Login

Registrieren
merken
Birgit Marzinka | 25.01.2012 | 1527 Aufrufe | Ankündigungen

Wandel der Erinnerungskulturen und der Geschichtskultur. Chancen und Aufgaben.

LaG-Magazin 01/2012

Das LaG-Magazin greift verschiedene Aspekte von Verschiebungen in den Erinnerungskulturen und der Geschichtskultur auf. Matthias Heyl nimmt den Faden einer aktuelle Diskussion auf, die mit einem…

Wandel der Erinnerungskulturen und der Geschichtskultur. Chancen und Aufgaben.

Homepage des LAG-Magazins 01/2012

merken
Georgios Chatzoudis | 25.07.2013 | 1425 Aufrufe | 2 | Ankündigungen

"Unter der Linde 1" revisited: Europa im Kleingarten

Podiumsdiskussion mit Prof. Dr. Christoph Markschies und Prof. Dr. Etienne François

Wer heute ein Plädoyer für Europa halten möchte, hat es angesichts der aktuellen Situation in der Europäischen Union nicht einfach. Der mediale Diskurs ist nahezu ausschließlich von Krisengerede…

"Unter der Linde 1" revisited: Europa im Kleingarten

Europa im Kleingarten

06.11.2018 | 18087 Aufrufe | 123 Beiträge

1914-2014 - Hundert Jahre Erster Weltkrieg

Pünktlich zum 100. Jahrestag des Ausbruchs des Ersten Weltkriegs hat in Deutschland eine neue Diskussion über Ursachen und Gründe der Ereignisse von 1914 bis 1918 eingesetzt, wie es sie seit der…

merken
Dr. Britta Marzi | 05.04.2014 | 862 Aufrufe | Ankündigungen

Das Fremde, die Fremde, der Fremde: Repräsentation, Inszenierung, Praktiken

Call for Papers zum Workshop des Arbeitskreises Deutsch-Niederländische Geschichte 2014

Der Arbeitskreis Deutsch-Niederländische Geschichte (ADNG) organisiert seit 2010 jährlich einen Workshop, um laufende Forschungsprojekte vorzustellen und kritisch zu diskutieren. Zeitlich liegt der…

Das Fremde, die Fremde, der Fremde: Repräsentation, Inszenierung, Praktiken

Einladung zum Call for Papers des ADNG.

merken
Denis Walter | 16.09.2014 | 368 Aufrufe | Veranstaltungen

Heute 18 Uhr Livestream: Im Gedenkjahr nichts Neues? Der Erste Weltkrieg und die Zukunft Europas

16.09.2014 | Berlin, Deutsches Historisches Museum

Bundesministerin Prof. Dr. Johanna Wanka eröffnet eine Veranstaltung zum Ersten Weltkrieg im Deutschen Historischen Museum (DHM) in Berlin. Die Podiumsdiskussion der Reihe „Geisteswissenschaft im…

Heute 18 Uhr Livestream: Im Gedenkjahr nichts Neues? Der Erste Weltkrieg und die Zukunft Europas
merken
Olaf Fuldner | 22.10.2014 | 890 Aufrufe | Ankündigungen

Route 53

53 Tage – 53 Städte – 53 Kunstwerke

Seit dem 13.10.2014 ist Stuart Nicol im Ruhrgebiet unterwegs. Seine Aufgabe: in 53 Tagen 53 Städte zu besuchen, samt einem Kunstwerk in jeder Stadt. Für den Weg bekommt er ein iPhone, ein iPad,…

Route 53

Die Route durchs Ruhrgebiet

merken
Prof. Dr. Helmut Brall-Tuchel | 03.11.2014 | 10702 Aufrufe | 2 | Ankündigungen

Heimat in Literatur, Sprache und Kunst – Annäherungen an einen problematischen Begriff

Interdisziplinäres Symposium im ehemaligen Kreuzherrenkloster Hohenbusch (bei Erkelenz)

