Login

Registrieren
Alle Beiträge
merken
Nicole Kleindienst | 21.01.2018 | 131 Aufrufe | Veranstaltungen

Logizität & Emotionalität in der Musik

26.01.2018 | Sächsische Akademie der Wissenschaften zu Leipzig

Die Kommissionen Sprachwissenschaft und Kunstgeschichte, Literatur- und Musikwissenschaft setzen im Januar ihre gemeinsame Veranstaltungsreihe "Logik–Musik–Sprache" fort und laden alle…

Logizität & Emotionalität in der Musik
merken
Nicole Kleindienst | 18.01.2018 | 158 Aufrufe | Veranstaltungen

Akademie-Kolloquium: Die deutschen Inschriften des Mittelalters und der Frühen Neuzeit

26.01.2018 | Sächsische Akademie der Wissenschaften zu Leipzig

Die Sammlung und Edition der Deutschen Inschriften des Mittelalters und der Frühen Neuzeit bis 1650 erfolgt in einem Gemeinschaftsunternehmen von sechs deutschen Akademien und der Österreichischen…

Akademie-Kolloquium: Die deutschen Inschriften des Mittelalters und der Frühen Neuzeit
merken
Björn Schmidt | 16.01.2018 | 777 Aufrufe | 2 | Interviews

"Wechselwirkungen zwischen Judesein und Mannsein"

Interview mit Kristoff Kerl über Antisemitismus und Geschlechterkonstruktionen in den USA

Im Jahr 1915 wird im US-Bundesstaat Georgia ein Fabrikbesitzer von einem Lynchmob ermordet. Und auch wenn das Lynchen zu dieser Zeit zum rassistischen Alltag des US-Südens gehörte, stellt dieser…

"Wechselwirkungen zwischen Judesein und Mannsein"
merken
Prof. Dr. Dr. h.c. Andreas Speer | 13.01.2018 | 188 Aufrufe | Artikel

Interdisziplinäres Master-Seminar „Anschließen–Ausschließen“

Das a.r.t.e.s. Research Master-Programm kooperiert mit den Cologne Media Lectures

Der a.r.t.e.s. Research Master bietet allen Studierenden der Philosophischen Fakultät nun schon im fünften Jahr die Möglichkeit, bereits im Master forschungsorientiert und interdisziplinär zu…

Interdisziplinäres Master-Seminar „Anschließen–Ausschließen“
merken
Prof. Dr. Dr. h.c. Andreas Speer | 06.01.2018 | 1409 Aufrufe | Artikel

Identität und Gemeinschaft durch „Kolá San Jon“ – musikethnologische Feldforschung in Kap Verde

Forschungsbericht von a.r.t.e.s.-Doktorand Martin Ringsmut

Von Mai bis August 2017 war ich in São Vicente, um meine durch „a.r.t.e.s. international – for all“ finanzierte Feldforschungsreise durchzuführen. Die Insel ist Teil der Republik Kap Verde und…

Identität und Gemeinschaft durch „Kolá San Jon“ – musikethnologische Feldforschung in Kap Verde

San Jon-Gruppe in Ribeira Bote

merken
Karen Kriedemann | 03.01.2018 | 202 Aufrufe | Ankündigungen

Einladung zum nächsten Doktorandenstammtisch (Dresden, Halle, Leipzig)

15.01.2018 | Institut für Kunstgeschichte der Universität Leipzig | 18:45 Uhr

Liebe Stipendiatinnen und Stipendiaten sowie Alumni der Gerda Henkel Stiftung, wir laden Euch herzlich zum nächsten Doktorandenstammtisch am Montag, den 15.01.2018 ab 18.45 Uhr ein. Der Stammtisch…

Einladung zum nächsten Doktorandenstammtisch (Dresden, Halle, Leipzig)
merken
Jacobus Bracker | 26.12.2017 | 333 Aufrufe | Ankündigungen

CFP: Homo pictor. Bildwissenschaft und Archäologien im Dialog

Tagung am Institut für Archäologische Wissenschaften der Universität Freiburg, 28.–30.06.2018

1961 erklärte Hans Jonas die Befähigung zum Bildermachen zur differentia specifia des Menschen. Mit seinem Begriff des homo pictor macht Jonas auf die kulturanthropologische Dimension und die…

