Login

Registrieren
Alle Beiträge
merken
Zoya Masoud | 21.09.2018 | 558 Aufrufe | Artikel

Crossroads Aleppo: Our City, shared Heritage, our Memory

A project to document the World Heritage Site of Aleppo | New digital publication

Through pictures and texts, the project aims at reaching Aleppines in their mother language to highlight the importance of their Old City and their relationships towards their heritage. It is a…

Crossroads Aleppo: Our City, shared Heritage, our Memory

Umayyad Mosque, courtyard, before and after destruction

merken
Dr. Mirjam Brusius | 09.09.2018 | 316 Aufrufe | Ankündigungen

Call for Papers: “From the Ruins of Preservation”
A symposium on rethinking heritage through counter-archives

Deutsches Historisches Institut London, 11-12th July 2019

Colonial legacies in heritage preservation have intersected and clashed with local realities since their inception. Heritage sites have often been created by way of processes which segregate them…

Call for Papers: “From the Ruins of Preservation” 
A symposium on rethinking heritage through counter-archives

Palmyra, May 1929

merken
Dr. Jörn Retterath | 27.07.2018 | 477 Aufrufe | Ankündigungen

Historikerpreisträger Assmann erhält Friedenspreis des Deutschen Buchhandels

Mit dem diesjährigen Friedenspreis des Deutschen Buchhandels werden der Historikerpreisträger von 1998, Jan Assmann, und seine Frau Aleida Assmann ausgezeichnet. Die Ehrung findet am 14. Oktober in…

Historikerpreisträger Assmann erhält Friedenspreis des Deutschen Buchhandels

Historikerpreisträger Jan Assmann erhält (zusammen mit seiner Frau Aleida) den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels 2018

merken
Martin Zaune | 20.07.2018 | 295 Aufrufe | Interviews

Video: Religion, Politics and Literature in the Mamluk Sultanate / Religion, Politik und Literatur im Mamlukenreich

Scholar of Islamic Studies Prof. Dr. Thomas Bauer / Islamwissenschaftler Prof. Dr. Thomas Bauer

Islamic texts from the Mamluk period (1250-1500) are often not yet explored: many literary works are only available as manuscripts and need to be tediously reconstructed. This rouses the…

Video: Religion, Politics and Literature in the Mamluk Sultanate / Religion, Politik und Literatur im Mamlukenreich
merken
Zoya Masoud | 19.05.2018 | 1011 Aufrufe | Artikel

Crossroads Aleppo

Unsere Stadt, gemeinsames Kulturerbe, unsere Erinnerung
Ein Projekt zur Dokumentation des Weltkulturerbes Aleppo

[See English version below] [للغة العربية انظر/ي في أسفل المقال] Aleppo, die wohl älteste durchgängig besiedelte Stadt der Welt, hat eine der bedeutendsten Altstädte des östlichen Mittemeerraums.…

Crossroads Aleppo

Grundlagenarbeit für die Jamiʿ al-Khusrawiyya
Jamiʿ al-Khusrawiyya, built in 1546–47 and destroyed in 2013

merken
Georgios Chatzoudis | 17.05.2018 | 621 Aufrufe | 1 | Interviews

"Wut ist das Antriebsmittel"

Interview mit Julia Ebner über Strategien von Islamisten und Rechtsextremen

Die Extremismusforscherin Julia Ebner hat im Laufe ihrer Recherchen für sich festgestellt, dass Islamisten und Rechtsextreme, die sich ideologisch spinnefeind sind, mit ähnlichen Strategien und…

"Wut ist das Antriebsmittel"
merken
Dr. Stephan Kokew | 11.04.2018 | 323 Aufrufe | Ankündigungen

Toleranz und Grenzziehung: Positionen zu islamischer Einheit und Vielfalt

Positionen zu islamischer Einheit und Vielfalt

Historische wie gegenwärtige Konflikte im Nahen Osten werden meist entlang „konfessioneller Grenzen“ gedacht und erzählt (Osmanen-Safawiden; Irak, Yemen etc.). Dies steht scheinbar im Spannungsfeld…

