Registrieren
merken
Agnes Silberhorn | 05.09.2015 | 1073 Aufrufe | Veranstaltungen

Akademie-Forum: Vom geteilten zum vereinten Deutschland – Wissenschaftspolitik und ihre Folgen

23.09.2015 | Leipzig

Hans Joachim Meyer, Ehrenmitglied der Sächsischen Akademie der Wissenschaften zu Leipzig, hat kürzlich seine Autobiographie vorgelegt, in der er meinungsstark, klar und bisweilen unbequem u.a. auch auf sein Wirken als Wissenschaftsminister in der Zeit der Wiedervereinigung zurückblickt. Im Akademie-Forum am 23.9.2015, 18 Uhr, wird das Buch zunächst in Gespäch und Lesung vorgestellt; im Anschluss diskutieren Hans Joachim Meyer, Peer Pasternack, Cornelius Weiss und Pirmin Stekeler-Weithofer über die Spätfolgen der damaligen gravierenden Umbrüche. Es moderiert Heike Schmoll (FAZ).

Programm

Buchvorstellung und Lesung
Hans Joachim Meyer:

In keiner Schublade: Erfahrungen im geteilten und vereinten Deutschland
im Gespräch mit Heike Schmoll (FAZ)

Im Anschluss Podiumsdiskussion mit
Hans Joachim Meyer
Peer Pasternack
Pirmin Stekeler-Weithofer
Cornelius Weiss
Moderation: Heike Schmoll (FAZ)

 

Weitere Informationen zum Buch



Mittwoch, 23.09.2015, 18 Uhr
Sächsische Akademie der Wissenschaften zu Leipzig
Karl-Tauchnitz-Straße 1
04107 Leipzig

Interessenten sind herzlich willkommen!

www.saw-leipzig.de/aktuelles/wissenschaftspolitik

Zoom
PDF-Datei downloaden (754.10 KB)
Google Maps

Kommentar erstellen

FW8L7X