Registrieren
merken
Georgios Chatzoudis | 16.02.2016 | 3355 Aufrufe | 2 | Interviews

"Die 'Historikerstreiter' konstruierten ihre Vergangenheit"

Interview mit Gerrit Dworok über den "Historikerstreit"

Der sogenannte "Historikerstreit" gehört zu den bedeutendsten gesellschaftlichen Debatten der Bonner Republik. Ausgelöst hatte ihn Jürgen Habermas 1986 mit einem Beitrag für die Wochenzeitung Die…

"Die 'Historikerstreiter' konstruierten ihre Vergangenheit"
merken
Georgios Chatzoudis | 25.09.2014 | 1570 Aufrufe | Diskussionen

Hans-Ulrich Wehlers Sonderwegthese neu diskutiert

Podiumsdiskussion auf dem Historikertag 2014 in Göttingen

Gilt Hans-Ulrich Wehlers Sonderwegthese heute noch? Welche Bedeutung hatte und hat sie für die Beurteilung der deutschen Geschichte seit dem 19. Jahrhundert? Es diskutieren Manfred Hettling…

Hans-Ulrich Wehlers Sonderwegthese neu diskutiert
merken
Georgios Chatzoudis | 16.09.2014 | 1895 Aufrufe | Interviews

"Der Erste Weltkrieg ist nicht Ausgangspunkt des Zweiten"

Interview mit Jörn Leonhard über sein aktuelles Buch zum Ersten Weltkrieg

Hans-Ulrich Wehler hat sein Buch als "das wichtigste Buch zum Ersten Weltkrieg" bezeichnet. Auf mehr als 1.000 Seiten betrachtet der Freiburger Historiker Prof. Dr. Jörn Leonhard von der…

"Der Erste Weltkrieg ist nicht Ausgangspunkt des Zweiten"
merken
Georgios Chatzoudis | 11.07.2014 | 1642 Aufrufe | Interviews

"Strategisches Denken und Handeln"

Interview mit Otto Dann zum Tod von Hans-Ulrich Wehler

Sie kannten sich bereits vom Kölner Lehrstuhl des Historikers Theodor Schieder, dessen Assistenen sie waren: Hans-Ulrich Wehler, den es anschließend über Umwege nach Bielefeld zog und Otto Dann,…

"Strategisches Denken und Handeln"
merken
Georgios Chatzoudis | 07.07.2014 | 3870 Aufrufe | Interviews

"Hans-Ulrich Wehler hat das Fundament der Geschichtswissenschaft grundsätzlich verändert"

Interview mit Paul Nolte zum Tod von Hans-Ulrich Wehler

Hans-Ulrich Wehler ist am Wochenende (5. Juli 2014) im Alter von 82 Jahren gestorben. Kaum ein Historiker war in Deutschland so präsent, wurde so geschätzt und gleichermaßen kritisiert, wie der…

"Hans-Ulrich Wehler hat das Fundament der Geschichtswissenschaft grundsätzlich verändert"