Registrieren
merken
M.A. Tina Öcal | 10.03.2013 | 948 Aufrufe | Ankündigungen

Kunstwelt. Mediale und systemische Konstellationen

Mit seiner herausragenden Publikation "Kunstwelt. Mediale und systemische Konstellationen" legt Hans Zitko die Ergebnisse seiner mehrjährigen Forschungen zu den Bedingungen der Kunstrezeption vor und denkt damit nicht nur Luhmann und Adorno weiter, sondern zeigt neue Perspektiven der allseits diskutierten, oftmals verpönten Verbindung von Kunst und Geld auf. Er bietet dem Oberflächenlamento ein diskursives Fundament als Gegenentwurf, er regt an, befeuert und belebt die Wissenschaft und dies mit höchstem Lesegenuss.

Eine fundierte Rezension von Manfred Clemenz erschien in der Ausgabe 13 (2013), Nr. 2 im Rezensionsjournal Sehepunkte:
http://www.sehepunkte.de/2013/02/22293.html

Kommentar erstellen

BB20TC