Registrieren
merken
Georgios Chatzoudis | 24.09.2014 | 1056 Aufrufe | Ankündigungen

Livestream Historikertag, heute 11.00 Uhr

Podiumsdiskussion: Was gewinnt und was verliert die historische Forschung durch Science 2.0?

Um 11.00 Uhr diskutieren auf dem Historikertag in Göttingen Mareike König (Paris), Beatrice Lugger (Karlsruhe), Manfred Kintzinger (Münster), Rüdiger Hohls (Berlin) und Johannes Paulmann (Mainz) über neue, digitale Arbeitsweisen in der Geschichtswissenschaft. Die  Diskussion wird von Georgios Chatzoudis moderiert.

Zoom
Google Maps

Kommentar erstellen

S5P1V1