Login

Registrieren
Alle Beiträge
merken
Judith Wonke | 12.12.2018 | 120 Aufrufe | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Das Massengrab der Maya

Episode 2: Die Grabungen

Heute sind vor allem die großen Steinbauten für die Maya charakteristisch, obwohl sie nur ein fragmentarisches Bild der Hochkultur zeigen. Um mehr über die Lebensweise zu erfahren, widmet sich der…

Die Grabungen
merken
Dr. Jörn Retterath | 09.12.2018 | 192 Aufrufe | Artikel

Kolloquiumsband über Medizin und öffentliche Gesundheit erschienen

Über staatlich verordnete Public-Health-Maßnahmen wird in Politik und Wissenschaft gegenwärtig ebenso diskutiert wie über den Umgang mit Gesundheits-Apps und anderen Formen der (Selbst-)Kontrolle…

Kolloquiumsband über Medizin und öffentliche Gesundheit erschienen

Band 98 in der Reihe "Schriften des Historischen Kollegs. Kolloquien" beschäftigt sich mit Medizin und öffentlicher Gesundheit

merken
Dr. Britta Marzi | 08.12.2018 | 156 Aufrufe | Ankündigungen

Neuerscheinung: Karl Marx in Kunst, Erinnerungskultur und öffentlichem Raum

Tagungsband beleuchtet "kunst_historische Perspektiven" auf den Philosophen und Gesellschaftskritiker

Karl Marx in der Kunst, in der Erinnerungskultur und im öffentlichen Raum – das ist nicht erst seit der Debatte um die Statue in Trier ein brisantes Thema. Der Sammelband dokumentiert das Symposium…

Neuerscheinung: Karl Marx in Kunst, Erinnerungskultur und öffentlichem Raum

Der Sammelband erscheint zum 200. Geburtstag von Karl Marx.

merken
Jana Frey | 06.12.2018 | 189 Aufrufe | Interviews

Zaid Sekito: "Beyond Islamic Fundamentalism: A History of Terrorism in Uganda 1976-2015"

Lisa Maskell Fellowships at Makerere University, Kampala/Uganda

In 2014, the Gerda Henkel Foundation initiated a scholarship programme supporting young humanities scholars from Africa and Southeast Asia in honour of the foundation's founder, Lisa Maskell. It is…

Zaid Sekito: "Beyond Islamic Fundamentalism: A History of Terrorism in Uganda 1976-2015"
merken
Judith Wonke | 05.12.2018 | 365 Aufrufe | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Das Massengrab der Maya

Episode 1: Forschung im Maya Tiefland

Dr. Nicolaus Seefeld von der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn beschäftigt sich intensiv mit der Kultur der Maya - einer der wichtigsten präkolumbischen Hochkulturen Amerikas. In der…

Forschung im Maya Tiefland
merken
Georgios Chatzoudis | 04.12.2018 | 1945 Aufrufe | 2 | Interviews

"Folgsamkeit der Klienten als Ressource"

Interview mit Bettina Grimmer über Jobcenter als Disziplinierungsinstitutionen

Im Zuge der jüngsten Debatte um die Abschaffung von Hartz IV wurde auch vielfach Kritik an Mitarbeitern der arbeitsvermittelnden Jobcenter geäußert. Die Bundesagentur für Arbeit verwahrte sich…

"Folgsamkeit der Klienten als Ressource"
merken
Dr. Jörn Retterath | 04.12.2018 | 346 Aufrufe | Artikel

Fellows des Historischen Kollegs für das Kollegjahr 2019/2020 berufen

Das Kuratorium des Historischen Kollegs hat die Fellowships für das 40. Kollegjahr (1. Oktober 2019 bis 30. September 2020) vergeben. Als Senior Fellows werden in der Kaulbach-Villa zu folgenden…

Fellows des Historischen Kollegs für das Kollegjahr 2019/2020 berufen
merken
Georgios Chatzoudis | 03.12.2018 | 540 Aufrufe | Diskussionen

Werk ohne Autor oder die Vereindeutigung der Welt?

