Registrieren
Alle Beiträge
merken
Jacobus Bracker | 21.07.2019 | 232 Aufrufe | Ankündigungen

CFP Bild-Schichtungen. Phänomene und Konstruktionen von Bildebenen (Hamburg, 23.-25.03.2020)

Geplante bildwissenschaftliche Tagung, Universität Hamburg, 23.–25. März 2020

Bildwerke sind nicht zweidimensional. Diese Erkenntnis ist für eine Annäherung an die Rezeption und Bedeutungsgenese von Bildwerken essentiell. Sie trifft sowohl auf rundplastische Skulpturen,…

CFP Bild-Schichtungen. Phänomene und Konstruktionen von Bildebenen (Hamburg, 23.-25.03.2020)
merken
Prof. Dr. phil. Brigitte Sölch | 14.07.2019 | 236 Aufrufe | Ankündigungen

CfP: Splitted Cultures/New Dialogues: Research in Architectural History and Theory

Round table session at EAHN 2020 in Edinburgh (10-13 June 2020) | Chairs: Brigitte Sölch and Carsten Ruhl

It is obvious that research in architectural history and theory is currently splitted into different academic cultures, namely art history and architectural theory. Of course, this was not always…

CfP: Splitted Cultures/New Dialogues: Research in Architectural History and Theory
merken
Prof. Dr. phil. Brigitte Sölch | 26.05.2019 | 277 Aufrufe | Ankündigungen

Architekturgeschichte und -theorie

WERKSTATTGESPRÄCH I – ARCHITEKTURGESCHICHTE UND -THEORIE (abk Stuttgart)

Das öffentliche „Werkstattgespräch I“ im Fach Architekturgeschichte und Architekturtheorie an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste in Stuttgart findet im Rahmen von Masterseminaren statt.…

Architekturgeschichte und -theorie
merken
Dr. Mario Kaiser | 08.05.2019 | 539 Aufrufe | Ankündigungen

Magie und Politik des Sammelns

Einladung zur kritischen Begutachtung (open peer review)

Die siebte Ausgabe der Avenue widmet sich der "Magie und Politik des Sammelns". Sie setzt sich mit der Geschichte des Sammelns von den Wunderkammern der Renaissance bis zum Datensammeln des 21.…

Magie und Politik des Sammelns

Beachcomber-Collection

merken
Dr. Jörn Retterath | 27.01.2019 | 547 Aufrufe | Ankündigungen

Fellowships für das Kollegjahr 2020/2021 ausgeschrieben

Für den Zeitraum vom 1. Oktober 2020 bis 30. September 2021 (41. Kollegjahr) vergibt das Historische Kolleg insgesamt bis zu sechs ganzjährige Senior und Junior Fellowships. Die Fellows können sich…

Fellowships für das Kollegjahr 2020/2021 ausgeschrieben
merken
Dr. Britta Marzi | 08.12.2018 | 384 Aufrufe | Ankündigungen

Neuerscheinung: Karl Marx in Kunst, Erinnerungskultur und öffentlichem Raum

Tagungsband beleuchtet "kunst_historische Perspektiven" auf den Philosophen und Gesellschaftskritiker

Karl Marx in der Kunst, in der Erinnerungskultur und im öffentlichen Raum – das ist nicht erst seit der Debatte um die Statue in Trier ein brisantes Thema. Der Sammelband dokumentiert das Symposium…

Neuerscheinung: Karl Marx in Kunst, Erinnerungskultur und öffentlichem Raum

Der Sammelband erscheint zum 200. Geburtstag von Karl Marx.

merken
Reto Witschi | 29.11.2018 | 299 Aufrufe | Ankündigungen

CAS Werk- und Nachlass-Management

Künstlerische Gesamtwerke organisieren – Vorlässe gestalten – Nachlässe entwickeln

Ab Frühling 2019 bieten wir an der Hochschule der Künste Bern HKB einen neuen Weiterbildungsstudiengang an: Den CAS Werk- und Nachlass-Management. Kern des CAS Werk- und Nachlass-Management ist…

CAS Werk- und Nachlass-Management

CAS Werk- und Nachlass-Management

merken
Thomas Helbig | 09.11.2018 | 646 Aufrufe | Ankündigungen

Termine zum Berliner Doktorandentreffen der Gerda Henkel Stiftung, Wintersemester 2018/19

Liebe Stipendiatinnen und Stipendiaten sowie Alumni der Gerda Henkel Stiftung, nach einer arbeitsreichen Sommerpause geht das Berliner Doktorandentreffen wieder in die nächste Runde. Zwei Termine…

Termine zum Berliner Doktorandentreffen der Gerda Henkel Stiftung, Wintersemester 2018/19
merken
Hannah von Bülow | 06.11.2018 | 549 Aufrufe | Ankündigungen

Prädikation und Bedeutung

Zwei komplementäre konzeptuelle Verschiebungen zählen zu den Ursachen, die während der letzten Jahrzehnte zum Geltungsverlust des sprachlichen Textes als des einst zentralen Forschungsgegenstands…

Prädikation und Bedeutung
merken
Dr. Jörn Retterath | 12.09.2018 | 603 Aufrufe | Ankündigungen

Preis des Historischen Kollegs 2019 ausgeschrieben

Der "Preis des Historischen Kollegs", der als der deutsche Historikerpreis gilt, wird im Jahr 2019 zum dreizehnten Mal verliehen. Mit dem Preis zeichnet das Historische Kolleg das wissenschaftliche…

Preis des Historischen Kollegs 2019 ausgeschrieben
merken
Dr. Mirjam Brusius | 02.09.2018 | 415 Aufrufe | Ankündigungen

Call for Papers: ‘Difficult Heritage’ and the Legacies of Empire. Diversifying engagement with material culture in public spaces and museums

