Login

Registrieren
Alle Beiträge
merken
Kirsten Schröder | 21.11.2017 | 112 Aufrufe | Veranstaltungen

Simulating Dramatic Networks

29.11.2017 | Berlin | Akademiegebäude am Gendarmenmarkt, 19:00 Uhr

Die Ringvorlesung Digital Humanities thematisiert die voranschreitende digitale Transformation der Geistes- und Kulturwissenschaften. Digital Humanities ist eine unscharfe Sammelbezeichnung für…

Simulating Dramatic Networks
merken
Martin Zaune | 09.11.2017 | 215 Aufrufe | Artikel

Audio: „Den Staat nicht zum Mythos hochstilisieren“

Rechtswissenschaftler und Rechtsphilosoph Horst Dreier über sakrale Elemente im säkularen Staat

Über sakrale Elemente im säkularen Staat hat der renommierte Rechtswissenschaftler und Rechtsphilosoph Prof. Dr. Horst Dreier zum Abschluss der Blumenberg-Vortragsreihe am Exzellenzcluster…

Audio: „Den Staat nicht zum Mythos hochstilisieren“

Prof. Dr. Horst Dreier - Hans-Blumenberg-Gastprofessor (Foto: Exzellenzcluster "Religion und Politik" / Regina Illemann)

merken
Kirsten Schröder | 03.11.2017 | 189 Aufrufe | Veranstaltungen

Akademievorlesung "Willkommen in Utopia. Zukunftsszenarien der Gentechnologien"

16.11.2017 | Berlin | Akademiegebäude am Gendarmenmarkt, 18:00-20:00 Uhr

Mit der Akademievorlesung zieht die Interdisziplinare Arbeitsgruppe „Gentechnologiebericht“ 16 Jahre nach ihrer Gründung Bilanz anlässlich eines heute wie damals höchst umstrittenen und viel…

Akademievorlesung "Willkommen in Utopia. Zukunftsszenarien der Gentechnologien"
merken
Kirsten Schröder | 31.10.2017 | 241 Aufrufe | Veranstaltungen

Akademievorlesung "Gentechnologien damals, heute und morgen"

02.11.2017 | Berlin | Akademiegebäude am Gendarmenmarkt, 18:00-21:00 Uhr

Heiner Fangerau wird zunächst einleitend die Entwicklung der Gentechnologie in Deutschland aus historischer Perspektive nachzeichnen. Anschließend greift Ortwin Renn die Frage nach der Wahrnehmung…

Akademievorlesung "Gentechnologien damals, heute und morgen"
merken
Prof. Dr. Dr. h.c. Andreas Speer | 28.10.2017 | 280 Aufrufe | 3 | Artikel

‚Environment‘ & ‚Agency‘ als interdisziplinäre Leitbegriffe

a.r.t.e.s. forum 2017 betrachtet die Beziehungen zwischen Mensch und Umwelt

Die jährliche Thementagung der a.r.t.e.s. Graduate School for the Humanities Cologne, das a.r.t.e.s. forum, ermöglicht den Doktorandinnen und Doktoranden, eine umfangreiche, wissenschaftliche…

‚Environment‘ & ‚Agency‘ als interdisziplinäre Leitbegriffe
merken
Kirsten Schröder | 28.10.2017 | 215 Aufrufe | Veranstaltungen

Akademievorlesung "Wie werden Gentechnologien kontrolliert? Rechtliche, ethische und interdisziplinäre Einbettung der Forschung"

09.11.2017 | Berlin | Akademiegebäude am Gendarmenmarkt, 18:00-21:00 Uhr

Mit der Akademievorlesung zieht die Interdisziplinäre Arbeitsgruppe „Gentechnologiebericht“ 16 Jahre nach ihrer Gründung Bilanz anlässlich eines heute wie damals höchst umstrittenen und viel…

Akademievorlesung "Wie werden Gentechnologien kontrolliert? Rechtliche, ethische und interdisziplinäre Einbettung der Forschung"
merken
Dr. Jörn Retterath | 22.10.2017 | 239 Aufrufe | Artikel