Toleranz und Grenzziehung: Positionen zu islamischer Einheit und Vielfalt
merken
Prof. Dr. Dr. h.c. Andreas Speer | 10.03.2018 | 651 Aufrufe | Interviews

„Interdisziplinarität als Gegenentwurf zu Betriebsblindheit“

Künstler-Talk zur Ausstellung des a.r.t.e.s. kunstfensters „fern | weh“

Von Mai bis Oktober 2017 haben die Kunstwerke der Ausstellung „fern|weh“ die Räumlichkeiten der a.r.t.e.s. Graduate School for the Humanities Cologne bereichert. Die Ausstellung des a.r.t.e.s.…

„Interdisziplinarität als Gegenentwurf zu Betriebsblindheit“

Vernissage / Luciano Baccaro: Io parlo italiano

merken
Prof. Dr. Dr. h.c. Andreas Speer | 03.03.2018 | 667 Aufrufe | Artikel

Workshop zum multimedialen wissenschaftlichen Arbeiten

AG „Enhanced Publications“ macht erste Schritte in Richtung neuer Publikationsformate

Es ist nicht zu leugnen: Das Format, in dem Forschende (fast) aller Disziplinen ihre Ergebnisse publizieren, erscheint aus heutiger Sicht veraltet. Denn während wir auf so vielen anderen Gebieten…

Workshop zum multimedialen wissenschaftlichen Arbeiten

merken
Caroline Bergter | 01.02.2018 | 497 Aufrufe | Artikel

Audio: Der Koran

Nicolai Sinai zu Gast im Thomasius-Club am 27. September 2017

Den Islam aus dem Koran zu verstehen wäre ein Kurzschluss, schreibt der Islamwissenschaftler Nicolai Sinai, der in Leipzig studiert hat und nun an der Universität Oxford lehrt. Dennoch bildet der…

Audio: Der Koran

Nicolai Sinai im Gespräch mit Bettina Kremberg und Ulrich Johannes Schneider

merken
Dr. Stephan Kokew | 26.01.2018 | 451 Aufrufe | Veranstaltungen

Familienzwist am Golf: Saudi Arabien und seine Nachbarn

01.02.2018 | Podiumsdiskussion an der FAU Erlangen-Nürnberg

Das Centre for Euro-Oriental Studies an der FAU (CEOS) präsentiert die Podiumsdiskussion: Familienzwist am Golf: Saudi Arabien und seine Nachbarn Auf dem Podium sitzen: Dr. Hürcan Asli Aksoy,…

Familienzwist am Golf: Saudi Arabien und seine Nachbarn
merken
Prof. Dr. Dr. h.c. Andreas Speer | 13.01.2018 | 467 Aufrufe | Artikel

Interdisziplinäres Master-Seminar „Anschließen–Ausschließen“

Das a.r.t.e.s. Research Master-Programm kooperiert mit den Cologne Media Lectures

Der a.r.t.e.s. Research Master bietet allen Studierenden der Philosophischen Fakultät nun schon im fünften Jahr die Möglichkeit, bereits im Master forschungsorientiert und interdisziplinär zu…

Interdisziplinäres Master-Seminar „Anschließen–Ausschließen“
merken
Dr. Stephan Kokew | 12.01.2018 | 310 Aufrufe | Veranstaltungen

„Morgenland“ gegen „Abendland“?
Eine andere Sicht auf gängige Klischees

16.01.2018 | Podiumsdiskussion an der FAU Erlangen-Nürnberg

Gibt es wirklich einen unüberbrückbaren Gegensatz zwischen  Orient und Okzident oder handelt es sich dabei nicht vielmehr um ein gängiges Klischee? Was ist die gemeinsame kulturelle Tradition? Wie…

„Morgenland“ gegen „Abendland“?
Eine andere Sicht auf gängige Klischees
merken
Karen Kriedemann | 03.01.2018 | 286 Aufrufe | Ankündigungen

Einladung zum nächsten Doktorandenstammtisch (Dresden, Halle, Leipzig)

