Registrieren
merken
Tobias Thelen | 07.03.2020 | 424 Aufrufe | Veranstaltungen

Vom Rassismus zur Entschuldigung: Kolonialismus und Dekolonisation in Frankreich und Deutschland. Ein Vortrag von Wolfgang Reinhard

20.03.2020 | Stuttgart, Institut Français

Der Vortrag von Herrn Professor Reinhard muss aus Infektionsschutzgründen leider entfallen. Sobald ein Ersatztermin feststeht, werden wir Sie informieren. Frankreich hat zweimal, in der Frühen…

Vom Rassismus zur Entschuldigung: Kolonialismus und Dekolonisation in Frankreich und Deutschland. Ein Vortrag von Wolfgang Reinhard
merken
Georgios Chatzoudis | 29.09.2015 | 1507 Aufrufe | 1 | Interviews

"Ein Produkt des Nord-Süd-Konfliktes sowie der Süd-Süd-Kooperation"

Interview mit Jürgen Dinkel über die Bewegung Bündnisfreier Staaten

Zu Zeiten des Kalten Krieges hörte oder las man immer wieder von den sogenannten "Blockfreien". Verbunden waren mit diesem Begriff Staaten wie Jugoslawien, Kuba, Indien oder Ägypten sowie…

"Ein Produkt des Nord-Süd-Konfliktes sowie der Süd-Süd-Kooperation"
merken
L.I.S.A. Redaktion | 09.09.2015 | 4419 Aufrufe | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Die Manuskript-Kultur in Timbuktu

Episode 1: Timbuktu digital

Afrika eine eigene Identität zu verschaffen, die frei von kolonialhistorisch aufgeladenen Zuschreibungen ist - so würde Prof. Dr. Shamil Jeppie das Ziel seiner aktuellen Forschungsarbeit…

Timbuktu digital
merken
Georgios Chatzoudis | 28.04.2015 | 3963 Aufrufe | Interviews

"Deutschland befindet sich noch in Kolonialamnesie"

Interview mit Anna Jäger über das Gedenken an die Berliner Kongokonferenz von 1884/5

Vor 130 Jahren haben Vertreter der europäischen Mächte in Berlin ihre eroberten Gebiete und Einflusssphären auf dem afrikanischen Kontinent neu untereinander abgestimmt, und die bereits lange zuvor…

"Deutschland befindet sich noch in Kolonialamnesie"

Das Kuratorenteam: Bonaventure Soh Bejeng Ndikung, Anna Jäger, Saskia Köbschall, Elena Agudio (v.l.n.r.)

merken
Dr. Kathrin Krogner-Kornalik | 23.11.2014 | 712 Aufrufe | Ankündigungen

Imperial Apocalpyse: The Great War and the Destruction of the Russian Empire

Joshua Sanborn stellt sein neustes Buch über Russland im Ersten Weltkrieg am 25.11.2014 in der Reihe Forum der Graduiertenschule für Ost- und Südosteuropastudien in München vor

„Imperial Apocalypse: The Great War and the Destruction of the Russian Empire“ ist der Titel des frisch erschienenen Buchs des US-amerikanischen Osteuropahistorikers und Russlandkenners Prof.…

Imperial Apocalpyse: The Great War and the Destruction of the Russian Empire

Plakat für den Vortrag von Joshua Sanborn am 25.11. in München