Anmelden

Login

Alle Beiträge
merken
Dr. Florence Gaignerot-Driessen | 09.02.2017 | 195 Aufrufe | Ankündigungen

De l'occupation postpalatiatale à la cité-Etat grecque: le cas du Mirambello (Crète)

by Florence Gaignerot-Driessen, Aegaeum (Annales d'archéologie égéenne de l'Université de Liège et UT-PASP), 40​, Peeters: Leuven-Liège​ (2016). ISBN: 978-90-429-3434-4. 509 p.

This regional study considers the transitional period between the collapse of the Palace of Knossos (end of 14th c. B.C.) and the birth of the Greek city-state (mid 7th c. B.C.) around the…

De l'occupation postpalatiatale à la cité-Etat grecque: le cas du Mirambello (Crète)
merken
Dr. Ursula Brosseder | 26.01.2017 | 3877 Aufrufe | Ankündigungen

Monuments and Pastoral Regimes - Archaeology of Inner Asia from the Eneolithic to the Early Iron Age

International conference, LVR-LandesMuseum Bonn, March 2-4, 2017

The archaeology of the Bronze and Early Iron Age of Mongolia has developed rapidly over the recent years. No other period of Mongolian history is currently producing more new material, data and…

Monuments and Pastoral Regimes - Archaeology of Inner Asia from the Eneolithic to the Early Iron Age
merken
Prof. Dr. Peter Miglus | 23.01.2017 | 444 Aufrufe | Dokumentarfilme

Auf den Spuren vergangener Macht. Felsreliefs im irakischen Kurdistan

Rock Art Project Iraqi Kurdistan 2016 - 2018

Bilder von der Zerstörung so bekannter archäologischer Stätten wie Nimrud, Hatra oder Palmyra sind uns inzwischen traurig vertraut, doch die ideologische Verblendung islamistischer Extremisten ist…

Auf den Spuren vergangener Macht. Felsreliefs im irakischen Kurdistan
merken
M.A. Florian Lipp | 04.01.2017 | 218 Aufrufe | Ankündigungen

Einladung zum nächsten Doktorandenstammtisch

HU Berlin | 13. Januar 2017, 17:00 Uhr

Wir laden Euch, Stipendiatinnen und Stipendiaten sowie Alumni der Gerda Henkel Stiftung, herzlich zum nächsten Berliner Doktorandenstammtisch am Freitag, den 13.1.2017 um 17 Uhr ein. Der Stammtisch…

Einladung zum nächsten Doktorandenstammtisch
merken
Dipl. Rest. Christina Verbeek | 22.12.2016 | 2110 Aufrufe | Beiträge

Conservation work at the temple of Amenhotep III at Thebes, By The Colossi of Memnon and Amenhotep III Temple Conservation Project

CTT Conference, 11 February 2016 in Luxor | Paper Hourig Sourouzian, Elena Mora Ruedas, Maria Antonia Moreno, Miguel Angel Lopez Marcos

The report on conservation of the mission which follows the introduction has been submitted by the head conservators on behalf of all members of the different workshops involved in conservation:…

Conservation work at the temple of Amenhotep III at Thebes, By The Colossi of Memnon and Amenhotep III Temple Conservation Project

Die Kolosse von Memnon (1.1.1900)

merken
Michael Braun | 15.12.2016 | 398 Aufrufe | Beiträge

Der digital turn in den Altertumswissenschaften: Die Zukunft der digital Classics bei digitalen Editionen und im Open Access

Tagungsbericht | „Digital Classics: Editing, Interpreting, Teaching“, 30.6.-1.7.16, Freiburg

Der immer stärker werdende Einfluss digitaler Verfahren und Technologien in geisteswissenschaftlicher Forschung und Lehre (digital turn) hat während der letzten zehn bis fünfzehn Jahre auch in den…

Der digital turn in den Altertumswissenschaften: Die Zukunft der digital Classics bei digitalen Editionen und im Open Access
merken
Georgios Chatzoudis | 12.12.2016 | 675 Aufrufe | Vorträge

10 Jahre Historische Bibliothek der Gerda Henkel Stiftung

Jubiläumsveranstaltung im Literaturhaus München

Im Münchener Literaturhaus haben der Verlag C.H. Beck und die Gerda Henkel Stiftung am 4. Dezember 2016 das 10-jährige Jubiläum der Historischen Bibliothek der Gerda Henkel Stiftung gefeiert. Ihr…

10 Jahre Historische Bibliothek der Gerda Henkel Stiftung
merken
Prof. Dr. Dr. h.c. Andreas Speer | 03.12.2016 | 248 Aufrufe | Beiträge

Urkunde – DNA – Fingerabdruck. Wer kann wie Geschichte erforschen?

