Register
bookmark
Agnes Silberhorn | 05/26/2012 | 1384 Views | Events

Sächsisch-magdeburgisches Recht in Polen, Buchvorstellung am 29. Mai 2012 in Magdeburg

05/29/2012 | Magdeburg

Am 29. Mai 2012 um 18.00 Uhr wird im Alten Rathaus Magdeburg Band 2 der Reihe IVS SAXONICO-MAIDEBVRGENSE IN ORIENTE vorgestellt.
Anwesend sind die Autoren und die Projektleiter des Akademie-Vorhabens "Das sächsisch-magdeburgische Recht als kulturelles Bindeglied zwischen den Rechtsordnungen Ost- und Mitteleuropas" der Sächsischen Akademie der Wissenschaften zu Leipzig.


Inge Bily, Wieland Carls und Katalin Gönczi:
Sächsisch-magdeburgisches Recht in Polen. Untersuchungen zur Geschichte des Rechts und seiner Sprache

Buchpräsentation mit den Autoren und Projektleitern des Akademie-Vorhabens
"Das sächsisch-magdeburgische Recht als kulturelles Bindeglied zwischen den Rechtsordnungen Ost- und Mitteleuropas"

Termin
29. Mai 2012 | 18.00 Uhr

Ort
Altes Rathaus Magdeburg, Franckesaal

Mit
Prof. Dr. Dr. h. c. Ernst Eichler (Leipzig)
Ordentliches Mitglied der Sächsischen Akademie der Wissenschaften zu Leipzig

Prof. Dr. Heiner Lück (Halle-Wittenberg)
Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Europäische, Deutsche und Sächsische Rechtsgeschichte an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Ordentliches Mitglied der Sächsischen Akademie der Wissenschaften zu Leipzig

Moderation
Dr. Maren Ballerstedt (Magdeburg)
Leiterin des Stadtarchivs Magdeburg

Außerdem sind zwei der Autoren des vorgestellten Bandes anwesend:
Dr. Wieland Carls (Arbeitsstelle Leipzig) und Dr. Katalin Gönczi (Arbeitsstelle Magdeburg)

Im Anschluss wird zu einem kleinen Empfang geladen.
Eine Veranstaltung der Sächsischen Akademie der Wissenschaften zu Leipzig. In Kooperation mit dem Stadtarchiv Magdeburg

Weitere Informationen unter
www.saw-leipzig.de/aktuelles/buchpraesentation-saechsisch-magdeburgisches-recht-in-polen

Zoom

Kommentar erstellen

5V0K2K