Session at the Association for Art History 2019 Annual Conference University of Brighton, 4-6 April 2019

Session Convenor Mirjam Brusius, German Historical Institute London/TORCH Oxford, brusius@ghil.ac.uk Session Abstract The vestiges of empire extend beyond standard conventions of physical…

Call for Papers: ‘Difficult Heritage’ and the Legacies of Empire. Diversifying engagement with material culture in public spaces and museums
merken
M.A. Stephanie Buchholz | 29.07.2018 | 350 Aufrufe | Ankündigungen

Die Welt neu denken

Symposion zum Auftakt des Bauhaus-Jahres 2019 in NRW, 13.-14.09.18 in Essen

Das Symposion ist der programmatische Auftakt zum facettenreichen Ausstellungs- und Veranstaltungsprogramm „100 jahre bauhaus im westen“, mit dem NRW 2018-2020 einen besonderen Beitrag zum…

Die Welt neu denken
merken
Dr. Jörn Retterath | 26.04.2018 | 697 Aufrufe | Ankündigungen

Kolloquiumsband über Kultur in der Sowjetunion erschienen

Welche Rolle spielten Literatur, Kunst und Musik in der Sowjetunion? Wie stark bestimmte das kommunistische Regime das Kulturleben und welche Freiräume hatten die Kulturschaffenden in der UdSSR?…

Kolloquiumsband über Kultur in der Sowjetunion erschienen

Der Kolloquiumsband von Igor Narskij ist erschienen

merken
Prof. Dr. phil. Brigitte Sölch | 15.04.2018 | 472 Aufrufe | Ankündigungen

CfP Dinge von Belang: Modell-Architektur und Dominanzkultur
CfP Architectural Models and Dominating Culture

Sektion beim 35. Deutscher Kunsthistorikertag, Göttingen, 27.-31. März 2019
Deadline: 25. Mai 2018

Das Modell findet in der Architektur­forschung große Beachtung: als Entwurfs-, Rekonstruktions- und Repräsentations­­medium, aber auch als Sammlungs­gegenstand. Aus historischer Perspektive und im…

CfP Dinge von Belang: Modell-Architektur und Dominanzkultur
CfP Architectural Models and Dominating Culture
merken
Dr. Renate Buschmann | 12.04.2018 | 391 Aufrufe | Ankündigungen

Tagung: Video Art Distribution. From Alternative Art Market to Commercialisation

Stiftung imai, 8. und 9. Mai 2018

Seit den 1970er Jahren sind als Reaktion auf die sich entwickelnde Videokunst weltweit spezialisierte Vertriebe entstanden. Alternativ zum traditionellen Galeriesystem haben Videokunstvertriebe…

Tagung: Video Art Distribution. From Alternative Art Market to Commercialisation
merken
Dr. Jörn Retterath | 07.01.2018 | 1018 Aufrufe | Ankündigungen

Das Historische Kolleg vergibt für 2019/2020 bis zu sechs Senior und Junior Fellowships

Um Senior Fellowships können sich etablierte Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aller historischen Fächer bewerben, die an Universitäten oder außeruniversitären Forschungseinrichtungen…

Das Historische Kolleg vergibt für 2019/2020 bis zu sechs Senior und Junior Fellowships
merken
Karen Kriedemann | 03.01.2018 | 348 Aufrufe | Ankündigungen

Einladung zum nächsten Doktorandenstammtisch (Dresden, Halle, Leipzig)

15.01.2018 | Institut für Kunstgeschichte der Universität Leipzig | 18:45 Uhr

Liebe Stipendiatinnen und Stipendiaten sowie Alumni der Gerda Henkel Stiftung, wir laden Euch herzlich zum nächsten Doktorandenstammtisch am Montag, den 15.01.2018 ab 18.45 Uhr ein. Der Stammtisch…

Einladung zum nächsten Doktorandenstammtisch (Dresden, Halle, Leipzig)
merken
Jacobus Bracker | 26.12.2017 | 555 Aufrufe | Ankündigungen

CFP: Homo pictor. Bildwissenschaft und Archäologien im Dialog

Tagung am Institut für Archäologische Wissenschaften der Universität Freiburg, 28.–30.06.2018

1961 erklärte Hans Jonas die Befähigung zum Bildermachen zur differentia specifia des Menschen. Mit seinem Begriff des homo pictor macht Jonas auf die kulturanthropologische Dimension und die…

CFP: Homo pictor. Bildwissenschaft und Archäologien im Dialog

Archäologischen Sammlung des IAW in Freiburg

merken
Prof. Dr. Dr. h.c. Andreas Speer | 04.11.2017 | 1171 Aufrufe | Ankündigungen

„Dynamiken der Konventionalität“ im Mittelalter

Ausschreibung online: Neues Graduiertenkolleg an der Philosophischen Fakultät ab April 2018

Ab April 2018 wird es an der Philosophischen Fakultät der Universität zu Köln das neue, DFG-geförderte Graduiertenkolleg 2212 „Dynamiken der Konventionalität (400–1550)“ für den wissenschaftlichen…

„Dynamiken der Konventionalität“ im Mittelalter
merken
Pablo Dominguez | 30.09.2017 | 852 Aufrufe | Ankündigungen

World Biographical Information System Online: Digitale Quellensammlung im neuen Interface

Nach Relaunch: Größte Sammlung biographischer Artikel bis zum 31.10. im Free Access testen

Das World Biographical Information System Online (WBIS) basiert auf den digitalisierten Mikrofiche-Editionen der Biographischen Archive des K.G. Saur Verlags und ist die größte digitale Sammlung…

World Biographical Information System Online: Digitale Quellensammlung im neuen Interface

World Biographical Information System Online