Login

Registrieren
merken
Lennart Pieper | 24.08.2018 | 295 Aufrufe | Artikel

Dr. Dolittle, zur Hilfe bitte!

Salon Sophie Charlotte 2018

Menschenaffen, die mit Symbolen kommunizieren, intelligente Tauben, die einen Matisse von einem Picasso unterscheiden können. Verfügen Tiere tatsächlich über eine eigene Sprache? Und können Menschen die Sprache der Tiere verstehen? Seit Loftings Kinderbuchklassiker Doktor Dolittle, in dem der Protagonist mühelos mit seinen tierischen Patienten in ihren jeweiligen Sprachen palavert, sind diese Fragen auch in der Wissenschaft immer wieder thematisiert worden. Im Gespräch gehen die Primatenforscherin Julia Fischer und der Biopsychologe Onur Güntürkün den Möglichkeiten und Grenzen nach, die Kommunikation von Tieren zu verstehen. Die Moderation übernimmt ZEIT-Journalist Andreas Sentker.

Videoreihe "Salon Sophie Charlotte 2018"

Kommentar erstellen

HJ8JFF