15.01.2018 | Institut für Kunstgeschichte der Universität Leipzig | 18:45 Uhr

Liebe Stipendiatinnen und Stipendiaten sowie Alumni der Gerda Henkel Stiftung, wir laden Euch herzlich zum nächsten Doktorandenstammtisch am Montag, den 15.01.2018 ab 18.45 Uhr ein. Der Stammtisch…

Einladung zum nächsten Doktorandenstammtisch (Dresden, Halle, Leipzig)
merken
Prof. Dr. Dr. h.c. Andreas Speer | 16.12.2017 | 781 Aufrufe | Artikel

Interdisziplinär und international: Promovierende erforschen „Tradition and Transformation“

a.r.t.e.s.-Delegation reist zu Nachwuchskonferenz an der University of Cambridge

Bereits im zweiten Jahr sind im September 2017 zehn Kölner Promovierende und Andreas Speer, Direktor der a.r.t.e.s. Graduate School for the Humanities Cologne, nach England gereist, um an der…

Interdisziplinär und international: Promovierende erforschen „Tradition and Transformation“

Die a.r.t.e.s.-Delegation im historischen Emmanuel College

merken
Karen Kriedemann | 01.11.2017 | 347 Aufrufe | Veranstaltungen

Einladung zum nächsten Doktorandenstammtisch (Dresden, Halle, Leipzig)

10.11.2017 | Institut für Kunstgeschichte der Universität Leipzig | 18:00 Uhr

Liebe Stipendiatinnen und Stipendiaten sowie Alumni der Gerda Henkel Stiftung, wir laden Euch herzlich zum nächsten Doktorandenstammtisch am Freitag, den 10.11.2017 um 18 Uhr ein. Der Stammtisch…

Einladung zum nächsten Doktorandenstammtisch (Dresden, Halle, Leipzig)
merken
Pablo Dominguez | 30.09.2017 | 824 Aufrufe | Ankündigungen

World Biographical Information System Online: Digitale Quellensammlung im neuen Interface

Nach Relaunch: Größte Sammlung biographischer Artikel bis zum 31.10. im Free Access testen

Das World Biographical Information System Online (WBIS) basiert auf den digitalisierten Mikrofiche-Editionen der Biographischen Archive des K.G. Saur Verlags und ist die größte digitale Sammlung…

World Biographical Information System Online: Digitale Quellensammlung im neuen Interface

World Biographical Information System Online

merken
Caroline Bergter | 24.09.2017 | 337 Aufrufe | Ankündigungen

Thomasius-Club: Nicolai Sinai – Der Koran

27. September 2017 um 20 Uhr, Bibliotheca Albertina in Leipzig

Den Islam aus dem Koran zu verstehen wäre ein Kurzschluss, schreibt der Islamwissenschaftler Nicolai Sinai, der in Leipzig studiert hat und nun an der Universität Oxford lehrt. Dennoch bildet der…

Thomasius-Club: Nicolai Sinai – Der Koran

Nicolai Sinai

merken
Georgios Chatzoudis | 30.08.2017 | 2410 Aufrufe | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Nationalismus auf der Bühne - Theater in Iran

Episode 1: Die Bibliothek des Stadttheaters

Inwieweit spiegelt sich die Geschichte eines Landes auch in seiner Kultur, seiner Kunst, in seinen Theatern wider? Das ist eine der Ausgangsfragen im Forschungsprojekt der Iranistin Anna Heller von…

Die Bibliothek des Stadttheaters
merken
Prof. Dr. Martin Zimmermann | 28.08.2017 | 920 Aufrufe | Vorträge

Reform, Moderne, Islam. Die Verwandlung der arabischen Welt im 19. und 20. Jahrhundert

Munich History Lecture | Vortrag von Gudrun Krämer

Von der Mitte des 19. Jahrhunderts an war die Reformpolitik im Osmanischen Reich, wie zuvor schon in seiner ägyptischen Provinz, explizit als Modernisierung angelegt. Sie zielte auf eine Stärkung…

Reform, Moderne, Islam. Die Verwandlung der arabischen Welt im 19. und 20. Jahrhundert