Anmelden

Login

Alle Beiträge
merken
Dr. Jörn Retterath | 22.02.2017 | 217 Aufrufe | Beiträge

Karl-Joachim Hölkeskamp mit dem Karl-Christ-Preis 2017 ausgezeichnet

Auszeichnung am 29. April 2017 in Frankfurt am Main

Mit Karl-Joachim Hölkeskamp erhält ein ehemaliger Forschungsstipendiat des Historischen Kollegs den Karl-Christ-Preis für Alte Geschichte 2017. Der mit 25.000 Euro dotierte Preis, der dem Andenken…

Karl-Joachim Hölkeskamp mit dem Karl-Christ-Preis 2017 ausgezeichnet
merken
Georgios Chatzoudis | 21.02.2017 | 277 Aufrufe | Interviews

Digitaler Kapitalismus - der Weg aus der Wachstumskrise?

Interview mit Philipp Staab über Wachstum im digitalen Kapitalismus

Es sind nicht mehr die großen Maschinen und Fließbänder, die heute den Takt der Arbeit allein vorgeben. Computer und Bildschirme gestalten und prägen mehr denn je die Produktion, bestimmen aber…

Digitaler Kapitalismus - der Weg aus der Wachstumskrise?
merken
Dr. Jörn Retterath | 19.02.2017 | 314 Aufrufe | Ankündigungen

Veranstaltungen des Historischen Kollegs im Sommersemester 2017

Montag, 13. März 2017, 19.00 Uhr GESPRÄCH: Geschichte, Fiktion, Imagination Prof. Dr. Martin Baumeister, Direktor des DHI Rom, im Gespräch mit Christoph Poschenrieder über dessen Roman „Das…

Veranstaltungen des Historischen Kollegs im Sommersemester 2017
merken
Prof. Dr. Dr. h.c. Andreas Speer | 18.02.2017 | 202 Aufrufe | Beiträge

[sic!] Summer Institute Cologne 2016 "In Situ"

Rückblick von a.r.t.e.s.-Doktorand Sung Un Gang

Ende August belebte das [sic!] Summer Institute Cologne der Theaterwissenschaftlichen Sammlung der Universität zu Köln wieder das romantische Schloss Wahn. 45 Studierende und Promovierende aus den…

[sic!] Summer Institute Cologne 2016 "In Situ"
merken
Caroline Bergter | 16.02.2017 | 200 Aufrufe | Beiträge

Audio: Arabische Literatur, polyglott

Verena Klemm zu Gast im Thomasius-Club am 08. November 2016

Als universale Sprache der islamischen Kultur brachte das Arabische eine Literatur hervor, die seit 1400 Jahren überliefert ist. Die Räume ihrer Rezeption und Neugestaltung reichen heute weit über…

Audio: Arabische Literatur, polyglott

Verena Klemm im Gespräch mit Bettina Kremberg und Ulrich Johannes Schneider

merken
Yvonne Reimers | 13.02.2017 | 276 Aufrufe | Vorträge

Section 1: Hierarchies

Conference "Working on Things. On the Social, Political, and Economic History of Collected Objects" (Berlin 2016)

Britta Lange's talk tackles the hunting, shooting, shipping, selling, investigating, mounting and exhibiting of great apes from South Cameroon between 1890 and 1926, the period in which the…

Section 1: Hierarchies
merken
Prof. Dr. Dr. h.c. Andreas Speer | 11.02.2017 | 249 Aufrufe | Interviews

"Street-Level Bureaucrats and Passport Networking: Practices of Immigration Law Enforcement in Northern Uganda"

Katrin Sowa, Absolventin des a.r.t.e.s. Research Master, erhält den Fakultätspreis

Katrin Sowa, Absolventin der Ethnologie und Teilnehmerin im Research Master-Programm der a.r.t.e.s. Graduate School for the Humanities Cologne, hat im Sommersemester 2016 den Fakultätspreis der…

"Street-Level Bureaucrats and Passport Networking: Practices of Immigration Law Enforcement in Northern Uganda"

Examensfeier und Preisverleihung der Philosophischen Fakultät

merken
Georgios Chatzoudis | 09.02.2017 | 1324 Aufrufe | 5 | Interviews

VG-Wort-Erträge zwischen Autoren und Verlagen aufteilen?

Ein Streitgespräch zwischen den Historikern Marko Demantowsky und Matthias Krämer

Der Streit ist nicht neu, aber nach wie vor aktuell und brisant, und entzündet sich im Wesentlichen an folgenden Fragen: Wem gehören die Ausschüttungen der Verwertungsgesellschaft Wort (VG Wort)?…

VG-Wort-Erträge zwischen Autoren und Verlagen aufteilen?
merken
Georgios Chatzoudis | 07.02.2017 | 576 Aufrufe | Interviews

"Wahrheit festzulegen ist gefährlich"

Interview mit Uwe Krüger über die Debatte um sogenannte Fake News

Die Medienkritik ist so alt wie ihr Gegenstand selbst. Insofern ist es für Medienschaffende nichts Neues, wenn sie für ihr Tun aus unterschiedlichen Richtungen kritisiert werden. Was sich aber…

"Wahrheit festzulegen ist gefährlich"
merken
Dr. Jörn Retterath | 07.02.2017 | 268 Aufrufe | Beiträge

Internationaler Forschungspreis für französische Deutschlandhistorikerin Miard-Delacroix

