Registrieren
merken
Georgios Chatzoudis | 12.03.2019 | 1660 Aufrufe | 4 | Interviews

"Ein komplexes zivil-militärisches Beziehungsgeflecht"

Interview mit Linda v. Keyserlingk-Rehbein über das Netzwerk "Widerstand 20. Juli 1944"

Das Attentat auf Adolf Hitler vom 20. Juli 1944 ist mit einem wirkmächtigen Narrativ verbunden. Demnach hat eine recht überschaubare Gruppe von Verschwörern den Anschlag geplant und begangen. Im…

"Ein komplexes zivil-militärisches Beziehungsgeflecht"