Registrieren
Alle Beiträge
merken
Franca Buss | 19.02.2019 | 192 Aufrufe | Artikel

„Es braucht eine Kulturtechnik der Bildbetrachtung, die anders über Bilder nachzudenken hilft“

Interview mit Thomas Helbig und Anna Stemmler über Erscheinungsformen der Gewalt im Wechselverhältnis von Bild und Betrachter

Szenen körperlicher wie psychischer Gewalt verursachen unterschiedliche Wirkungen zwischen Faszination und Schrecken: Sie verstören und irritieren, provozieren Ekel und Lust, können Massenpaniken…

„Es braucht eine Kulturtechnik der Bildbetrachtung, die anders über Bilder nachzudenken hilft“

(l.) Thomas Helbig, (r.) Anna Stemmler, Copyright: Barbara Herrenkind

merken
Jun.-Prof. Dr. Ulrike Krause | 16.02.2019 | 174 Aufrufe | Artikel

Refugee Youths as Development Partners, Not Merely Recipients

Ein Beitrag von Isreal Katembo

You are yet to find out how youth, who had no hope, have restored hope to many families and lives, how they are creating a positive livelihood and making an alternative in ensuring social and…

Refugee Youths as Development Partners, Not Merely Recipients

KITAD Emblem, Copyright: Isreal Katembo

merken
Prof. Dr. Dr. h.c. Andreas Speer | 09.02.2019 | 2367 Aufrufe | Artikel

Cambridge Calling

Die AHRC DTP Conference 2018 zwischen der Faszination des Raumes und tiefgründigen Oberflächen

Montag, 17. September 2018, 7 Uhr morgens: Das Gepäck ist verstaut, die Vorträge zum Thema „Space and Surface“ sitzen und fast zeitgleich machen sich mehrere Flugzeuge mit insgesamt zehn…

Cambridge Calling

Cambridge Gruppenbild

merken
Dr. Jörn Retterath | 27.01.2019 | 364 Aufrufe | Ankündigungen

Fellowships für das Kollegjahr 2020/2021 ausgeschrieben

Für den Zeitraum vom 1. Oktober 2020 bis 30. September 2021 (41. Kollegjahr) vergibt das Historische Kolleg insgesamt bis zu sechs ganzjährige Senior und Junior Fellowships. Die Fellows können sich…

Fellowships für das Kollegjahr 2020/2021 ausgeschrieben
merken
Prof. Dr. Dr. h.c. Andreas Speer | 26.01.2019 | 226 Aufrufe | Interviews

"a.r.t.e.s. international - for all"

From the variety of international opportunities supported by a.r.t.e.s. since 2010 arises the “a.r.t.e.s. international – for all” initiative that finds place in the framework of the IPID4all…

"a.r.t.e.s. international - for all"

Photo: Dzenina Lukac

merken
Bettina Elsper | 24.01.2019 | 608 Aufrufe | Interviews

"I managed to fulfill my dream in documenting the heritage of the Syrian Badia"

Interview with Hasan Ali, Stewards of Cultural Heritage - Scholarship Program for Syrian Experts in Turkey

In response to the massive destruction of the Syrian Cultural Heritage, with the overall aim of safeguarding this heritage and as a part of the "Zero Hour - A future for the post-crisis period"…

"I managed to fulfill my dream in documenting the heritage of the Syrian Badia"
merken
Kirsten Schröder | 23.01.2019 | 317 Aufrufe | Veranstaltungen

Panel Discussion: The Transatlantic Community of Values: Does it Still Exist?

05.02.2019 | Berlin | Akademiegebäude am Gendarmenmarkt, 18:00 – 21:00 Uhr

The claim that the framework of common transatlantic values and rules is currently under threat is widespread. Yet what does this assertion actually mean? On what shared political beliefs and…

Panel Discussion: The Transatlantic Community of Values: Does it Still Exist?

