01.08.2015 | 1048 Aufrufe | Vorträge

Julius Meier-Graefe (und Clement Greenberg) über William Turners "entartete" Malerei

Vortrag von Prof. Dr. Karlheinz Lüdeking | Tagung "Julius Meier-Graefe (1867-1935)"

Der englische Maler William Turner gehöre zu den "problematischen Existenzen der Neuzeit", folgert Julius Meier-Graefe in einer vernichtenden Kritik aus dem Jahre 1908. Diese Urteil findet auch…

Julius Meier-Graefe (und Clement Greenberg) über William Turners "entartete" Malerei
merken
Björn Schmidt | 04.07.2015 | 1182 Aufrufe | Vorträge

„Kistenstil“. Meier-Graefe und Max Beckmann

Vortrag von Dr. Oliver Kase | Tagung "Julius Meier-Graefe (1867-1935)"

Das Verhältnis zwischen dem Expressionismus-Gegner Julius Meier-Graefe und Max Beckmann wurde in der Forschung bislang oft vernachlässigt. Meist dominiert das Bild, dass Meier-Graefe das Werk…

„Kistenstil“. Meier-Graefe und Max Beckmann
merken
Thomas Podranski | 04.11.2013 | 2617 Aufrufe | Artikel

Bildersturm in Düsseldorf. Die Beschlagnahme "Entarteter Kunst" 1937 in den Kunstsammlungen der Stadt

Vortrag von Dr. Meike Hoffmann

Kunstwerke, die 1937 von den Nationalsozialisten als "entartet" beschlagnahmt worden sind, beschäftigen schon seit Jahren die Berliner Kunsthistorikerin Dr. Meike Hoffmann. Als Gutachterin hat sie…

Bildersturm in Düsseldorf. Die Beschlagnahme "Entarteter Kunst" 1937 in den Kunstsammlungen der Stadt