Registrieren
Alle Beiträge
merken
Dr. Jörn Retterath | 03.03.2019 | 699 Aufrufe | Veranstaltungen

Bildliche Darstellungen gesunder und kranker Körper in der Frühen Neuzeit (1450–1750)

28.03.2019 – 29.03.2019 | Workshop von Professor Dr. Dr. Michael Stolberg am Historischen Kolleg

Zahlreiche bildliche Darstellungen des gesunden und kranken Körpers sind aus der Frühen Neuzeit überliefert, in der Kunst, in populären Medien, in der Wissenschaft. Sie spiegeln regelmäßig ein je…

Bildliche Darstellungen gesunder und kranker Körper in der Frühen Neuzeit (1450–1750)
merken
Prof. Dr. Dr. h.c. Andreas Speer | 02.03.2019 | 393 Aufrufe | Artikel

Ethnography in the Age of Security

Reflections on research methodology at Kenyan border posts

In November 2017 it was finally time to leave. And to start a new chapter of life: one year of fieldwork at border posts in Kenya. My first stop was Malaba at the Ugandan-Kenyan border, along a…

Ethnography in the Age of Security

Namanga Border between Kenya and Tanzania

merken
Georgios Chatzoudis | 26.02.2019 | 1604 Aufrufe | 21 | Interviews

"Auf diese Weise zerstört sich eine liberale Demokratie"

Interview mit Wilhelm Heitmeyer über Kontrollverluste und Radikalisierungen

Im aktuellen medialen Diskurs wird die Gegenwart als Krisenzeit wahrgenommen: Die Demokratie ist gefährdet, rechtspopulistische politische Kräfte machen mobil gegen die liberale Gesellschaft und…

"Auf diese Weise zerstört sich eine liberale Demokratie"

merken
Jun.-Prof. Dr. Ulrike Krause | 23.02.2019 | 415 Aufrufe | Artikel

‚Refugee-led CBOs‘: Gruppen und Organisationen von Geflüchteten und ihre Rolle für Schutz- und Unterstützungsleistungen

Ein Beitrag von Ulrike Krause und Hannah Schmidt

In vorherigen Beiträgen zum Forschungsprojekt Globaler Flüchtlingsschutz und lokales Flüchtlingsengagement haben wir den Perspektivwechsel weg von humanitären Strukturen hin zur Analyse…

‚Refugee-led CBOs‘: Gruppen und Organisationen von Geflüchteten und ihre Rolle für Schutz- und Unterstützungsleistungen

Vocational school KITAD, Copyright: Hannah Schmidt

merken
Bettina Elsper | 21.02.2019 | 918 Aufrufe | Interviews

"I aim to connect Syrian children with their heritage, to know more about their country"

Interview with Lamis Kadah, Stewards of Cultural Heritage - Scholarship Program for Syrian Experts in Turkey

In response to the massive destruction of the Syrian Cultural Heritage, with the overall aim of safeguarding this heritage and as a part of the "Zero Hour - A future for the post-crisis period"…

"I aim to connect Syrian children with their heritage, to know more about their country"
merken
Dipl. Rest. Christina Verbeek | 14.02.2019 | 587 Aufrufe | Artikel

Symposium: Conservation and Management of the Tomb of Tutankhamen

Tagungsbericht | 31.01.2019 Mummification Museum, Luxor, Egypt

Zum Anlass der Wiedereröffnung der Grabkammer des Tutanchamun nach abgeschlossen Konservierungsmaßnahmen fand vor geladenen Gästen ein Symposium in Luxor statt. Den reich mit Vorträgen und einem…

Symposium: Conservation and Management of the Tomb of Tutankhamen
merken
Prof. Dr. Dr. h.c. Andreas Speer | 09.02.2019 | 35214 Aufrufe | Artikel

Cambridge Calling

Die AHRC DTP Conference 2018 zwischen der Faszination des Raumes und tiefgründigen Oberflächen

