Registrieren
Alle Beiträge
merken
M.A. Lea Kreuzburg | 22.09.2019 | 128 Aufrufe | Ankündigungen

Morphomata Lectures Cologne

Vorlesungsreihe des Internationalen Kollegs Morphomata, Universität zu Köln, 14.10.2019-27.01.2020

Im Rahmen der MLC lädt Morphomata zu einem Dialog mit seinen internationalen Fellows ein. Namhafte Forscherinnen und Forscher aus dem gesamten Feld der Geisteswissenschaften bieten einen Einblick…

Morphomata Lectures Cologne

Morphomata Lectures Cologne

merken
M.A. Lea Kreuzburg | 13.09.2019 | 128 Aufrufe | Ankündigungen

›WORT‹ UND ›STEIN‹

Differenz und Kohärenz kultureller Ausdrucksformen | Tagung 16. bis 18. Oktober 2019

›Wort‹ und ›Stein‹ stehen als Medien des kulturellen Gedächtnisses bzw. als Ausdrucksformen der Künste auf vielfältige Art in spannungsreichen Beziehungen zueinander. Sie können in einen Wettstreit…

 ›WORT‹ UND ›STEIN‹
merken
Dipl. phil. Jo Siegler | 10.08.2019 | 210 Aufrufe | Reportagen

Zurück in die Römerzeit

Eine archäologische Spurensuche in der Schweiz

Ein Jahr hatte ein Team der Kantonsarchäologie Aargau Zeit, eine Überbauungsfläche am Rande des Dorfes Frick nach Spuren aus der Römerzeit abzusuchen. Und die Forscher förderten Erstaunliches zu…

Zurück in die Römerzeit
merken
Nikolaos Chatzoudis | 06.08.2019 | 673 Aufrufe | Interviews

"Das Menschenopfer als der wirkungsvollste Opferritus"

Interview mit Benedict Thomas zu Menschenopfern im vor- und frühgeschichtlichen Mitteleuropa

Das Phänomen des Menschenopfers fasziniert und verunsichert gleichermaßen: Auf der einen Seite steht Unverständnis, auf der anderen die Neugierde, wie es zu einem solchen rituellen Opfer kommen…

"Das Menschenopfer als der wirkungsvollste Opferritus"

merken
Jacobus Bracker | 21.07.2019 | 270 Aufrufe | Ankündigungen

CFP Bild-Schichtungen. Phänomene und Konstruktionen von Bildebenen (Hamburg, 23.-25.03.2020)

Geplante bildwissenschaftliche Tagung, Universität Hamburg, 23.–25. März 2020

Bildwerke sind nicht zweidimensional. Diese Erkenntnis ist für eine Annäherung an die Rezeption und Bedeutungsgenese von Bildwerken essentiell. Sie trifft sowohl auf rundplastische Skulpturen,…

CFP Bild-Schichtungen. Phänomene und Konstruktionen von Bildebenen (Hamburg, 23.-25.03.2020)
merken
Dr. Ruud van Akkeren | 20.07.2019 | 383 Aufrufe | Artikel

Lady Moon and the Lord of Snakes

The surprising continuity of age-old Maya religion

This is the fourth round of workshops in our educational project together with the local NGO Loq’laj Ch’och’ or “Sacred Earth” in Q’eqchi’ Maya, funded by the Gerda Henkel Stiftung. There is an…

Lady Moon and the Lord of Snakes

Classic Maya Vase K5164

merken
Lisa Steinmann | 15.06.2019 | 275 Aufrufe | Artikel

A little suffering is good for the soul

Teil 4 | Altgrabungen und Computer Aided Design

In den vorangegangenen Beiträgen habe ich auf meine Herangehensweise an die Bearbeitung von schriftlicher Dokumentation und Zeichnungen und die dabei entstehenden Schwierigkeiten hingewiesen. Die…

A little suffering is good for the soul

Anhand von Profilen rekonstruierter Schichtverlauf und Fundamente (work in progress)
L. Steinmann

merken
Martin Streicher | 09.06.2019 | 288 Aufrufe | Ankündigungen

Archäologiestudium – und dann?
Kompetenzanalyse für Studierende archäologischer Fächer

21. Juni 2019 | Universität Göttingen | 9.30-13.30 Uhr

Die Frage, was Archäolog*innen nach Abschluss ihres Studiums eigentlich können, ist alles andere als einfach zu beantworten. Schließt sich die Überlegung an, welche Fähigkeiten auf dem freien…

Archäologiestudium – und dann?
Kompetenzanalyse für Studierende archäologischer Fächer
merken
Lisa Steinmann | 08.06.2019 | 369 Aufrufe | Artikel

A little suffering is good for the soul

Teil 3 | Digitale Verarbeitung von Zeichnungen und anderem Bildmaterial

Zur Dokumentation jeder Grabung gehören neben den schriftlichen Aufzeichnungen oft zahlreiche Zeichnungen von den Schnitten der Grabung. Die archivierten Zeichnungen selbst sind oft nicht…

A little suffering is good for the soul

Von der Bleistift- und Tuschezeichnung zur digitalisierten Vektorzeichnung

merken
Lisa Steinmann | 01.06.2019 | 302 Aufrufe | Artikel

A little suffering is good for the soul

Teil 2 | Die schriftliche Dokumentation von Altgrabungen

Das vom Deutschen Archäologischen Institut koordinierte Projekt IANUS widmet sich in seinen IT-Empfehlung ausgiebig der Problemen, die sich bei der Langzeitarchivierung von Forschungsdaten…

