Login

Registrieren
merken
Kirsten Schröder | 14.02.2013 | 1284 Aufrufe | Veranstaltungen

Tagung | Fragile Daten

01.03.2013 – 02.03.2013 | Eröffnung: 1. März 2013, 18 Uhr im Projektraum der Schering Stiftung | Unter den Linden 32-34 | 10117 Berlin. Ab 19 Uhr: Akademiegebäude am Gendarmenmarkt, Einstein-Saal | Jägerstraße 22/23 | 10117 Berlin.

In den Naturwissenschaften, insbesondere in der Biologie, deutet sich eine Verschiebung von der theoriegeleiteten zur datengetriebenen Forschung an. Welche Auswirkungen hat es auf den Forschungsbetrieb, wenn die Gewinnung, Selektierung, Auswertung und Prozessierung von Daten zunehmend automatisiert wird? Welche neuen Einsichten werden durch die zunehmende Quantifizierung der Experimentalsysteme möglich? Welche Datenstandards werden entwickelt und wie beeinflussen sie die alltägliche Forschungspraxis? Lässt sich möglicherweise eine Ablösung des Bildes als erkenntnisleitendes Verfahren in den Naturwissenschaften beobachten? Und welche Folgen hätte dieser Bedeutungsverlust für Fachgebiete wie die Medien-, Bild- oder Kunstwissenschaft und die Künste?

Zoom
PDF-Datei downloaden (215.85 KB)
Google Maps

Die Tagung "Fragile Daten" – konzipiert von Gabriele Gramelsberger, Christoph Hoffmann und Hannes Rickli – will diese Fragen am 01. und 02. März 2013 zum Auftakt der interdisziplinären Forschungskooperation „Computersignale. Kunst und Biologie im Zeitalter ihres digitalen Experimentierens“ der Zürcher Hochschule der Künste diskutieren. Sie ist das Begleitprogramm zu der Ausstellung „Fischen lauschen. Beginn einer Datenübertragung aus der Arktischen See“ von Hannes Rickli, die am 24. Januar 2013 um 19 Uhr im Projektraum der Schering Stiftung (Unter den Linden 32-34, 10117 Berlin) eröffnet wird.

Die Tagung "Fragile Daten" wird ausgerichtet von der Zürcher Hochschule der Künste (ZHdK) in Kooperation mit der Schering Stiftung und der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften.

Weitere Informationen zu der Veranstaltung finden Sie im beigefügten Programmflyer, unter http://www.bbaw.de/veranstaltungen/2013/Maerz/fragile-daten und auf den Seiten der Schering Stiftung unter http://www.scheringstiftung.de/de/aktuelles/2685-tagung-fragile-daten.html.


Hinweise zur Teilnahme:

Der Eintritt ist frei. Wir bitten um Anmeldung bei Franz Krähenbühl bis 22. Februar 2013 franz.kraehenbuehl@zhdk.ch.

Kommentar erstellen

7RM0IX