Montag, 17. September 2018, 7 Uhr morgens: Das Gepäck ist verstaut, die Vorträge zum Thema „Space and Surface“ sitzen und fast zeitgleich machen sich mehrere Flugzeuge mit insgesamt zehn…

Cambridge Calling

Cambridge Gruppenbild

merken
Jun.-Prof. Dr. Ulrike Krause | 02.02.2019 | 468 Aufrufe | Artikel

„We live in a group“: Zur Rolle von sozialen Gruppen als Bewältigungsstrategien von Geflüchteten in Kampala

Ein Beitrag von Ulrike Krause

Das Zitat im Titel „We live in a group“ stammt von einem Mann, der allein aus der Demokratischen Republik Kongo (nachstehend abgekürzt: Kongo) geflohen ist und mit dieser Aussage sein Leben in…

„We live in a group“: Zur Rolle von sozialen Gruppen als Bewältigungsstrategien von Geflüchteten in Kampala

Kampala, Copyright: Ulrike Krause

merken
Prof. Dr. Dr. h.c. Andreas Speer | 26.01.2019 | 358 Aufrufe | Interviews

"a.r.t.e.s. international - for all"

From the variety of international opportunities supported by a.r.t.e.s. since 2010 arises the “a.r.t.e.s. international – for all” initiative that finds place in the framework of the IPID4all…

"a.r.t.e.s. international - for all"

Photo: Dzenina Lukac

merken
Bettina Elsper | 24.01.2019 | 1053 Aufrufe | Interviews

"I managed to fulfill my dream in documenting the heritage of the Syrian Badia"

Interview with Hasan Ali, Stewards of Cultural Heritage - Scholarship Program for Syrian Experts in Turkey

In response to the massive destruction of the Syrian Cultural Heritage, with the overall aim of safeguarding this heritage and as a part of the "Zero Hour - A future for the post-crisis period"…

"I managed to fulfill my dream in documenting the heritage of the Syrian Badia"
merken
Hannah Schmidt | 19.01.2019 | 592 Aufrufe | Artikel

Wirtschaftliche Risiken für und Praktiken von Geflüchteten in Aufnahmelagern

Ein Beitrag von Hannah Schmidt

Here, as refugees we have to come together.“ Diese Aussage stammt aus einer Fokusgruppendiskussion mit Repräsentant*innen von Geflüchteten im Flüchtlingslager Kyaka II in Uganda. Sie verdeutlicht…

Wirtschaftliche Risiken für und Praktiken von Geflüchteten in Aufnahmelagern

Kyaka, Copyright: Hannah Schmidt

merken
Georgios Chatzoudis | 15.01.2019 | 481 Aufrufe | Interviews

"Wildnis als Gegenwelt zum Technisierten und Rationalisierten"

Interview mit Gisela Kangler über den Wildnis-Diskurs in Geschichte und Gegenwart

Je urbaner, technisierter und regulierter die Welt, umso größer erscheint der Wunsch nach freier Natur und unberührter Wildnis. Die Reisebranche hat daraus einen ganzen Geschäftszweig entwickelt,…

"Wildnis als Gegenwelt zum Technisierten und Rationalisierten"
merken
Senem Gökel | 15.01.2019 | 388 Aufrufe | Veranstaltungen

Crossing: German, Turkish and Greek Cypriot Poets | Trilingual Translation Workshop and Poetry Event in Cyprus

25.01.2019 | 19h, Goethe-Institut, Ledra Palace Buffer Zone, Nicosia, Cyprus

As a result of the conversation between the Goethe-Institut Cyprus and the Moving Poets, who are active as art organisations in Berlin and Charlotte/USA, a trilingual poetry translation workshop…

Crossing: German, Turkish and Greek Cypriot Poets | Trilingual Translation Workshop and Poetry Event in Cyprus
merken
Charlotte Jahnz | 12.01.2019 | 295 Aufrufe | Veranstaltungen