Zug um Zug im IC 2310

Wie bringt man zwei kulturelle Extrakte, einen Film und ein Buch, die inhaltlich jeweils zwei völlig verschiedene Gegenstände verarbeiten, thematisch so zusammengebunden, dass ein Gespräch daraus…

Werk ohne Autor oder die Vereindeutigung der Welt?
merken
Prof. Dr. Dr. h.c. Andreas Speer | 01.12.2018 | 422 Aufrufe | Artikel

Sein und Zeit: ein Buch für Alle und Jeden?

"Der wurzellose Intellektuelle trägt in Philosophie 1927 den gelben Fleck des Zersetzenden" (Adorno, 1965)

Dr. Sidonie Kellerer und ihre Forschungsgruppe sind seit Mai 2017 mit einem Freigeist-Fellowship der VolkswagenStiftung am Philosophischen Seminar der Universität zu Köln und an der a.r.t.e.s.…

Sein und Zeit: ein Buch für Alle und Jeden?

Sidonie Kellerer

merken
Aleksandra Ambrozy | 30.11.2018 | 249 Aufrufe | Vorträge

The Difficulty of Being Modern: Thoughts on Global and Planetary Histories

Eröffnungsvortrag von Prof. Dr. Dipesh Chakrabarty (University of Chicago) im Rahmen der „Halle Lectures 2018: Globales Denken in der Diskussion“

Was bedeutet es, modern zu sein in einer Zeit, in der kollektive menschliche Ambitionen planetarische Auswirkungen haben? Der Vortrag von Prof. Dr. Dipesh Chakrabarty thematisiert einige der damit…

The Difficulty of Being Modern: Thoughts on Global and Planetary Histories
merken
Jana Frey | 29.11.2018 | 613 Aufrufe | Interviews

Deogratius Kyanda Kannamwangi: "A History of the Indegenisation of the Catholic Church in Buganda, 1913 – 2012"

Lisa Maskell Fellowships at Makerere University, Kampala/Uganda

In 2014, the Gerda Henkel Foundation initiated a scholarship programme supporting young humanities scholars from Africa and Southeast Asia in honour of the foundation's founder, Lisa Maskell. It is…

Deogratius Kyanda Kannamwangi: "A History of the Indegenisation of the Catholic Church in Buganda, 1913 – 2012"
merken
Reto Witschi | 29.11.2018 | 159 Aufrufe | Ankündigungen

CAS Werk- und Nachlass-Management

Künstlerische Gesamtwerke organisieren – Vorlässe gestalten – Nachlässe entwickeln

Ab Frühling 2019 bieten wir an der Hochschule der Künste Bern HKB einen neuen Weiterbildungsstudiengang an: Den CAS Werk- und Nachlass-Management. Kern des CAS Werk- und Nachlass-Management ist…

CAS Werk- und Nachlass-Management

CAS Werk- und Nachlass-Management

merken
Georgios Chatzoudis | 27.11.2018 | 805 Aufrufe | Interviews

"Das ist demokratiegefährdend"

Interview mit Michael Hartmann über Denken und Handeln der Eliten

Die Demokratie ist in Gefahr wie noch nie seit 1945. Darauf können sich derzeit viele politische Beobachter einigen. Einig ist man sich auch darin, wer gegenwärtig die Demokratie gefährdet:…

"Das ist demokratiegefährdend"
merken
Prof. Dr. Dr. h.c. Andreas Speer | 24.11.2018 | 336 Aufrufe | Artikel

Media City Cologne meets EASA Media & Mobility Research Networks

Bericht zur internationale Konferenz an der Universität zu Köln, 14.–16. September 2017
Organisation: Martin Zillinger & Christoph Lange (a.r.t.e.s. Research Lab), Anna Lisa Ramella (Universität Siegen)

Eines der Highlights des Jahres für die Nachwuchsforschungsgruppe „Transformations of Life“ im a.r.t.e.s. Research Lab war die Ausrichtung der Konferenz „Anthropologies of Media & Mobility –…

