Registrieren
merken
Björn Schmidt | 11.07.2015 | 1828 Aufrufe | Vorträge

Im Kampf um eine neue dekorative Kunst: Julius Meier-Graefe und Henry van de Velde

Vortrag von Priska Schmückle von Minckwitz | Tagung "Julius Meier-Graefe (1867-1935)"

"Lieber keine Bilder – zunächst gute Wände!" schrieb Julius Meier-Graefe 1897 im Prospekt der dekorativen Kunst. Der kritische Blick auf die bildende Kunst und die Hinwendung zur angewandten Kunst…

Im Kampf um eine neue dekorative Kunst: Julius Meier-Graefe und Henry van de Velde
merken
Georgios Chatzoudis | 13.06.2015 | 2202 Aufrufe | Vorträge

Julius Meier-Graefe (1867-1935) – Grenzgänger der Künste

Begrüßung und Einführung mit Prof. Dr. Beate Söntgen und Prof. Dr. Peter-Klaus Schuster

Vom 12. bis 14. März fand im Max Liebermann Haus in Berlin die internationale Tagung Julius Meier-Graefe (1867-1935) – Grenzgänger der Künste statt. Die Kunsthistorikerin Prof. Dr. Beate Söntgen…

Julius Meier-Graefe (1867-1935) – Grenzgänger der Künste
merken
Dr. Nina Sonntag | 17.11.2013 | 2857 Aufrufe | Veranstaltungen

Internationale Tagung: Henry van de Velde 1913 – Abgesang des Jugendstils?

28.11.2013 – 30.11.2013 | Berlin

Das Jahr 1913 markiert ein signifikantes Datum im Leben des Allroundtalents Henry Van de Velde. Im April, dem Monat seines 50. Geburtstags, war eines seiner Hauptwerke eröffnet worden: das große…

Internationale Tagung: Henry van de Velde 1913 – Abgesang des Jugendstils?

Henry van de Velde 1904 auf einer Fotografie von Nicola Perscheid