Workshop macht den Dialog zwischen Geistes- und Naturwissenschaften zum Thema

Der Workshop "Urkunde – DNA – Fingerabdruck. Wer kann wie Geschichte erforschen?" der a.r.t.e.s. Graduate School for the Humanities Cologne und des ZEMAK (Zentrum für Mittelalterstudien der…

Urkunde – DNA – Fingerabdruck. Wer kann wie Geschichte erforschen?
merken
Arbeitskreis Bodendenkmäler | 27.11.2016 | 205 Aufrufe | Veranstaltungen

Trauminseln der Archäologie. Hindert die Wissenschaft am Träumen

01.12.2016 – 02.12.2016 | Köln | Fritz Thyssen Stiftung

Standen bislang Bodendenkmäler in Städten bei den Kolloquien des Arbeitskreises im Vordergrund, widmet sich die aktuelle Veranstaltung den archäologischen Parks. Diese verkörpern die Trauminseln…

Trauminseln der Archäologie. Hindert die Wissenschaft am Träumen

Römerstadt Carnuntum, Sujet des Jahres 2016

merken
Simone Pfeil | 19.11.2016 | 201 Aufrufe | Veranstaltungen

Antike Badeanlagen und ihre Transformation zwischen Spätantike und Frühmittelalter

02.12.2016 | Berlin | Akademiegebäude am Gendarmenmarkt, 18 Uhr

In den kaiserzeitlichen Städten des Imperium Romanum galten Thermen und Badegebäude als Zentren der öffentlichen Kommunikation und hatten dadurch eine wichtige soziale Funktion inne. Ihre…

Antike Badeanlagen und ihre Transformation zwischen Spätantike und Frühmittelalter

Faustinathermen von Milet, Foto: P. Schneider, DAI

merken
Dipl. Rest. Christina Verbeek | 20.10.2016 | 6552 Aufrufe | 1 | Beiträge

The conservation specifities of an archeological site as Karnak

CTT Conference, 11 February 2016 in Luxor | Paper Camille Bourse

As part of this presentation, Camille Bourse would like to show the specificities of an archaeological site as Karnak. So she will present the main questions and difficulties we are facing during…

The conservation specifities of an archeological site as Karnak

Karnak Temples at Luxor

merken
Dipl. Rest. Christina Verbeek | 13.10.2016 | 3249 Aufrufe | Beiträge

Project TT 110 (Tomb of Djehuty)

CTT Conference, 11 February 2016 in Luxor | Paper Khadija Adam – Conservator Manager ARCE Luxor

In October of 2012, conservation work began on Theban Tomb 110 (TT110) associated with the ARCE Conservation Field School. Each season entails a 9 month intense conservation training program…

Project TT 110 (Tomb of Djehuty)

Aerial view of the Valley of the Nobles at Luxor. The houses belong to the village of Al-Qurna. Bottom left: Ramesseum

merken
Finn Schreiber | 07.10.2016 | 337 Aufrufe | Veranstaltungen

Workshop: Zwischen reichem Vermächtnis und schwerem Erbe

24.10.2016 – 25.10.2016 | TOPOI-Haus, Hittorfstr. 18, 14195 Berlin

In der archäologischen Forschung in der eurasischen Region hat es seit dem Kollaps der Sowjetunion große Umwälzungen gegeben, die mit der Entwicklung eigenständiger "nationaler" Archäologien in den…

Workshop: Zwischen reichem Vermächtnis und schwerem Erbe
merken
Dipl. Rest. Christina Verbeek | 06.10.2016 | 2884 Aufrufe | Beiträge