Der Internationale Forschungspreis der Max Weber Stiftung beim Historischen Kolleg, der 2017 zum dritten Mal verliehen wird, geht an die international renommierte französische…

Internationaler Forschungspreis für französische Deutschlandhistorikerin Miard-Delacroix

Helene Miard-Delacroix erhält den Internationalen Forschungspreis der Max Weber Stiftung beim Historischen Kolleg

merken
Dr. Oliver Ramonat | 05.02.2017 | 238 Aufrufe | Ankündigungen

Preis der Regionalgeschichte 2017

Wir suchen beispielgebende Projekte, in denen die Geschichte unserer Region ehrenamtlich und unter Beteiligung der Menschen vor Ort erforscht wird. Es geht uns um originelle Themen, möglichst (aber…

Preis der Regionalgeschichte 2017
merken
Georgios Chatzoudis | 04.02.2017 | 246 Aufrufe | Dokumentarfilme

Night of Artificial Creativity (Teil 3)

Wie entsteht Neues? Leibniz' Idee der Erfindung | Abschlusskonferenz

Can AI be creative? Or is creativity one of the few realms where humans cannot be replaced by machines, software and automation? In cooperation with the Berlin-Brandenburgische Akademie der…

Night of Artificial Creativity (Teil 3)
04.02.2017 | 420 Aufrufe | 16 Beiträge

a.r.t.e.s. Graduate School for the Humanities Cologne

Die a.r.t.e.s. Graduate School for the Humanities Cologne umfasst als Graduiertenschule der gesamten Philosophischen Fakultät der Universität zu Köln alle Stationen vom Master bis zum Postdoc. Ihre…

merken
Georgios Chatzoudis | 31.01.2017 | 463 Aufrufe | 1 | Interviews

"Von der Marktwirtschaft zur Marktgesellschaft"

Interview mit Tim Engartner über die Privatisierung öffentlicher Leistungen und Güter

Im Laufe der 1980er Jahre setzte in mehreren Staaten Europas ein Prozess der Privatisierung ein. Staatliches Eigentum an Infrastruktur und Betrieben sowie öffentliche Dienstleistungen überführten…

"Von der Marktwirtschaft zur Marktgesellschaft"
merken
Caroline Bergter | 29.01.2017 | 316 Aufrufe | Ankündigungen

Thomasius-Club: Willi Winkler – Luther als Rebell

08. Februar 2017 um 20 Uhr, Bibliotheca Albertina in Leipzig

Luther war (unbeabsichtigt) modern, weil er protestierte: ein konservativer Revolutionär. Das jedenfalls ist Willi Winklers Sicht auf Luther: ein politischer, selbstbewusster und religiöser…

Thomasius-Club: Willi Winkler – Luther als Rebell

Willi Winkler

merken
Georgios Chatzoudis | 28.01.2017 | 307 Aufrufe | Vorträge

Night of Artificial Creativity (Teil 2)

Wie entsteht Neues? Leibniz' Idee der Erfindung | Abschlusskonferenz

What does “artificial creativity” mean, and how does the notion we have of it challenge our idea of creativity and creation? Does artificial intelligence and creativity pose a threat to creativity…

Night of Artificial Creativity (Teil 2)
merken
Dr. Anna Hofmann | 27.01.2017 | 453 Aufrufe | Ankündigungen

Call for Applications 2017
Arnold Heidsieck Scholarships

USA-Stipendien für Bachelor-Studierende der Geisteswissenschaften

Die Arnold Heidsieck Scholarships unterstützen ein- bis zweisemestrige Studienaufenthalte an amerikanischen Universitäten. Die Stipendien richten sich an Bachelor-Studierende der…

Call for Applications 2017
Arnold Heidsieck Scholarships
merken
Martin Zaune | 26.01.2017 | 328 Aufrufe | Beiträge

Audio: „Normative Kraft“

Vortrag von Lucian Hölscher über das Konzept der Konfession

Über das Konzept der Konfession hat der erste Inhaber der „Hans-Blumenberg-Gastprofessur“, Historiker Prof. Dr. Lucian Hölscher, am Exzellenzcluster „Religion und Politik“ der Uni Münster gesprochen.

Audio: „Normative Kraft“

Prof. Dr. Lucian Hölscher (Foto: Exzellenzcluster "Religion und Politik" / Sarah Batelka)

merken
Georgios Chatzoudis | 24.01.2017 | 397 Aufrufe | Interviews

"Das vieldimensionale Verständnis von Erkenntnis"

Interview mit Kirsten Voigt über die Nietzsche-Rezeption bei Joseph Beuys

Der Künstler Joseph Beuys und der Philosoph Friedrich Nietzsche gehören zu den prägendsten Figuren nicht nur ihrer Disziplinen, sondern ihrer Zeit insgesamt. Auf den ersten Blick scheinen sowohl…

"Das vieldimensionale Verständnis von Erkenntnis"
merken
Georgios Chatzoudis | 21.01.2017 | 238 Aufrufe | Diskussionen

Night of Artificial Creativity (Teil 1)

Wie entsteht Neues? Leibniz' Idee der Erfindung | Abschlusskonferenz

Can AI be creative? Or is creativity one of the few realms where humans cannot be replaced by machines, software and automation? In cooperation with the Berlin-Brandenburgische Akademie der…

Night of Artificial Creativity (Teil 1)