©pixaby/lance87

merken
Kirsten Schröder | 22.01.2019 | 231 Aufrufe | Veranstaltungen

Abendveranstaltung | Das Jugoslawien-Tribunal - Vorbild für internationale Strafgerichtsbarkeit?

24.01.2019 | Berlin | Akademiegebäude am Gendarmenmarkt, 18:00-21:00 Uhr

Der Internationale Strafgerichtshof für das ehemalige ­Jugoslawien wurde 1993 in der Hoffnung gegründet, dass die juristische Aufarbeitung und Sühnung der Kriegsverbrechen Grundlage für ein…

Abendveranstaltung | Das Jugoslawien-Tribunal - Vorbild für internationale Strafgerichtsbarkeit?

merken
Caroline Bergter | 20.01.2019 | 282 Aufrufe | Ankündigungen

Thomasius-Club: Micha Brumlik – Demokratie und Bildung

13. Februar 2019 um 20 Uhr, Bibliotheca Albertina in Leipzig

Was kann Bildung in Zeiten der Diagnose einer Demokratiekrise leisten? Sind demokratische Lebensformen aufrecht zu erhalten auch bei Wohlstandseinbußen? Zeigt sich die herrschende Demokratie…

Thomasius-Club: Micha Brumlik – Demokratie und Bildung

Micha Brumlik

merken
Kirsten Schröder | 16.01.2019 | 298 Aufrufe | 2 | Veranstaltungen

Akademievorlesung: Das "jus post bellum" und die Verantwortung gegenüber Kriegsvertriebenen

01.02.2019 | Berlin | Akademiegebäude am Gendarmenmarkt, 18:00-19:30 Uhr

Mit der zunehmenden globalen Vernetzung der Weltgesellschaft in ökonomischer, sozialer, kultureller und politischer Hinsicht gewinnt das Thema internationale Gerechtigkeit immer größere Bedeutung.…

Akademievorlesung: Das "jus post bellum" und die Verantwortung gegenüber Kriegsvertriebenen
merken
Georgios Chatzoudis | 15.01.2019 | 347 Aufrufe | Interviews

"Wildnis als Gegenwelt zum Technisierten und Rationalisierten"

Interview mit Gisela Kangler über den Wildnis-Diskurs in Geschichte und Gegenwart

Je urbaner, technisierter und regulierter die Welt, umso größer erscheint der Wunsch nach freier Natur und unberührter Wildnis. Die Reisebranche hat daraus einen ganzen Geschäftszweig entwickelt,…

"Wildnis als Gegenwelt zum Technisierten und Rationalisierten"
merken
Kirsten Schröder | 13.01.2019 | 325 Aufrufe | Veranstaltungen

Symposium - Normative Criteria of Dealing with Migration to Germany

31.01.2019 | Berlin | Akademiegebäude am Gendarmenmarkt, 9:30-18:00 Uhr

How can we deal with migration to Germany today? What responsibilities should we assign to our state and society regarding migrants not protected under the refugee convention? Chaired by Reinhard…

Symposium - Normative Criteria of Dealing with Migration to Germany

Normative Criteria of Dealing with Migration to Germany

merken
Kirsten Schröder | 08.01.2019 | 288 Aufrufe | Veranstaltungen

Auftaktveranstaltung - Zentrum für digitale Lexikographie der deutschen Sprache

29.01.2019 | Berlin | Akademiegebäude am Gendarmenmarkt, 14:00-22:00 Uhr

Am 1. Januar 2019 hat das „Zentrum für digitale Lexikographie der deutschen Sprache“ (ZDL) seine Arbeit aufgenommen. Es wird von den vier Wissenschaftsakademien in Berlin (Koordination), Göttingen,…

