Anmelden

Login

Alle Beiträge
merken
Prof. Dr. Dr. h.c. Andreas Speer | 18.02.2017 | 194 Aufrufe | Beiträge

[sic!] Summer Institute Cologne 2016 "In Situ"

Rückblick von a.r.t.e.s.-Doktorand Sung Un Gang

Ende August belebte das [sic!] Summer Institute Cologne der Theaterwissenschaftlichen Sammlung der Universität zu Köln wieder das romantische Schloss Wahn. 45 Studierende und Promovierende aus den…

[sic!] Summer Institute Cologne 2016 "In Situ"
merken
Dr. Mirjam Brusius | 14.02.2017 | 225 Aufrufe | Ankündigungen

Heritage, Islam and Values of Preservation:

An Open Discussion organised by Dr Mirjam Brusius, University of Oxford/BGSMCS Visiting Fellow

Current crises involving the destruction of archaeological sites in the Middle East raise questions about the very concepts of preservation and ‘heritage’ and how it developed across the 19th and…

Heritage, Islam and Values of Preservation:
merken
Simone Pfeil | 12.02.2017 | 319 Aufrufe | Veranstaltungen

Das neue Pergamonmuseum: Ein Blick voraus in das generalsanierte und komplettierte Haus

24.02.2017 | Berlin, Akademiegebäude am Gendarmenmarkt

Im Rahmen des Masterplans Museumsinsel wird das Pergamonmuseum seit 2013 abschnittsweise saniert. In dem Vortrag werden die ­aktuellen Planungen für Generalsanierung und Ergänzung des 1930 als…

Das neue Pergamonmuseum: Ein Blick voraus in das generalsanierte und komplettierte Haus
merken
Prof. Dr. Dr. h.c. Andreas Speer | 11.02.2017 | 242 Aufrufe | Interviews

"Street-Level Bureaucrats and Passport Networking: Practices of Immigration Law Enforcement in Northern Uganda"

Katrin Sowa, Absolventin des a.r.t.e.s. Research Master, erhält den Fakultätspreis

Katrin Sowa, Absolventin der Ethnologie und Teilnehmerin im Research Master-Programm der a.r.t.e.s. Graduate School for the Humanities Cologne, hat im Sommersemester 2016 den Fakultätspreis der…

"Street-Level Bureaucrats and Passport Networking: Practices of Immigration Law Enforcement in Northern Uganda"

Examensfeier und Preisverleihung der Philosophischen Fakultät

merken
Simone Pfeil | 28.01.2017 | 262 Aufrufe | Veranstaltungen

Internationale Gerechtigkeit und demokratische Legitimation

24.02.2017 – 25.02.2017 | Berlin, Akademiegebäude am Gendarmenmarkt

Internationale Gerechtigkeit ist nicht nur aufgrund der aktuellen Migrationsthematik ­Gegenstand wissenschaftlicher und politischer Debatten, sondern steht auch im Zentrum des Bemühens um eine…

Internationale Gerechtigkeit und demokratische Legitimation
merken
Dr. Mario Kaiser | 07.01.2017 | 383 Aufrufe | Ankündigungen

Call for Exposés: Pornographie (15. Januar 2017)

3. Ausgabe der Avenue - Das Magazin für Wissenskultur

Die Wiederentdeckung des antiken Pompejis brachte eine Vielzahl an Darstellungen kopulierender Paare zu Tage. Flugs entzog man die anstößigen Objekte den Augen der Öffentlichkeit, mauerte sie ein…

Call for Exposés: Pornographie (15. Januar 2017)

Concombre von Julia Geiser

merken
Georgios Chatzoudis | 31.12.2016 | 364 Aufrufe | Vorträge

Constanze Peres | Eine Welt aus sich erschaffen - Ingenium, Erfindung und analogisches Denken bei Leibniz und Baumgarten

Wie entsteht Neues? Leibniz' Idee der Erfindung | Abschlusskonferenz

Wie lässt sich Neues erschaffen beziehungsweise erfinden? Das hängt nicht zuletzt davon ab, wie "Neues" begriffen wird. Ontologisch oder eher epistemologisch? Die Philosophin Prof. Dr. Constanze…

