Login

Registrieren

Dossier: Salon Sophie Charlotte

2013 - 2014 - 2015 - 2016 - 2017

angelegt am 10.05.2017 von Georgios Chatzoudis

Der Salon Sophie Charlotte ist eine öffentliche Abendveranstaltung, die die Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften seit 2006 jährlich im Akademiegebäude am Berliner Gendarmenmarkt organisiert. Namensgeberin des Salons ist Sophie Charlotte Herzogin von Braunschweig und Lüneburg (1668–1705), Königin von Preußen, die gemeinsam mit Gottfried-Wilhelm Leibniz die Gründung der wissenschaftlichen Akademie zu Berlin im Jahre 1700 initiierte. Der Salon wird jedes Jahr unter einem anderen thematischen Schwerpunkt ausgerichtet. Zu diesem Anlass wird das Akademiegebäude auf allen Etagen mit künstlerisch-wissenschaftlichen Beiträgen wie Gesprächsrunden, Vorträgen, Musik und Performances der Akademiemitglieder, Mitarbeitern der Akademie und prominenter Gäste bespielt.

Google Maps
merken
Judith Wonke | 02.04.2018 | 442 Aufrufe | Dokumentarfilme

Slamposium mit Bas Böttcher und Frank Braun

Salon Sophie Charlotte 2018

Der Duden nahm im vergangenen Jahr rund 5.000 neue Wörter auf - ein starkes Indiz dafür, dass Sprache sich verändert und offenbar nie damit aufhört. Neue Wörter bieten Menschen, die mit Wörtern…

Slamposium mit Bas Böttcher und Frank Braun
merken
Georgios Chatzoudis | 26.03.2018 | 719 Aufrufe | 1 | Interviews

In jeder Sprache sitzen andere Augen

Salon Sophie Charlotte 2018

Maiglöckchen nennt man sie in der deutschen Sprache, im Rumänischen heißen sie Kleine Tränen. Im Gespräch mit Christoph Markschies verdeutlicht die Schriftstellerin Herta Müller nicht nur entlang…

In jeder Sprache sitzen andere Augen
merken
Georgios Chatzoudis | 16.03.2018 | 625 Aufrufe | Vorträge

Martin Grötschel | Eröffnung des Salons Sophie Charlotte

Salon Sophie Charlotte 2018

1929 schreibt Kurt Tucholsky alias Peter Panter in einer seiner berühmten Glossen: „Sprache ist eine Waffe. Haltet sie scharf.“ Aber können Worte wirklich die Welt verändern? Der „Salon…

Martin Grötschel | Eröffnung des Salons Sophie Charlotte
merken
Georgios Chatzoudis | 15.09.2017 | 893 Aufrufe | Vorträge

Wie man Revolutionen macht! Zur Theorie erfolgreicher Umstürze

Salon Sophie Charlotte 2017

Die Geschichte weiß von gelungenen und von verpatzten Revolutionen. Dabei hängt die Einschätzung ob des Erfolgs einer Revolution nicht zuletzt vom Standpunkt des Betrachters bzw. des Urteilenden…

Wie man Revolutionen macht! Zur Theorie erfolgreicher Umstürze
merken
Georgios Chatzoudis | 08.09.2017 | 721 Aufrufe | Diskussionen

Arabischer Frühling, arabischer Winter: Warum scheitern Revolutionen?

Salon Sophie Charlotte 2017

War der Arabische Frühling, als Ende 2010 in mehreren Ländern der Arabischen Welt eine Serie von Protesten und Aufständen ausgelöst wurde, eine Revolution? Was hat die Menschen dazu bewogen, sich…

Arabischer Frühling, arabischer Winter: Warum scheitern Revolutionen?
merken
Georgios Chatzoudis | 28.07.2017 | 620 Aufrufe | Diskussionen

Wankende Weltbilder? Revolutionen in den Wissenschaften

Salon Sophie Charlotte 2017

Unblutig und unpolitisch, aber genauso umwälzend - so könnte man Revolutionen in den Wissenschaften kurz und knapp beschreiben, insbesondere in den Naturwissenschaften. Die Kopernikanische Wende…

Wankende Weltbilder? Revolutionen in den Wissenschaften
merken
Georgios Chatzoudis | 23.06.2017 | 675 Aufrufe | Diskussionen

Der Umsturz von 1989/90: eine Revolution?

Salon Sophie Charlotte 2017

Der britische Historiker Timothy Garton Ash bezeichnete die Ereignisse in Deutschland der Jahre 1989/90 einige Zeit später nicht als Revolution sondern als Refolution. Das Kunstwort drückte in…

Der Umsturz von 1989/90: eine Revolution?
merken
Georgios Chatzoudis | 08.05.2017 | 918 Aufrufe | Diskussionen

"Die Kunst auf den Barrikaden!" Ikonische Dynamik von der Reformation bis zur Revolution

Salon Sophie Charlotte 2017

Mit entblößtem Busen und der Trikolore in der Hand führt die Freiheit in Gestalt einer Frau das sich erhebende Volk an. Eugène Delacroix' Gemälde, das kurz nach der Julirevolution von 1830…

"Die Kunst auf den Barrikaden!" Ikonische Dynamik von der Reformation bis zur Revolution
merken
Georgios Chatzoudis | 24.04.2017 | 1085 Aufrufe | Diskussionen

Revolutionen im 20. Jahrhundert - und was kommt dann?

Salon Sophie Charlotte 2017

Hat sich das Programm der Revolution heute erschöpft? Liegt es an Vorstellungen über Gewaltakte, die mit Revolutionen untrennbar verbunden zu sein scheinen, dass diese inzwischen eher negativ…

Revolutionen im 20. Jahrhundert - und was kommt dann?
merken
Georgios Chatzoudis | 10.04.2017 | 1103 Aufrufe | Diskussionen

Wie revolutionär ist die Reformation?

Salon Sophie Charlotte 2017

Die Frage, ob es sich bei der Reformation vor 500 Jahren um eine Revolution gehandelt hat, ist nicht neu. Schon im Umfeld der Französischen Revolution wurde darüber debattiert, ob die Reformation…

Wie revolutionär ist die Reformation?

Kommentar erstellen

HY2AV8