Am Freitag, den 7.11.2014, und Samstag, den 8.11.2014, findet im ehemaligen Kreuzherrenkloster Hohenbusch bei Erkelenz ein interdisziplinäres Symposium zum Thema „Heimat in Literatur, Sprache und…

Heimat in Literatur, Sprache und Kunst – Annäherungen an einen problematischen Begriff
merken
Ingolf Seidel | 08.11.2014 | 588 Aufrufe | Ankündigungen

Call for Papers für die Tagung #erinnern_kontrovers

Veranstaltungsdatum: 9. und 10. Juli 2015 | Veranstaltungsort: Berlin

Mit dem Fernsehfilm „Unsere Mütter, unsere Väter“ gelang dem öffentlich-rechtlichen Fernsehen 2013 ein Mediencoup, der immerhin sieben Millionen Zuschauer_innen vor die Bildschirme lockte. Als…

Call for Papers für die Tagung #erinnern_kontrovers
merken
Ingolf Seidel | 08.03.2015 | 853 Aufrufe | Ankündigungen

Tagung #erinnern_kontrovers.

Im Jahr 2015 jährt sich zum 70. Mal das Ende des Zweiten Weltkriegs. Die Formate und Formen der Erinnerung an Nationalsozialismus, Holocaust und Zweiten Weltkrieg haben sich in den letzten Jahren…

Tagung #erinnern_kontrovers.
merken
Arbeitskreis Bodendenkmäler | 15.04.2015 | 1023 Aufrufe | Ankündigungen

Stadt ─ Erinnerung ─ Denkmal

Positionen zur Validierung des kulturellen Gedächtnisses

Denkmalkulturen, nationale Identität, Erinnerung – der Arbeitskreis Bodendenkmäler der Fritz Thyssen Stiftung beschäftigt sich in seiner nächsten Veranstaltung mit dem kulturellen Gedächtnis und…

Stadt ─ Erinnerung ─ Denkmal

Das Kolosseum in Rom, einer der zentralen Erinnerungsorte der Antike

merken
Georgios Chatzoudis | 07.05.2015 | 1222 Aufrufe | Ankündigungen

History@Debate: Der 8. Mai 1945 im Gedächtnis der Deutschen. Zusammenbruch – Befreiung – Stunde Null?

Livestream am Montag, den 11. Mai 2015, ab 19.00 Uhr

Der 8. Mai 1945 zählt zu den symbolträchtigsten und lange auch umstrittensten Daten der jüngeren deutschen Geschichte. Gerungen wurde um die Deutung des Kriegsendes: War es ein Tag des…

History@Debate: Der 8. Mai 1945 im Gedächtnis der Deutschen. Zusammenbruch – Befreiung – Stunde Null?
merken
Georgios Chatzoudis | 11.05.2015 | 1108 Aufrufe | Artikel

Heute, 19.00 Uhr, live History@Debate

Der 8. Mai 1945 im Gedächtnis der Deutschen. Zusammenbruch – Befreiung – Stunde Null?

Der 8. Mai 1945 zählt zu den symbolträchtigsten und lange auch umstrittensten Daten der jüngeren deutschen Geschichte. Gerungen wurde um die Deutung des Kriegsendes: War es ein Tag des…

Heute, 19.00 Uhr, live History@Debate
merken
M.A. Stephanie Buchholz | 18.04.2015 | 1471 Aufrufe | Vorträge

Der Erste Weltkrieg im Fernsehen

Vortrag von Prof. Dr. Christoph Cornelißen | Eurovision 1914 - Erinnerung an „1914“ als mediales Großereignis

Der Erste Weltkrieg war im vergangenen Jahr allgegenwärtig und wurde auf unterschiedliche Weise medial aufgegriffen. Ein Beispiel hierfür ist die internationale Fernsehproduktion "14 Tagebücher des…

Der Erste Weltkrieg im Fernsehen
merken
M.A. Stephanie Buchholz | 03.08.2015 | 1665 Aufrufe | Vorträge