Constanze Peres | Eine Welt aus sich erschaffen - Ingenium, Erfindung und analogisches Denken bei Leibniz und Baumgarten
merken
Johannes Christ | 25.12.2016 | 288 Aufrufe | Reportagen

Das Wetter prägt die Haltung

Videokolumne von Prof. Michael Hüther, Direktor des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln, derzeit Gerda Henkel Adjunct Professor, Dept. of German Studies, Stanford University, CA, USA

Die attraktiven Berdingungen an der Stanford Universität und das angenehme Klima der Region hinterlassen ihre Spuren in der Haltung der Studenten - ein nicht zu unterschätzender Faktor.

Das Wetter prägt die Haltung
merken
Georgios Chatzoudis | 24.12.2016 | 260 Aufrufe | Vorträge

Friedrich Steinle | Physikalische Begriffe, mathematische Form und der kreative Gebrauch von Analogien

Wie entsteht Neues? Leibniz' Idee der Erfindung | Abschlusskonferenz

Analogien spielen bei der Begriffsbildung in den Naturwissenschaften bereits seit der Antike eine bedeutende Rolle. Sie können ein heuristisches Mittel für die Erklärungen von unterschiedlichen…

Friedrich Steinle | Physikalische Begriffe, mathematische Form und der kreative Gebrauch von Analogien
merken
Johannes Christ | 18.12.2016 | 218 Aufrufe | Reportagen

San Francisco Bay Area

Videokolumne von Prof. Michael Hüther, Direktor des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln, derzeit Gerda Henkel Adjunct Professor, Dept. of German Studies, Stanford University, CA, USA

Kalifornien im Allgemeinen - und die Bay Area im Besonderen - sind eine der wirtschaftlich stärksten Regionen der USA. Doch wer dort lebt, zahlt auch einen hohen Preis, beobachtet Michael Hüther.

San Francisco Bay Area
merken
Johannes Christ | 11.12.2016 | 219 Aufrufe | Reportagen

Netzwerke und Hierarchien

Videokolumne von Prof. Michael Hüther, Direktor des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln, derzeit Gerda Henkel Adjunct Professor, Dept. of German Studies, Stanford University, CA, USA

In seiner wöchentlichen Videokolumne spricht Prof. Dr. Michael Hüther diesmal über einen Gast der Stanford Universität. Historiker Niall Ferguson hat über die Wichtigkeit von Netzwerken für moderne…

Netzwerke und Hierarchien
merken
Dr. Stephan Kokew | 07.12.2016 | 148 Aufrufe | Veranstaltungen

Workshop "Key Concepts in Interreligious Dialogue (KCID): The Concept of Human Rights in Judaism, Christianity and Islam"

15.12.2016 – 16.12.2016 | Erlangen, Friedrich-Alexander-Universität (FAU), Orangerie

Der Lehrstuhl für Orientalische Philologie und Islamwissenschaft der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) führt das innovative Projekt Key Concepts in Interreligious Dialogue

Workshop "Key Concepts in Interreligious Dialogue (KCID): The Concept of Human Rights in Judaism, Christianity and Islam"
merken
Dr. Bastien Varoutsikos | 06.12.2016 | 625 Aufrufe | Beiträge

SHELTr, a legal training program to preserve cultural heritage in Syria

Across Syria, the conflict has disrupted the judiciary institutions and new court staffs may lack proper training, especially in matters of cultural heritage. This project addresses legal frameworks currently relevant in Syria

The SHELTr (Syrian Heritage Law Training) is an e-course in development by Heritage for Peace with the assistance of Save Muslim Heritage, in order to provide legal training to court staff in the…

SHELTr, a legal training program to preserve cultural heritage in Syria

Looting damage, Ebla, Nov. 2015

merken
Johannes Christ | 04.12.2016 | 178 Aufrufe | Reportagen

Wenn Unternehmer zu Mentoren werden: „Wie kann ich Ihnen helfen?“

Videokolumne von Prof. Michael Hüther, Direktor des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln, derzeit Gerda Henkel Adjunct Professor, Dept. of German Studies, Stanford University, CA, USA

