Registrieren
merken
Björn Schmidt | 30.06.2016 | 847 Aufrufe | Ankündigungen

Das Berliner Kolleg für Vergleichende Geschichte Europas

40 Jahre - 40 Projekte | Video-Interview mit Jürgen Kocka

Anlässlich des Jubiläums der Gerda Henkel Stiftung wird auf der Seite 40 Jahre – 40 Projekte jede Woche ein Projekt aus der Fördergeschichte der Stiftung präsentiert. Diese Woche blickt die…

Das Berliner Kolleg für Vergleichende Geschichte Europas
merken
Georgios Chatzoudis | 12.10.2015 | 2308 Aufrufe | Diskussionen

Europa: Vereint im Zeichen des Kapitalismus?

History@Debate | Der Webtalk der Gerda Henkel Stiftung und der Körber-Stiftung

Der Zusammenbruch des Ostblocks vor 25 Jahren markiert eine Epochenwende in der jüngeren Geschichte Europas. Die Staaten Ost- und Ostmitteleuropas erlebten eine wirtschaftliche und…

Europa: Vereint im Zeichen des Kapitalismus?
merken
Georgios Chatzoudis | 29.09.2015 | 1051 Aufrufe | Veranstaltungen

History@Debate | Europa: Vereint im Zeichen des Kapitalismus?

29.09.2015 | Livestream heute um 19.00 Uhr

Die Historiker Philipp Ther (Universität Wien) und Jürgen Kocka (Freie Universität Berlin) diskutieren heute Abend von 19.00 Uhr an die Frage, wie nach dem Ende des Kalten Krieges der Siegeszug des…

History@Debate | Europa: Vereint im Zeichen des Kapitalismus?
merken
Georgios Chatzoudis | 25.09.2014 | 1589 Aufrufe | Diskussionen

Hans-Ulrich Wehlers Sonderwegthese neu diskutiert

Podiumsdiskussion auf dem Historikertag 2014 in Göttingen

Gilt Hans-Ulrich Wehlers Sonderwegthese heute noch? Welche Bedeutung hatte und hat sie für die Beurteilung der deutschen Geschichte seit dem 19. Jahrhundert? Es diskutieren Manfred Hettling…

Hans-Ulrich Wehlers Sonderwegthese neu diskutiert
merken
Can Tunc | 19.05.2014 | 2155 Aufrufe | Vorträge

„Europa in globaler Perspektive“ mit Jürgen Kocka und Dipesh Chakrabarty

Akademievorlesung des Jahresthemas 2013|14 „Zukunftsort: EUROPA“

Der indische Historiker Dipesh Chakrabarty und der Sozialhistoriker Jürgen Kocka nehmen in der Auftaktveranstaltung der Reihe Akademievorlesung "Europa in globaler Perspektive" die Geschichte des…

„Europa in globaler Perspektive“ mit Jürgen Kocka und Dipesh Chakrabarty
merken
Georgios Chatzoudis | 09.10.2012 | 2801 Aufrufe | 1 | Interviews

"Eric Hobsbawm war unorthodox und undogmatisch"

Interview mit Jürgen Kocka zum Tod von Eric Hobsbawm

Der britische Historiker Eric Hobsbawm ist vor etwa einer Woche im Alter von 95 Jahren gestorben. Kaum ein anderer Historiker hat die Geschichtswissenschaft so sehr geprägt wie er. Wir haben mit…

"Eric Hobsbawm war unorthodox und undogmatisch"