Der Erste Weltkrieg im Internet

Vortrag von Prof. Dr. Oliver Janz | Eurovision 1914 - Erinnerung an „1914“ als mediales Großereignis

Spätestens im vergangenen Jahr, als sich der Erste Weltkrieg zum hundertsten Mal jährte, stieg das Internet zu einer der meistbesuchten Gedenkstätten auf. Zahlreiche Geschichtsportale,…

Der Erste Weltkrieg im Internet
merken
Ingolf Seidel | 30.09.2015 | 873 Aufrufe | Ankündigungen

LaG-Magazin "Erinnern und Gedenken an das Ende des Zweiten Weltkrieges"

In diesem Jahr jährte sich sowohl das Ende des Zweiten Weltkrieges zum 70. Mal, als auch die Befreiung des Vernichtungs- und Konzentrationslagers Auschwitz. Beide Daten sind uns Anlass genug, einen…

LaG-Magazin "Erinnern und Gedenken an das Ende des Zweiten Weltkrieges"
merken
Georgios Chatzoudis | 12.05.2015 | 1492 Aufrufe | Artikel

History@Debate: Die Tweets zur gestrigen Debatte über das Gedenken an den 8. Mai 1945

Webtalk mit Prof. Dr. Paul Nolte, Prof. Dr. Sönke Neitzel und Prof. Dr. Frank Bösch

Gestern Abend diskutierten im Deutschen Historischen Museum in Berlin die Historiker Prof. Dr. Paul Nolte und Prof. Dr. Sönke Neitzel mit Prof. Dr. Frank Bösch über das Gedenken der Deutschen an…

History@Debate: Die Tweets zur gestrigen Debatte über das Gedenken an den 8. Mai 1945
merken
Georgios Chatzoudis | 18.05.2015 | 2977 Aufrufe | 1 | Diskussionen

Der 8. Mai 1945 im Gedächtnis der Deutschen. Zusammenbruch – Befreiung – Stunde Null?

History@Debate | Der Webtalk der Gerda Henkel Stiftung und der Körber-Stiftung

Der 8. Mai 1945 zählt zu den symbolträchtigsten und lange auch umstrittensten Daten der jüngeren deutschen Geschichte. Gerungen wurde um die Deutung des Kriegsendes: War es ein Tag des…

Der 8. Mai 1945 im Gedächtnis der Deutschen. Zusammenbruch – Befreiung – Stunde Null?
merken
Georgios Chatzoudis | 29.06.2015 | 1371 Aufrufe | Diskussionen

Verwandte Diktaturen?

History@Debate | Der Webtalk der Gerda Henkel Stiftung und der Körber-Stiftung

Seit dem Historikerstreit der 1980er Jahre wird kontrovers diskutiert, in welchem Verhältnis Nationalsozialismus und Kommunismus der 1930er zueinander stehen. Schon wer vergleicht, so der Vorwurf,…

Verwandte Diktaturen?
merken
Georgios Chatzoudis | 09.02.2016 | 832 Aufrufe | Interviews

Hindenburgplatz oder Schlossplatz?

Interview mit André Donk über die Hindenburg-Debatte in Münster

Die leidenschaftlich geführten Debatten um die Umbenennung von Straßen, Plätzen oder öffentlichen Gebäuden hat in den vergangenen Jahren Formen eines neuen Kulturkampfes angenommen. Auf der einen…

Hindenburgplatz oder Schlossplatz?
merken
Björn Schmidt | 28.01.2016 | 1106 Aufrufe | 1 | Interviews

"Gegensätze erlauben eine Abrechnung mit der DDR"

Interview mit Gerhard Lüdeker über das Bild der DDR im Spielfilm

Bereits kurz nach der Wiedervereinigung wurde die DDR zu einem beliebten Thema des deutschen Spielfilms. Seien es die von "Ostalgie" geprägten Komödien der 1990er Jahre oder international…

"Gegensätze erlauben eine Abrechnung mit der DDR"