Martin Schulze Wessel ist neuer Vorsitzender des Kuratoriums des Historischen Kollegs

Das Kuratorium des Historischen Kollegs hat am 16. Oktober 2017 Professor Dr. Martin Schulze Wessel zu seinem neuen Vorsitzenden gewählt. Der 1962 in Münster geborene Osteuropahistoriker, der dem…

Martin Schulze Wessel ist neuer Vorsitzender des Kuratoriums des Historischen Kollegs

Der neugewählte Kuratoriumsvorsitzende des Historischen Kollegs: Professor Dr. Martin Schulze Wessel

merken
Georgios Chatzoudis | 20.10.2017 | 452 Aufrufe | Diskussionen

Likest Du nur oder lebst Du auch? Die digitale Revolution und ihre Folgen

Salon Sophie Charlotte 2017

Die digitale Revolution ist in aller Munde. Doch was genau ist das Revolutionäre am Digitalen bzw. was ist das Digitale an der Revolution? Möglicherweise aber handelt es sich bei dem Begriff der…

Likest Du nur oder lebst Du auch? Die digitale Revolution und ihre Folgen
merken
Prof. Dr. Dr. h.c. Andreas Speer | 14.10.2017 | 441 Aufrufe | Artikel

Wie schafft es Migration ins Museum?

a.r.t.e.s.-Alumna Sandra Vacca promoviert über und arbeitet bei DOMiD

Wie schafft es Migration ins Museum? Was bedeutet Migration für die Geschichte eines Landes und wie wird sie gesammelt, aufbereitet, dargestellt? Diese Fragen versucht Sandra Vacca, Museologin und…

Wie schafft es Migration ins Museum?
merken
Georgios Chatzoudis | 12.10.2017 | 543 Aufrufe | Interviews

"Co-existence calls for the creation for a new body politic"

Interview with Costas Laoutides on the Rohingya conflict in Myanmar

Since the end of August about half a million people have fled from western Myánmar to its neighboring country Bangladesh. The refugees belong to a Muslim minority, the so called Rohingya in…

"Co-existence calls for the creation for a new body politic"
merken
Prof. Dr. Dr. h.c. Andreas Speer | 07.10.2017 | 448 Aufrufe | Interviews

Ins Feld, ins Museum oder an die Uni?

a.r.t.e.s.-Alumnus Marcel Danner forscht in der Klassischen Archäologie

Seit 2015 ist Dr. Marcel Danner am Lehrstuhl für Klassische Archäologie der Julius-Maximilians-Universität Würzburg beschäftigt. Als einer der ersten a.r.t.e.s.-Doktorandinnen und Doktoranden…

Ins Feld, ins Museum oder an die Uni?

Im Jardin Majorelle in Marrakesch

merken
Georgios Chatzoudis | 06.10.2017 | 295 Aufrufe | Dokumentarfilme

Rebellische Klangwelten - Musikperformance der Tarkiba-Band

Salon Sophie Charlotte 2017

Tarkiba - so heißt die 2016 in Berlin gegründete Band, deren Musiker alle aus Ägypten stammen. Tarkiba bedeutet, dass viele einzelne Teile - ähnlich einem Mosaik - zu einem lebendigen und…

Rebellische Klangwelten - Musikperformance der Tarkiba-Band
merken
Dr. Jörn Retterath | 04.10.2017 | 232 Aufrufe | Artikel

Honorary Fellow des Historischen Kollegs Todd Weir erhält renommierten Buchpreis

Todd Weir, Honorary Fellow am Historischen Kolleg im Jahr 2012, erhält für sein unter anderem in der Kaulbach-Villa entstandenes Werk "Secularism and Religion in Nineteenth-Century Germany. The…

Honorary Fellow des Historischen Kollegs Todd Weir erhält renommierten Buchpreis

Todd Weir war 2012 Honorary Fellow am Historischen Kolleg

merken
Georgios Chatzoudis | 03.10.2017 | 458 Aufrufe | 2 | Interviews

"Hier wird frei geforscht und diskutiert"