11. WeberWorldCafé "Changing Neighbourhoods"

29.01.2019 | 2:30 to 6:00pm, Werkstatt der Kulturen, Wissmannstr. 32, 12049 Berlin

Neighbourhood relations differ from other kinds of relations in that they are primarily defined by space. Closeness rather than distance define neighbours and neighbourhoods. What is more, the…

11. WeberWorldCafé "Changing Neighbourhoods"
merken
Dr. Elke Senne | 06.01.2019 | 366 Aufrufe | Veranstaltungen

In Science we trust – Überlegungen zum Wissen der Wissenschaften

07.02.2019 | Hamburg | Hotel Baseler Hof, Donnerstag, 7. Februar 2019 um 19:00 Uhr

In einem ersten Schritt verortet dieser die Akademievorlesungen abschließende Vortrag die vorangegangenen Beiträge im Problemhorizont des Wettstreits unterschiedlicher Interessengruppen und…

In Science we trust – Überlegungen zum Wissen der Wissenschaften
merken
Jun.-Prof. Dr. Ulrike Krause | 05.01.2019 | 446 Aufrufe | Artikel

Geflüchtete und ihre Sicherheit: humanitärer Schutz vs. Handlungen der Geflüchteten

Ein Beitrag von Ulrike Krause

Der humanitäre Flüchtlingsschutz soll in erster Linie zur Sicherheit von Geflüchteten in Aufnahmeländern und -regionen beitragen. Dafür setzen humanitäre Organisationen Schutz- und…

Geflüchtete und ihre Sicherheit: humanitärer Schutz vs. Handlungen der Geflüchteten

Kyaka, Copyright: Ulrike Krause

merken
Georgios Chatzoudis | 23.12.2018 | 440 Aufrufe | Veranstaltungen

Salon Sophie Charlotte 2019

19.01.2019 | 18:00 Uhr, Akademiegebäude am Gendarmenmarkt, Berlin

Die Welt des präzisen Messens steht vor einem fundamentalen Wandel. Max Planck hat 1900 zur Suche „nach Konstanten, die ihre Bedeutung für alle Zeiten und für alle, auch außerirdische und…

Salon Sophie Charlotte 2019
merken
Dr. Elke Senne | 23.12.2018 | 496 Aufrufe | Veranstaltungen

Von der Wissenschaftsforschung zur empirischen Wissenschaftstheorie

17.01.2019 | Hamburg | Hotel Baseler Hof, 19:00 Uhr

Wie jede gesellschaftliche Institution benötigt die Wissenschaft eine Legitimation nach außen, die gleichsam ihr „Kapital“ bildet, wie auch nach innen, die die Forschenden anleitet. Diese…

Von der Wissenschaftsforschung zur empirischen Wissenschaftstheorie
merken
Prof. Dr. Dr. h.c. Andreas Speer | 22.12.2018 | 400 Aufrufe | Interviews

"Sich nicht auf dem Erreichten ausruhen"

Kirsten Schindler über Gleichstellung an der Universität zu Köln

Die Universität zu Köln setzt sich offensiv für die Gleichstellung von Frauen und Männern, Familienfreundlichkeit, Chancengerechtigkeit, Barrierefreiheit, Interkulturalität und…

"Sich nicht auf dem Erreichten ausruhen"

Photo: Shutterstock

merken
Dr. Jörn Retterath | 09.12.2018 | 684 Aufrufe | Ankündigungen

Kolloquiumsband über Medizin und öffentliche Gesundheit erschienen

Über staatlich verordnete Public-Health-Maßnahmen wird in Politik und Wissenschaft gegenwärtig ebenso diskutiert wie über den Umgang mit Gesundheits-Apps und anderen Formen der (Selbst-)Kontrolle…

Kolloquiumsband über Medizin und öffentliche Gesundheit erschienen

Band 98 in der Reihe "Schriften des Historischen Kollegs. Kolloquien" beschäftigt sich mit Medizin und öffentlicher Gesundheit