Registrieren
merken
Dr. Stephan Kokew | 03.11.2019 | 1750 Aufrufe | Ankündigungen

International Round-Table Conference ,,The Qur’an in its Milieu of Origin. Possibilities of the Historical Reconstruction of the Qur’anic Revelation“,

08-10 November 2019, Münster, Germany

Different ways of the interpretation of the Qur’an, often utmost diverse, have existed side by side ever since the emergence of the Muslim community. With the beginning of the modern age, Islamic…

International Round-Table Conference ,,The Qur’an in its Milieu of Origin. Possibilities of the Historical Reconstruction of the Qur’anic Revelation“,
merken
Prof. Dr. Martin Zimmermann | 14.10.2019 | 389 Aufrufe | Vorträge

Zeitenwende 1979. Globale Umbrüche und der Beginn heutiger Herausforderungen

Munich History Lecture | Vortrag von Frank Bösch

Ende der 1970er Jahre häuften sich Revolutionen, Krisen und Umbrüche, die gegenwärtige Herausforderungen ankündigten: Das Jahr 1979 ist verbunden mit der Revolution in Iran und die neue politische…

Zeitenwende 1979. Globale Umbrüche und der Beginn heutiger Herausforderungen
merken
Georgios Chatzoudis | 20.05.2019 | 1025 Aufrufe | Interviews

1979 - Schlüsseljahr der Gegenwart?

Zu Gast bei L.I.S.A. mit Frank Bösch

Jede Generation von Historikerinnen und Historikern erkennt für sich neue Zäsuren und Schlüsseljahre in der Vergangenheit. Einige davon überdauern, andere verblassen bald wieder oder werden…

1979 - Schlüsseljahr der Gegenwart?
merken
Judith Wonke | 05.02.2019 | 1193 Aufrufe | Interviews

"Slightly provocative and slightly ironic"

Interview with Susannah Heschel on her essay "Jüdischer Islam" (Jewish Islam)

The title "Jüdischer Islam" (engl. Jewish Islam) seems to be contradictory at first. However, it puts the study of Susannah Heschel in a nutshell, as the Judaist analysed how the Islam influenced…

"Slightly provocative and slightly ironic"
merken
Martin Zaune | 20.07.2018 | 581 Aufrufe | Interviews

Video: Religion, Politics and Literature in the Mamluk Sultanate / Religion, Politik und Literatur im Mamlukenreich

Scholar of Islamic Studies Prof. Dr. Thomas Bauer / Islamwissenschaftler Prof. Dr. Thomas Bauer

Islamic texts from the Mamluk period (1250-1500) are often not yet explored: many literary works are only available as manuscripts and need to be tediously reconstructed. This rouses the…

Video: Religion, Politics and Literature in the Mamluk Sultanate / Religion, Politik und Literatur im Mamlukenreich
merken
Judith Wonke | 29.05.2018 | 375 Aufrufe | Interviews

"Converts often play the role of the mediator"

Interview with Esra Özyürek on German converts and the role of Islam in Germany

As early as 2006 did the former federal minister Wolfgang Schäuble state: ‘The Islam is part of Germany’. Today, facing organisations as Pegida or political parties as the Alternative für Deutschland…

"Converts often play the role of the mediator"
merken
Dr.–Ing. Somaiyeh Falahat | 12.05.2018 | 285 Aufrufe | Ankündigungen

Publication of the new book Cities and Metaphors: Beyond Imaginaries of Islamic Urban Space

by Somaiyeh Falahat, previous Gerda Henkel Fellow

Introducing a new concept of urban space, Cities and Metaphors encourages a theoretical realignment of how the city is experienced, thought and discussed. In the context of ‘Islamic city’ studies,…

Publication of the new book Cities and Metaphors: Beyond Imaginaries of Islamic Urban Space
merken
Dr. Stephan Kokew | 11.04.2018 | 390 Aufrufe | Ankündigungen

Toleranz und Grenzziehung: Positionen zu islamischer Einheit und Vielfalt

Positionen zu islamischer Einheit und Vielfalt

Historische wie gegenwärtige Konflikte im Nahen Osten werden meist entlang „konfessioneller Grenzen“ gedacht und erzählt (Osmanen-Safawiden; Irak, Yemen etc.). Dies steht scheinbar im Spannungsfeld…

Toleranz und Grenzziehung: Positionen zu islamischer Einheit und Vielfalt
merken
Georgios Chatzoudis | 18.12.2017 | 2891 Aufrufe | 6 | Diskussionen

Alles eine Frage des Glaubens? Gewissheiten historisch

Der Geschichtstalk im Super 7000

Minarett und Burka, Krieg, Gewalt und Terror, private Freundschaften und kulturelle Blüte – diese Stichworte fallen immer wieder, wenn man die Frage stellt: Was fällt Ihnen spontan zum Islam ein?…

Alles eine Frage des Glaubens? Gewissheiten historisch
merken
Georgios Chatzoudis | 08.09.2017 | 1043 Aufrufe | Diskussionen

Arabischer Frühling, arabischer Winter: Warum scheitern Revolutionen?