Interview mit David Bartosch über das universitäre Leben in China

Dr. David Bartosch war vor einigen Jahren noch Promotionsstipendiat der Gerda Henkel Stitung. In seiner Dissertation beschäftigte er sich mit der Philosophiegeschichte Deutschlands und Chinas. Nach…

"Hier wird frei geforscht und diskutiert"
merken
Dr. Jörn Retterath | 01.10.2017 | 361 Aufrufe | Ankündigungen

Veranstaltungen des Historischen Kollegs im Wintersemester 2017/2018

Im Wintersemester 2017/2018 finden folgende Veranstaltungen am Historischen Kolleg statt: Montag, 16. Oktober 2017, 19.00 UhrVORSTELLUNG DER FELLOWS DES 38. KOLLEGJAHRES UND IHRER…

Veranstaltungen des Historischen Kollegs im Wintersemester 2017/2018

Das Historische Kolleg hat seinen Sitz in der Münchner Kaulbach-Villa.

merken
Can Tunc | 28.09.2017 | 201 Aufrufe | Veranstaltungen

Nahrungsquelle Meer - Entwicklungen, Gefährdungen, Prognosen

05.10.2017 | Baseler Hof Säle, Esplanade 15, 20354 Hamburg

Das Meer ist noch immer die größte Nahrungsquelle der Welt und mehr als eine Milliarde Menschen sind direkt von ihr abhängig. Auch in Deutschland ist die Fischereiwirtschaft ein hochmoderner…

Nahrungsquelle Meer - Entwicklungen, Gefährdungen, Prognosen
merken
Georgios Chatzoudis | 26.09.2017 | 377 Aufrufe | Interviews

"Massenhysterische Verfassung des Zeitgeistes"

Interview mit Christian Kohlross über neurotische Kollektive

Die Diagnose des Kulturwissenschaftlers und Psychotherapeuten Dr. Christian Kohlross lautet kurz und knapp: Die westlichen Gesellschaften sind therapiebedürftig. Symptome der diagnostizierten…

"Massenhysterische Verfassung des Zeitgeistes"
merken
Prof. Dr. Mihran Dabag | 18.09.2017 | 599 Aufrufe | Vorträge

Die "Gewaltsituation". Zur Partizipation in kollektiver Gewalt

Vortrag von Dr. Kristin Platt (Bochum) im Rahmen der Ringvorlesung "Politische Gewalt im 21. Jahrhundert"

Der Vortrag trägt in einem Resümee die in den einzelnen Beiträgen der Ringvorlesung aufgeworfenen Fragen, politischen Bruchlinien, wissenschaftlichen Herausforderungen und Entwicklungen zusammen.…

Die "Gewaltsituation". Zur Partizipation in kollektiver Gewalt
merken
Prof. Dr. Dr. h.c. Andreas Speer | 16.09.2017 | 323 Aufrufe | Artikel

Learning from Venice, Athens, Kassel, and Münster (and in between)

Report by Lilia Sokolova about a.r.t.e.s. alumna Francesca Valentini’s summer school “Contemporary Art in the Global Present”

From July 10 to 22, 2017, a.r.t.e.s. alumna Francesca Valentini led the interdisciplinary summer school “Contemporary Art in the Global Present.” Seventeen participants from Italy, Greece, Germany,…

Learning from Venice, Athens, Kassel, and Münster (and in between)

Visit of documenta 14 at the National Museum of Contemporary Art (EMST), Athens

merken
Dr. Tanja Bernsau | 14.09.2017 | 401 Aufrufe | Artikel

Kunst, Unternehmen, Öffentlichkeit - Gedanken zu einem Dreieck, das keines ist

Von Tanja Bernsau und Ries Roowaan

Betritt man die Eingangshallen größerer Unternehmen, hat man nicht selten das Gefühl, sich in eine Kunsthalle verirrt zu haben. Viele Firmen haben ihre öffentlichen Räume wie auch die Büros der…

Kunst, Unternehmen, Öffentlichkeit - Gedanken zu einem Dreieck, das keines ist