Login

Registrieren
merken
Lennart Pieper | 27.07.2018 | 383 Aufrufe | Artikel

Sprache ist eine Waffe

Salon Sophie Charlotte 2018

Der Schriftsteller und Mottogeber des diesjährigen Salons Sophie Charlotte, Kurt Tucholsky, war der festen Überzeugung, dass Sprache eine Waffe sei. In dieser Lesung präsentieren die Schauspielerin Kathrin Angerer und der Chemiker Helmut Schwarz im Wechsel kurze Texte Tucholskys, die ihn als ebenso scharfsinnigen wie scharfzüngigen Beobachter des Sprachwandels seiner Zeit ausweisen. In seinen Glossen geht er etwa dem Aufkommen damaliger Modewörter ("aufziehen", "hundertprozentig") nach oder spottet über deutsche Behördensprache und Titelhuberei.

Videoreihe "Salon Sophie Charlotte 2018"

Kommentar erstellen

IKUKY2