In seiner wöchentliche Videokolumne spürt Prof. Dr. Michael Hüther dem Geist und Geheimnis von Stanford nach. Er ist überrascht: Der Erfolg dieser Uni beruht zu großen Teilen auf den sehr…

Wenn Unternehmer zu Mentoren werden: „Wie kann ich Ihnen helfen?“
merken
Georgios Chatzoudis | 03.12.2016 | 204 Aufrufe | Vorträge

Catrin Misselhorn | Neues Wissen in Literatur? Analogisches Denken als sinnliche Reflexion von Begriffen

Wie entsteht Neues? Leibniz' Idee der Erfindung | Abschlusskonferenz

Im Mittelpunkt des Vortrags von Prof. Dr. Catrin Misselhorn, Direktorin des Instituts für Philosophie der Universität Stuttgart, steht der Begriff - genauer: begriffliches Wissen. Dabei geht sie…

Catrin Misselhorn | Neues Wissen in Literatur? Analogisches Denken als sinnliche Reflexion von Begriffen
merken
Prof. Dr. Dr. h.c. Andreas Speer | 03.12.2016 | 248 Aufrufe | Beiträge

Urkunde – DNA – Fingerabdruck. Wer kann wie Geschichte erforschen?

Workshop macht den Dialog zwischen Geistes- und Naturwissenschaften zum Thema

Der Workshop "Urkunde – DNA – Fingerabdruck. Wer kann wie Geschichte erforschen?" der a.r.t.e.s. Graduate School for the Humanities Cologne und des ZEMAK (Zentrum für Mittelalterstudien der…

Urkunde – DNA – Fingerabdruck. Wer kann wie Geschichte erforschen?
merken
Georgios Chatzoudis | 29.11.2016 | 736 Aufrufe | Interviews

"Ein Journalismus, der sich Narrativen fügt, ist ein Widerspruch in sich selbst"

Interview mit Ulrich Teusch über die Glaubwürdigkeitskrise der Medien

"Lügenpresse, Lügenpresse"- unter dieser Anklage vereinen sich nicht nur Anhänger und Sympathisanten der Pegida-Bewegung, sondern auch diejenigen, die das Vertrauen in die Berichterstattung der…

"Ein Journalismus, der sich Narrativen fügt, ist ein Widerspruch in sich selbst"
merken
Marie Wuth | 28.11.2016 | 778 Aufrufe | Diskussionen

Die Arbeit der Verlage

Merkur-Gespräch vom 02.11.2016 im Historisches Museum, Frankfurt am Main

Was ist der Beitrag der Verlage zum Zustandekommen von Texten und Büchern? Diese Frage wurde nach dem VG-Wort-Urteil des BGH kontrovers diskutiert, das die seit Jahrzehnten geübte Praxis der…

Die Arbeit der Verlage
merken
Johannes Christ | 27.11.2016 | 229 Aufrufe | Reportagen

Universitäten fürchten den „Trump-Effekt“

Videokolumne von Prof. Michael Hüther, Direktor des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln, derzeit Gerda Henkel Adjunct Professor, Dept. of German Studies, Stanford University, CA, USA

Werden ausländische Studierende von Donald Trump abgeschreckt? Viele Universitäten befürchten dies beobachtet Michael Hüther und spricht über ein Bildungssystem, dass dem deutschen an vielen…

Universitäten fürchten den „Trump-Effekt“
merken
Georgios Chatzoudis | 26.11.2016 | 592 Aufrufe | Vorträge

Horst Bredekamp | Leibniz' petites perceptions und der innovative Coup des Bildakts

Wie entsteht Neues? Leibniz' Idee der Erfindung | Abschlusskonferenz

In Gottfried Wilhelm Leibniz' Erkenntnis- und Wahrnehmungstheorie spielen die petites perceptions eine zentrale Rolle. Anders als Descartes, der Körper und Geist voneinander trennte und in…

Horst Bredekamp | Leibniz' petites perceptions und der innovative Coup des Bildakts