Anmelden

Login

merken
Georgios Chatzoudis | 30.01.2014 | 1682 Aufrufe | Beiträge

Detmar Meurers: From Recording the Past to Predicting the Future? - On the Role and Relevance of Linguistic Abstraction for Corpus-Based Analysis

Herrenhausen Conference "(Digital) Humanities revisited

Der Sprachwissenschaftler Prof. Dr. Walt Detmar Meurers von der Universität Tübingen gibt in seinem Vortrag eine Antwort auf den vorherigen Beitrag von Prof. Dr. Viktor Meyer-Schönberger. Big Data…

Detmar Meurers: From Recording the Past to Predicting the Future? - On the Role and Relevance of Linguistic Abstraction for Corpus-Based Analysis

"From Recording the Past to Predicting the Future? - On the Role and Relevance of Linguistic Abstraction for Corpus-Based Analysis" by Walt Detmar Meurers, Professor of Computational Linguistics, Department of Linguistics, University of Tübingen

merken
Georgios Chatzoudis | 13.02.2014 | 1523 Aufrufe | Beiträge

Julia Flanders: Art, Data, and Formalism

Herrenhausen Conference "(Digital) Humanities revisited

Die zweite Sektion der Tagung widmete sich vor allem den Bild-, Literatur- und Musikwissenschaften. Was wird aus der Kunst, wenn sie in erster Linie als eine Ansammlung von großen Datenmengen…

Julia Flanders: Art, Data, and Formalism

"Art, Data, and Formalism" by Julia Flanders, Northeastern University/ Women Writers Project

merken
Georgios Chatzoudis | 27.02.2014 | 1161 Aufrufe | Beiträge

John H. Weitzmann: "Standard licenses as a patch, but not a fix to a copyright system unsuitable for the Digital Humanities"

Herrenhausen Conference "(Digital) Humanities revisited

Eines der größten Hindernis, als Wissenschaftler auch im Netz arbeiten und veröffentlichen zu können, ist das bestehende Urheberrecht. Der Jurist John H. Weitzmann (iRights Berlin) hat sich auf die…

John H. Weitzmann: "Standard licenses as a patch, but not a fix to a copyright system unsuitable for the Digital Humanities"

"Standard licenses as a patch, but not a fix to a copyright system unsuitable for the Digital Humanities" by John Weitzmann, Legal Project Lead Creative Commons Germany, iRights.Lab

merken
Georgios Chatzoudis | 13.03.2014 | 2238 Aufrufe | Beiträge

"Sind die Digital Humanities die Nerd-Ecke innerhalb der Geisteswissenschaften?"

Herrenhausen Conference "(Digital) Humanities revisited

In der abschließenden Podiumsdiskussion der Konferenz debattieren der Altphilologe und Informatiker Greg Crane von der Universität Leipzig, der Historiker Christoph Cornelißen von der Universität…

"Sind die Digital Humanities die Nerd-Ecke innerhalb der Geisteswissenschaften?"

Closing panel discussion with Christoph Cornelißen, University of Frankfurt, Member of the DFG senate; Dr. Wilhem Krull, VolkswagenStiftung; Manfred Nießen, German Research Foundation [DFG] and Gregory Ralph Crane, Leipzig University.

merken
Georgios Chatzoudis | 06.03.2014 | 1507 Aufrufe | Beiträge

Für alle, von allen und vor allem jederzeit - Kultur im digitalen Zeitalter

Herrenhausen Conference "(Digital) Humanities revisited - Challenges and Oppertunities in the Digital Age

Internet und Kultur - für manche ein Widerspruch in sich. Denn das Netz wird unter anderem dafür verantwortlich gemacht, dass Zeitungen eingestellt und Urheberrechte von Künstlern verletzt werden,…

Für alle, von allen und vor allem jederzeit - Kultur im digitalen Zeitalter

Bettina Wagner-Bergelt, Stellvertreterin des Ballettdirektors, Bayerisches Staatsballett zeigte, welche Möglichkeiten der Publikumsansprache und - bindung durch das Internet genutzt werden können.