A little suffering is good for the soul

W. Müller-Wiener, Grabungstagebuch der Michaelskirche, 1973
Miletarchiv, Ruhr-Universität Bochum

merken
Lisa Steinmann | 25.05.2019 | 344 Aufrufe | Artikel

A little suffering is good for the soul

Teil 1 | Die Aufarbeitung von ‚Altgrabungen‘

Oftmals und vielerorts wird beklagt durch archäologische Forschungen und Notgrabungen würde immer nur mehr und mehr Material angehäuft, das wertvollen (oder: teuren) Stauraum verbrauche, aber nie…

A little suffering is good for the soul
merken
Judith Wonke | 21.05.2019 | 708 Aufrufe | Interviews

"More bones than there should have been"

Interview with Maria Carmela Gatto on Pan-Grave cemeteries

Within the framework of her archaelogical studies, Dr Maria Carmela Gatto made a special discovery: The sceleton of a pregnant woman, who was buried in a so called Pan-Grave, widespread in Lower…

"More bones than there should have been"
merken
David Niklas Jansen | 14.05.2019 | 356 Aufrufe | Ankündigungen

Call for Proposals: Emergency Preparedness for Cultural Heritage under Threat

Cooperation between Gerda Henkel Foundation and Prince Claus Fund

The Gerda Henkel Foundation, through its funding initiative Patrimonies, and the Amsterdam-based Prince Claus Fund, through its Cultural Emergency Response (CER) programme, announce a joint call…

Call for Proposals: Emergency Preparedness for Cultural Heritage under Threat

Photo: The Inventorying of the Library of the Monastery of San Augustin in Quito, Ecuador

merken
Kirsten Schröder | 26.04.2019 | 922 Aufrufe | Vorträge

The Hieroglyphics Initiative: an open source digital platform for Egyptology

Abendveranstaltung der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften

Can we train a machine to translate Egyptian hieroglyphs? This is the question the independent production company Psycle explored in a Ubisoft research project. Taking the facsimiles created by…

The Hieroglyphics Initiative: an open source digital platform for Egyptology
merken
M.A. Lea Kreuzburg | 21.04.2019 | 1088 Aufrufe | Ankündigungen

Porträt und soziale Distinktion

Zu Darstellungsformen gesellschaftlicher Gruppen in der Antike | Tagung 08. bis 10. Mai 2019

Antike Porträts erscheinen dem modernen Betrachter in der Regel als normiert und konventionell. Physiognomie, Frisur, Gewand und Haltung folgen in den meisten Fällen zeitbedingten Erwartungen und…

Porträt und soziale Distinktion

Tagungsplakat

merken
L.I.S.A. Redaktion | 20.03.2019 | 1383 Aufrufe | 1 | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Der Tempel von Heliopolis

Episode 5: Generalinterview mit PD Dr. Dietrich Raue und Klara Dietze M.A.

Das archäologische Projekt unter der Leitung des Wissenschaftlers PD Dr. Dietrich Raue untersucht den ehemaligen Tempelbezirk von Heliopolis. Dabei muss sich das Forscherteam besonderen…

Generalinterview mit PD Dr. Dietrich Raue und Klara Dietze M.A.
merken
L.I.S.A. Redaktion | 13.03.2019 | 1268 Aufrufe | 1 | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Der Tempel von Heliopolis

Episode 4: Zeichen des Niedergangs

Von dem ehemaligen Tempelbezirk in Matariya sind nur noch die archäologischen Überreste sichtbar, denn die einst heilige Stätte umgibt heute eine pulsierende Millionenmetropole: Verkehrschaos,…

Zeichen des Niedergangs
merken
Dr. Birte Ruhardt | 10.03.2019 | 445 Aufrufe | Ankündigungen

Förderschwerpunkt "Lost Cities. Wahrnehmung von und Leben mit verlassenen Städten in den Kulturen der Welt"

Zweite Ausschreibungsrunde startet

Die Gerda Henkel Stiftung gibt die zweite Ausschreibungsrunde des Förderschwerpunkts "Lost Cities. Wahrnehmung von und Leben mit verlassenen Städten in den Kulturen der Welt" bekannt. Der…

Förderschwerpunkt "Lost Cities. Wahrnehmung von und Leben mit verlassenen Städten in den Kulturen der Welt"
merken
L.I.S.A. Redaktion | 06.03.2019 | 1343 Aufrufe | 1 | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Der Tempel von Heliopolis

Episode 3: Funde und Befunde

Die zahlreichen archäologischen Funde, die im Rahmen der Grabung ans Licht kommen, müssen im Anschluss gesäubert, archiviert und untersucht werden. Die Masse der Artefakte stellt jedoch ein Problem…

Funde und Befunde
merken
Bettina Elsper | 28.02.2019 | 699 Aufrufe | Interviews

"My research project hopefully serves as a piece of the mosaic needed for our cultural heritage to rise again"

Interview with Yasser Dallal, Stewards of Cultural Heritage - Scholarship Program for Syrian Experts in Turkey

In response to the massive destruction of the Syrian Cultural Heritage, with the overall aim of safeguarding this heritage and as a part of the "Zero Hour - A future for the post-crisis period"…

"My research project hopefully serves as a piece of the mosaic needed for our cultural heritage to rise again"