Login

Registrieren
merken
Lilian Leupold | 21.03.2017 | 315 Aufrufe | Veranstaltungen

Science Sips zum Thema Nachhaltigkeit im Wissenschaftsjahr 2016*17 – Meere und Ozeane

30.03.2017 | Museum für Naturkunde Berlin

Schon einmal Beifangcurry probiert oder beim Algen-Cocktail über Nachhaltigkeit der Meere diskutiert? Die erste Science Sips Veranstaltung der Reihe "Geschmack der zukunft der Meere" im Museum für Naturkunde findet am 30. März mit Kurzvorträgen und interaktiver Diskussion zum Thema nachhaltige Meere statt.

Meere und Ozeane sind als Nahrungsquelle für weltweit etwa eine Milliarde Menschen von zentraler Bedeutung. Die nachhaltige Nutzung der Ressource Meer/Ozean stellt jedoch eine große Herausforderung dar. In diesem Science Sips erklären Wissenschaftler_innen die Zusammenhänge im Ökosystem Meer/Ozean - bei der nicht nur Fische sondern auch Seekühe eine wichtige Rolle spielen können. Dabei versuchen wir Antworten auf folgende Fragen zu finden: Welche Auswirkung hat die Fischerei auf den Meeresschutz wirklich? Können Meeresprodukte überhaupt nachhaltig sein? Und wie erkennt man, ob Meeresprodukte nachhaltig sind?

Die Impulsvorträge werden gehalten von:

Moderation: Dr. Camilla Bausch, Geschäftsführerin des Ecologic Instituts

Die kulinarischen Partner Küstlichkeiten und Bone.Berlin servieren dabei Streetfood-Leckerbissen aus nachhaltigen Meeresprodukten.
Eine Veranstaltung in Kooperation mit dem Ecologic Institut gefördert vom BMBF im Rahmen des Wissenschaftsjahres „Meere und Ozeane“.

Veranstaltungstermin: 30.03.2017 19.30 bis 21.30 Uhr
Einlass 19.00 Uhr, Veranstaltungsbeginn 19.30 Uhr
Eintritt: 5,-€
Anmeldung erbeten unter: 030 2093 8550 oder besucherservice@mfn-berlin.de

Kommentar erstellen

P72CQ