CFP: Homo pictor. Bildwissenschaft und Archäologien im Dialog

Archäologischen Sammlung des IAW in Freiburg

merken
Prof. Dr. Dr. h.c. Andreas Speer | 16.12.2017 | 527 Aufrufe | Artikel

Interdisziplinär und international: Promovierende erforschen „Tradition and Transformation“

a.r.t.e.s.-Delegation reist zu Nachwuchskonferenz an der University of Cambridge

Bereits im zweiten Jahr sind im September 2017 zehn Kölner Promovierende und Andreas Speer, Direktor der a.r.t.e.s. Graduate School for the Humanities Cologne, nach England gereist, um an der…

Interdisziplinär und international: Promovierende erforschen „Tradition and Transformation“

Die a.r.t.e.s.-Delegation im historischen Emmanuel College

merken
Kirsten Schröder | 10.12.2017 | 281 Aufrufe | Veranstaltungen

Symposium: Two Dialogues on Justice. Between Religious Life and Political Practice

21.12.2017 | 9 - 18 Uhr | Berlin, Akademiegebäude am Gendarmenmarkt

„Religion ist Privatsache“, lautet eine liberale Grundüberzeugung. Zugleich ist weltweit ein ­Wiederaufleben religiösen Bewusstseins und religiös gefärbter Konflikte zu beobachten. Wie reagieren…

Symposium: Two Dialogues on Justice. Between Religious Life and Political Practice

„Nous ne devons pas laisser les ânes conduire les chevaux” Photo: Wikimedia Commons, Beehive-1 CC BY-SA 4.0

merken
Prof. Dr. Dr. h.c. Andreas Speer | 09.12.2017 | 375 Aufrufe | Artikel

Die Gamescom 2017: eine medienpraxeologische Vignette

a.r.t.e.s. EUmanities-Fellow Susanne Ebner berichtet von Deutschlands größter Spielemesse

Susanne Ebner, Medienanthropologin und Fellow im a.r.t.e.s. EUmanities-Programm, berichtet von der Gamescom 2017 und vereint dabei Berichte, Fotos, Kommentare und Videos von jugendlichen…

Die Gamescom 2017: eine medienpraxeologische Vignette

merken
Kirsten Schröder | 21.11.2017 | 516 Aufrufe | Veranstaltungen

Simulating Dramatic Networks

29.11.2017 | Berlin | Akademiegebäude am Gendarmenmarkt, 19:00 Uhr

Die Ringvorlesung Digital Humanities thematisiert die voranschreitende digitale Transformation der Geistes- und Kulturwissenschaften. Digital Humanities ist eine unscharfe Sammelbezeichnung für…

Simulating Dramatic Networks
merken
Caroline Bergter | 19.11.2017 | 515 Aufrufe | Ankündigungen

Thomasius-Club: Gunter Gebauer – Wir lieben Fußball

06. Dezember 2017 um 20 Uhr, Bibliotheca Albertina in Leipzig

Der Philosoph Gebauer ist Sportwissenschaftler und Linguist. Seine Themen berühren etwa den Fußball, den er für keineswegs gut verständlich hält. Aber was man nicht versteht, interessiert umso…

Thomasius-Club: Gunter Gebauer – Wir lieben Fußball

Gunter Gebauer

merken
Kirsten Schröder | 14.11.2017 | 381 Aufrufe | Veranstaltungen

Festsitzung zum Einsteintag 2017

01.12.2017 | Potsdam | Nikolaisaal, Wilhelm-Staab-Straße 10-11, 19:00-22:00 Uhr

Zum 200. Geburtstag ehrt die Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften Theodor Mommsen (30.11.1817 – 01.11.1903) mit einer Ausstellung im Treppenhaus des Akademie gebäudes am…

Festsitzung zum Einsteintag 2017

Einsteintag 2017

merken
Kirsten Schröder | 12.11.2017 | 435 Aufrufe | Veranstaltungen

"In unserem Säkul ist alles publik, Sünden wie Briefe" - Jean Pauls Briefwechsel gedruckt und digital