Auftaktveranstaltung - Zentrum für digitale Lexikographie der deutschen Sprache

Zentrum für digitale Lexikographie der deutschen Sprache

merken
Georgios Chatzoudis | 23.12.2018 | 382 Aufrufe | Veranstaltungen

Salon Sophie Charlotte 2019

19.01.2019 | 18:00 Uhr, Akademiegebäude am Gendarmenmarkt, Berlin

Die Welt des präzisen Messens steht vor einem fundamentalen Wandel. Max Planck hat 1900 zur Suche „nach Konstanten, die ihre Bedeutung für alle Zeiten und für alle, auch außerirdische und…

Salon Sophie Charlotte 2019
merken
Prof. Dr. Dr. h.c. Andreas Speer | 22.12.2018 | 275 Aufrufe | Interviews

"Sich nicht auf dem Erreichten ausruhen"

Kirsten Schindler über Gleichstellung an der Universität zu Köln

Die Universität zu Köln setzt sich offensiv für die Gleichstellung von Frauen und Männern, Familienfreundlichkeit, Chancengerechtigkeit, Barrierefreiheit, Interkulturalität und…

"Sich nicht auf dem Erreichten ausruhen"

Photo: Shutterstock

merken
Judith Wonke | 16.12.2018 | 826 Aufrufe | Ankündigungen

VHD-Resolution 2018 - gespaltene Wissenschaft? Eine Bilanz

#gts7000 - Der Geschichtstalk | 10. Januar 2019, 20 Uhr, Super7000

Auf dem letzten Historikertag in Münster wurde im Rahmen der Mitgliederversammlung des deutschen Historikerverbandes (VHD) eine politische Resolution beschlossen, die seitdem zu einer…

VHD-Resolution 2018 - gespaltene Wissenschaft? Eine Bilanz
merken
Caroline Bergter | 13.12.2018 | 841 Aufrufe | Artikel

Audio: Infrastrukturen

Dirk van Laak zu Gast im Thomasius-Club am 04. Juli 2018

Der Zeithistoriker van Laak lehrt seit 2016 an der Universität Leipzig. Ein besonderes Thema seiner Forschung sind Infrastrukturen. Damit sind praktisch angeeignete Prozesse der Vergesellschaftung…

Audio: Infrastrukturen

Dirk van Laak im Gespräch mit Bettina Kremberg und Ulrich Johannes Schneider

merken
Dr. Jörn Retterath | 09.12.2018 | 472 Aufrufe | Ankündigungen

Kolloquiumsband über Medizin und öffentliche Gesundheit erschienen

Über staatlich verordnete Public-Health-Maßnahmen wird in Politik und Wissenschaft gegenwärtig ebenso diskutiert wie über den Umgang mit Gesundheits-Apps und anderen Formen der (Selbst-)Kontrolle…

Kolloquiumsband über Medizin und öffentliche Gesundheit erschienen

Band 98 in der Reihe "Schriften des Historischen Kollegs. Kolloquien" beschäftigt sich mit Medizin und öffentlicher Gesundheit

merken
Dr. Jörn Retterath | 04.12.2018 | 632 Aufrufe | Artikel

Fellows des Historischen Kollegs für das Kollegjahr 2019/2020 berufen

Das Kuratorium des Historischen Kollegs hat die Fellowships für das 40. Kollegjahr (1. Oktober 2019 bis 30. September 2020) vergeben. Als Senior Fellows werden in der Kaulbach-Villa zu folgenden…

Fellows des Historischen Kollegs für das Kollegjahr 2019/2020 berufen
merken
Georgios Chatzoudis | 03.12.2018 | 1064 Aufrufe | 2 | Diskussionen

Werk ohne Autor oder die Vereindeutigung der Welt?

Zug um Zug im IC 2310

Wie bringt man zwei kulturelle Extrakte, einen Film und ein Buch, die inhaltlich jeweils zwei völlig verschiedene Gegenstände verarbeiten, thematisch so zusammengebunden, dass ein Gespräch daraus…

Werk ohne Autor oder die Vereindeutigung der Welt?