Registrieren
merken
Alexander Kendzia | 03.11.2015 | 596 Aufrufe | Ankündigungen

Online-Ausstellung zum Thema Fluchthilfe veröffentlicht

Die Stiftung Berliner Mauer startet nach dem Erfolg einer Sonderausstellung zum Thema Fluchthilfe für DDR-Bürger (1961-1989) nun eine Online-Version der Ausstellung

Die Sonderausstellung „Risiko Freiheit – Fluchthilfe für DDR-Bürger 1961-1989“ der Erinnerungsstätte Notaufnahmelager Marienfelde ist jetzt als Online-Ausstellung auf www.risiko-freiheit.de zu…

Online-Ausstellung zum Thema Fluchthilfe veröffentlicht

(c) Stiftung Berliner Mauer

merken
Georgios Chatzoudis | 18.10.2011 | 1631 Aufrufe | 2 | Interviews

"Mauern haben ein merkwürdiges Eigenleben"

Interview mit PD Dr. Olaf Briese

Dr. Olaf Briese lehrt als Privatdozent an der Berliner Humboldt-Universität Kulturwissenschaften. In einem von der Gerda Henkel Stiftung Projekt hat er die Berliner Mauer unter ästhetischen…

"Mauern haben ein merkwürdiges Eigenleben"
merken
Priv.-Doz. Dr. Olaf Briese | 31.05.2011 | 649 Aufrufe | Artikel

Neuerscheinung "Steinzeit. Mauern in Berlin"^

Der Aufstand der Dinge

Mauern sind schwer, unbeweglich, starr, manchmal auch aus elastischem Metall oder knospendem Grün. Ausgehend von Berlin erzählt Olaf Briese eine Kulturgeschichte der Mauern. In seinem…

Neuerscheinung "Steinzeit. Mauern in Berlin"^
merken
Georgios Chatzoudis | 19.02.2010 | 3115 Aufrufe | Interviews

"Die Mauer hatte auch etwas Ästhetisches!"

Interview mit Dr. Olaf Briese

Privatdozent Dr. Olaf Briese von der Humboldt Universität in Berlin untersucht in einem von der Gerda Henkel Stiftung geförderten Projekt die Berliner Mauer unter ästhetischen Gesichtspunkten.

"Die Mauer hatte auch etwas Ästhetisches!"
merken
Georgios Chatzoudis | 19.02.2010 | 1070 Aufrufe | Artikel

Mauer - die deutsch-deutsche Grenze

Die Berliner Mauer war mehr als 28 Jahre das Symbol der deutschen Teilung. Mit ihrem Bau wurde am 13. August 1961 begonnen - nur zwei Monate nach der Versicherung von DDR-Staatschef Walter…