Salon Sophie Charlotte 2017

War der Arabische Frühling, als Ende 2010 in mehreren Ländern der Arabischen Welt eine Serie von Protesten und Aufständen ausgelöst wurde, eine Revolution? Was hat die Menschen dazu bewogen, sich…

Arabischer Frühling, arabischer Winter: Warum scheitern Revolutionen?
merken
Prof. Dr. Martin Zimmermann | 28.08.2017 | 1092 Aufrufe | Vorträge

Reform, Moderne, Islam. Die Verwandlung der arabischen Welt im 19. und 20. Jahrhundert

Munich History Lecture | Vortrag von Gudrun Krämer

Von der Mitte des 19. Jahrhunderts an war die Reformpolitik im Osmanischen Reich, wie zuvor schon in seiner ägyptischen Provinz, explizit als Modernisierung angelegt. Sie zielte auf eine Stärkung…

Reform, Moderne, Islam. Die Verwandlung der arabischen Welt im 19. und 20. Jahrhundert
merken
Prof. Dr. Mihran Dabag | 05.06.2017 | 1634 Aufrufe | Vorträge

Genderkonstruktionen und Gewalt gegen Frauen im Salafismus und Jihadismus

Vortrag von Prof. Dr. Susanne Schröter (Frankfurt) im Rahmen der Ringvorlesung "Politische Gewalt im 21. Jahrhundert"

Salafismus und Jihadismus streben die Etablierung einer gesellschaftlichen Ordnung an, die sich in jeder Hinsicht an einem rekonstruierten Ideal der medinensischen Gesellschaft des 7. Jh.…

Genderkonstruktionen und Gewalt gegen Frauen im Salafismus und Jihadismus
merken
Prof. Dr. Martin Zimmermann | 14.05.2017 | 434 Aufrufe | Ankündigungen

Munich History Lecture | Gudrun Krämer: Reform, Moderne, Islam. Die Verwandlung der arabischen Welt im 19. und 20. Jahrhundert

LMU München (Historisches Seminar) | 22. Mai 2017, 18:30 Uhr

Von der Mitte des 19. Jahrhunderts an war die Reformpolitik im Osmanischen Reich, wie zuvor schon in seiner ägyptischen Provinz, explizit als Modernisierung angelegt. Sie zielte auf eine Stärkung…

Munich History Lecture | Gudrun Krämer: Reform, Moderne, Islam. Die Verwandlung der arabischen Welt im 19. und 20. Jahrhundert
merken
L.I.S.A. Redaktion | 18.02.2017 | 19059 Aufrufe | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Christen und Muslime im mittelalterlichen Nordapulien: Archäologische Untersuchungen in Tertiveri (Prov. Foggia)

Der Staufer und die Muslime

Projektleitung:
Prof. Dr. Lukas Clemens (Universität Trier)
Prof. Dr. Michael Matheus (Universität Mainz)
Ort:
Tertiveri (Provinz Foggia/Italien)
Info:

Forschungsprojekt
Verschiedene Ethnien, Sprachen, Religionsgemeinschaften und Kulturen prägten den als »Capitanata« bezeichneten Raum Nordapuliens während des Mittelalters. Im 13. Jahrhundert lebten dort neben der einheimischen Bevölkerung Nachfahren von im 11. Jahrhundert zugezogenen normannischen Personenverbänden und kleine, im Gefolge der Staufer eingewanderte Gruppen aus dem nordalpinen Raum. Muslime, die auf Veranlassung des Stauferkaisers Friedrichs II. aus Sizilien deportiert worden…

merken
L.I.S.A. Redaktion | 15.02.2017 | 1200 Aufrufe | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Reinigung des Glaubens: Salafismus und der Balkan

Episode 6: Besuch bei einer Frau

In den Nordrhodopen besucht der Islamwissenschaftler Prof. Dr. Simeon Evstatiev eine seiner ehemaligen Studentinnen. Sie gehört zur muslimischen Minderheit der Pomaken in Bulgarien und hat in Sofia…

Besuch bei einer Frau
merken
Dr. Mirjam Brusius | 14.02.2017 | 634 Aufrufe | Ankündigungen

Heritage, Islam and Values of Preservation:

An Open Discussion organised by Dr Mirjam Brusius, University of Oxford/BGSMCS Visiting Fellow

Current crises involving the destruction of archaeological sites in the Middle East raise questions about the very concepts of preservation and ‘heritage’ and how it developed across the 19th and…

Heritage, Islam and Values of Preservation:
merken
L.I.S.A. Redaktion | 01.02.2017 | 1517 Aufrufe | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Reinigung des Glaubens: Salafismus und der Balkan

Episode 4: Traditionalisten und Salafisten

Die Pomaken in Bulgarien sowie in den Nachbarstaaten gehören zu den ältesten muslimischen Minderheiten auf dem Balkan. Ihr Verständnis des Islam reicht zurück bis in die Zeit der Osmanischen…

Traditionalisten und Salafisten
merken
L.I.S.A. Redaktion | 25.01.2017 | 1877 Aufrufe | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Reinigung des Glaubens: Salafismus und der Balkan

Episode 3: Der Großmufti

Im heutigen Bulgarien leben mehrere Minderheiten muslimischen Glaubens, darunter vor allem ethnische Türken, Roma und Pomaken. Südöstlich von Sofia, in den Ausläufern der nördlichen Rhodopen, lebt…

Der Großmufti
merken
L.I.S.A. Redaktion | 18.01.2017 | 2414 Aufrufe | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Reinigung des Glaubens: Salafismus und der Balkan

Episode 2: Spurensuche in der Nationalbibliothek

Die Nationalbibliothek in Sofia verwahrt in ihrem Bestand nicht nur das christliche Erbe Bulgariens, sondern auch das islamische. Zahlreiche Schriften und Dokumente zeugen von der…

Spurensuche in der Nationalbibliothek
merken
L.I.S.A. Redaktion | 11.01.2017 | 4236 Aufrufe | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Reinigung des Glaubens: Salafismus und der Balkan

Episode 1: Schreckgespenst Salafismus

Der Islam hat auf dem Balkan eine lange historische Tradition. Im Zuge der Expansion des Osmanischen Reiches im 14. Jahrhundert verwurzelten sich auch in Südosteuropa verschiedene Strömungen der…

Schreckgespenst Salafismus