20.11.2017 | Berlin | Akademiegebäude am Gendarmenmarkt

Anfang 2017 wurde die historisch-kritische Ausgabe der Korrespondenz Jean Pauls fertig. Aus diesem Anlass stellen wir einige der Briefe in einer Lesung vor, verfolgen, welche neuen Welten Jean…

"In unserem Säkul ist alles publik, Sünden wie Briefe" - Jean Pauls Briefwechsel gedruckt und digital

Carl August Schwerdgeburth: Porträt-Stahlstich von Jean Paul nach der Zeichnung von Carl Christian Vogel von Vogelstein (1850).

merken
Thomas Helbig | 09.11.2017 | 468 Aufrufe | Veranstaltungen

Kritiken des Leidens

10.11.2017 – 12.11.2017 | Workshop am Institut für Philosophie der Freien Universität Berlin, Habelschwerdter Allee 30, 14195 Berlin (Vortragsraum im Souterrain)

Workshop vom 10. - 12. November 2017Institut für Philosophie der Freien Universität BerlinOrganisation: Erika Benini in Kooperation mit Anne Eusterschulte “Das leibhafte Moment meldet der…

Kritiken des Leidens

Bildmotiv nach einer Photographie von Jan Eusterschulte

merken
Kirsten Schröder | 05.11.2017 | 576 Aufrufe | Veranstaltungen

„Selbstbestimmung in der vernetzten Gesellschaft“ – Die interdisziplinären Forschungsprogramme des neu gegründeten Deutschen Internet Institut

21.11.2017 | Berlin | Akademiegebäude am Gendarmenmarkt, 18:00-21:00 Uhr

Die Ringvorlesung Digital Humanities thematisiert die voranschreitende digitale Transformation der Geistes- und Kulturwissenschaften. Digital Humanities ist eine unscharfe Sammelbezeichnung für…

„Selbstbestimmung in der vernetzten Gesellschaft“ –  Die interdisziplinären Forschungsprogramme des neu gegründeten Deutschen Internet Institut

"Replacing a bad tube meant checking among ENIAC's 19,000 possibilities."

merken
Prof. Dr. Dr. h.c. Andreas Speer | 04.11.2017 | 476 Aufrufe | Ankündigungen

„Dynamiken der Konventionalität“ im Mittelalter

Ausschreibung online: Neues Graduiertenkolleg an der Philosophischen Fakultät ab April 2018

Ab April 2018 wird es an der Philosophischen Fakultät der Universität zu Köln das neue, DFG-geförderte Graduiertenkolleg 2212 „Dynamiken der Konventionalität (400–1550)“ für den wissenschaftlichen…

„Dynamiken der Konventionalität“ im Mittelalter
merken
Prof. Dr. Dr. h.c. Andreas Speer | 28.10.2017 | 412 Aufrufe | 3 | Artikel

‚Environment‘ & ‚Agency‘ als interdisziplinäre Leitbegriffe

a.r.t.e.s. forum 2017 betrachtet die Beziehungen zwischen Mensch und Umwelt

Die jährliche Thementagung der a.r.t.e.s. Graduate School for the Humanities Cologne, das a.r.t.e.s. forum, ermöglicht den Doktorandinnen und Doktoranden, eine umfangreiche, wissenschaftliche…

‚Environment‘ & ‚Agency‘ als interdisziplinäre Leitbegriffe
merken
Prof. Dr. Dr. h.c. Andreas Speer | 14.10.2017 | 550 Aufrufe | Artikel

Wie schafft es Migration ins Museum?

a.r.t.e.s.-Alumna Sandra Vacca promoviert über und arbeitet bei DOMiD

Wie schafft es Migration ins Museum? Was bedeutet Migration für die Geschichte eines Landes und wie wird sie gesammelt, aufbereitet, dargestellt? Diese Fragen versucht Sandra Vacca, Museologin und…

Wie schafft es Migration ins Museum?
merken
Georgios Chatzoudis | 12.10.2017 | 584 Aufrufe | Interviews

"Co-existence calls for the creation for a new body politic"

Interview with Costas Laoutides on the Rohingya conflict in Myanmar

Since the end of August about half a million people have fled from western Myánmar to its neighboring country Bangladesh. The refugees belong to a Muslim minority, the so called Rohingya in…

"Co-existence calls for the creation for a new body politic"