Media City Cologne meets EASA Media & Mobility Research Networks

merken
Jana Frey | 22.11.2018 | 332 Aufrufe | 1 | Interviews

Charles Kinyera Okeny: Long-Term Human-Environment Interaction: Understanding the Palabek Cultural Landscapes in the Last 2000 Years

Lisa Maskell Fellowships at Makerere University, Kampala/Uganda

In 2014, the Gerda Henkel Foundation initiated a scholarship programme supporting young humanities scholars from Africa and Southeast Asia in honour of the foundation's founder, Lisa Maskell. It is…

Charles Kinyera Okeny: Long-Term Human-Environment Interaction: Understanding the Palabek Cultural Landscapes in the Last 2000 Years

Charles Kinyera Okeny from Uganda

merken
Dr. Britta Marzi | 21.11.2018 | 164 Aufrufe | Veranstaltungen

Theater des Westens. Eine Provinzbühne in Stadt, Region und Reich (1884 – 1944). Vortrag beim 37. Gesellschaftsabend der Gesellschaft für Theatergeschichte

23.11.2018 | Kulturvolk | Freie Volksbühne Berlin, Ruhrstr. 6, 10709 Berlin

Die Historikerin Britta Marzi stellt ihre Studie zum Krefelder Theater vom Kaiserreich über die Weimarer Republik bis in die Zeit des Nationalsozialismus vor. Die schillernden Bühnen von Paris,…

Theater des Westens. Eine Provinzbühne in Stadt, Region und Reich (1884 – 1944). Vortrag beim 37. Gesellschaftsabend der Gesellschaft für Theatergeschichte

Einladung zum 37. Gesellschaftsabend der Gesellschaft für Theatergeschichte

merken
Lennart Pieper | 20.11.2018 | 534 Aufrufe | Interviews

„Andere zu imaginären Augenzeugen des eigenen Konsums machen“

Interview mit Simon Bieling über die neuen Bildwelten der Social Media

Wer viel in den sozialen Medien unterwegs ist, insbesondere da, wo Bilder eine tragende Rolle spielen, stößt früher oder später auf ein merkwürdig anmutendes Phänomen: User fotografieren von ihnen…

„Andere zu imaginären Augenzeugen des eigenen Konsums machen“
merken
Judith Wonke | 16.11.2018 | 521 Aufrufe | Vorträge

Nach Napoleon: Kriegstraumata und ihre öffentliche Bearbeitung im Deutschen Bund, 1814–1840

Vortrag von Katherine Aaslestad am Historischen Kolleg

Die napoleonischen Kriege waren für die Bewohner der deutschen Staaten mit traumatische Erfahrungen, aber auch neuen Möglichkeiten verbunden. Gleichwohl gibt es überraschend wenige Studien darüber,…

Nach Napoleon: Kriegstraumata und ihre öffentliche Bearbeitung im Deutschen Bund, 1814–1840
merken
Jana Frey | 15.11.2018 | 282 Aufrufe | Interviews

Quy Thi Kim Tran: Defining the Transition from Hunting and Gathering to Agriculture and Animal Management in Southern Vietnam: Evidence from Faunal Remains

Lisa Maskell Fellowhips in Southeast Asia

In 2014, the Gerda Henkel Foundation initiated a scholarship programme supporting young humanities scholars from Africa and Southeast Asia in honour of the foundation's founder, Lisa Maskell. It is…

Quy Thi Kim Tran: Defining the Transition from Hunting and Gathering to Agriculture and Animal Management in Southern Vietnam: Evidence from Faunal Remains
merken
Judith Wonke | 14.11.2018 | 387 Aufrufe | Veranstaltungen

Mehr als 1968 - die 1960er Jahre in Köln

15.11.2018 | Vortragsreihe an der Universität zu Köln | Philosophikum, Raum 3.229

Fünfzig Jahre Achtundsechzig: Das Angebot an Publikationen, Dokumentationen und Ausstellungen ist groß. Doch was geschah rund um "1968" - wie entwickelte sich die Musiklandschaft, welche Rolle…

Mehr als 1968 - die 1960er Jahre in Köln