The conservation of the tomb chapel of Sennefer TT 96 A

CTT Conference, 11 February 2016 in Luxor | Paper Hugues Tavier and Bianca Madden

Despite some rare and well-known exceptions, what usually strikes the visitor on entering Theban tombs is the level of the damage, particularly to the painted decoration of their chapels. Since the…

The conservation of the tomb chapel of Sennefer TT 96 A
merken
Felix Maier | 03.10.2016 | 289 Aufrufe | Diskussionen

Digital Editions and Annotations

International Conference "Digital Classics - Editing, Interpreting, Teaching"

The panel “Digital editions and annotations” was opened by Dr Anna Novokhatko with a brief summary of the experts’ debate the day before. At the beginning, the digital editor Prof Dr Donald…

Digital Editions and Annotations
merken
Björn Schmidt | 22.09.2016 | 267 Aufrufe | Ankündigungen

Das Erbe des Wettergottes. Grabungen in der Zitadelle von Aleppo

40 Jahre - 40 Projekte | Video-Interview mit Kay Kohlmeyer und Julia Gonnella

Der Zitadellenhügel von Aleppo überragt das historische Zentrum der zweitgrößten syrischen Stadt und zeugt von ihrer jahrtausendealten Geschichte. Dort vermutete Prof. Dr. Kay Kohlmeyer den…

Das Erbe des Wettergottes. Grabungen in der Zitadelle von Aleppo
merken
Prof. Dr. Dr. h.c. Andreas Speer | 03.09.2016 | 775 Aufrufe | Beiträge

Von kulturellen Objekten zu transkulturellen Dingversammlungen? Archäologie aus neo-materialistischer Perspektive

Stefan Schreiber (Prähistorische Archäologie, Freie Universität Berlin) zum a.r.t.e.s. forum 2015

Das a.r.t.e.s. forum ist die interdisziplinäre Jahrestagung der a.r.t.e.s. Graduate School, die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus dem In- und Ausland einlädt, aus ihrer jeweiligen…

Von kulturellen Objekten zu transkulturellen Dingversammlungen? Archäologie aus neo-materialistischer Perspektive

Römischer Bronzekessel aus Grab 150, Putensen, Ldkr. Harburg

merken
M.A. Stephanie Buchholz | 14.08.2016 | 560 Aufrufe | Beiträge

Museumsname gesucht

Landschaftsverband Rheinland und Stadt Köln laden zur Beteiligung ein

In dem neuen Museum werden ab 2019 einmalige Zeugnisse aus Archäologie und Geschichte zugänglich gemacht. Eine Dauerausstellung im Untergrund des Rathausplatzes zeigt archäologische Denkmäler von…

Museumsname gesucht
merken
Prof. Dr. Dr. h.c. Andreas Speer | 11.08.2016 | 337 Aufrufe | Beiträge

Von Geschichten und Geschichte. Forschen zwischen Vulkanen, Kirchen und Pyramiden

Reisebericht der a.r.t.e.s.-Doktorandin Ana-Laura Lemke

Für mein Forschungsprojekt, das sich mit der Transformation von Kulturräumen in Westmexiko im 16. Jahrhundert beschäftigt, hat es mich zu Beginn 2015 für drei Monate in den Bundesstaat Michoacán im…

Von Geschichten und Geschichte. Forschen zwischen Vulkanen, Kirchen und Pyramiden

Lebendige Traditionen: Zu Ehren einer Schutzheiligen eines der umliegenden Dörfer führen Jungen und Mädchen in der traditionellen Kleidung Tänze auf, die begleitet werden von Gesang auf der Sprache der P’urhépecha.

merken
Dr. Jörn Retterath | 31.07.2016 | 425 Aufrufe | Ankündigungen

Internationaler Forschungsförderpreis 2017 ausgeschrieben

Die Max Weber Stiftung (MWS) – Deutsche Geisteswissenschaftliche Institute im Ausland und das Historische Kolleg schreiben für das Jahr 2017 bereits zum dritten Mal ihren Internationalen…

Internationaler Forschungsförderpreis 2017 ausgeschrieben