Registrieren

Dossier: LogBuch "Corona, geisteswissenschaftlich betrachtet"

Eine Gesprächsrunde mit Jürgen Zimmerer und Georgios Chatzoudis

angelegt am 19.06.2020 von Judith Wonke

Entstanden ist das Projekt "LogBuch Corona, geisteswissenschaftlich betrachtet" auf Twitter. Prof. Dr. Jürgen Zimmerer von der Universität Hamburg hatte die Frage gestellt, warum sich aus den Geisteswissenschaften kaum Stimmen zur Coronakrise und ihren Folgen Gehör verschaffen. Es müsste ein Forum geben, in dem sich eine geisteswissenschaftliche Debatte entzünden kann. Georgios Chatzoudis hat das interaktive Wissenschaftsportal L.I.S.A. als mögliche Plattform angeboten, auf dem der Chat nun regelmäßig veröffentlicht wird. Geisteswissenschaftlerinnen und Geisteswissenschaftler sind eingeladen sich am Chat zu beteiligen. Zum Auftakt haben uns der Historiker Prof. Dr. Paul Nolte sowie die Kunsthistorikerin Dr. Mahret Ifeoma Kupka für einige Ausgaben zugesagt. In einer zweiten Runde waren wir mit der Archäologin Dr. Natascha Bagherpour Kashani und dem Historiker Prof. Dr. Andreas Rödder im Gespräch. Unsere Gäste der dritten Auflage sind die Soziologin Prof. Dr. Paula-Irene Villa Braslavsky sowie der Historiker Dr. Patrice G. Poutrus. In Runde vier diskutierten wir mit der Politikwissenschaftlerin Prof. Dr. Ulrike Guérot und dem Historiker Matthias Krämer. Mit Prof. Dr. Manuela Boatcă und Prof. Dr. Michael Wildt sind in der fünften Runde wieder eine Soziologin und ein Historiker zu Gast. In der sechsten Auflage kamen die Historikerin Prof. Dr. Hedwig Richter und der Rechtswissenschaftler Prof. Dr. Matthias Goldmann als Gesprächspartner dazu. Die Germanistin Prof. Dr. Andrea Geier und der Historiker Prof. Dr. Valentin Groebner erweiterten die sechste und siebte Runde. Mit Prof. Dr. Anne-Rose Meyer kam in der achten Runde wieder eine Germanistin dazu. Eine weitere Historikerin und ein Sinologie debattierten anschließend mit: Prof. Dr. Gabriele Metzler und Prof. Dr. Felix Wemheuer. Jürgen Zimmerer und Georgios Chatzoudis agieren dabei als mitdebattierende Moderatoren.

merken
Georgios Chatzoudis | 19.06.2020 | 747 Aufrufe | Interviews

18. Juni 2020 | Coronakrise: Ist die Corona-App der Einstieg in den Überwachungsstaat?

LogBuch "Corona, geisteswissenschaftlich betrachtet". Eine Gesprächsrunde mit Jürgen Zimmerer und Georgios Chatzoudis

Sie war lange und bereits in einer frühen Phase der Coronakrise in der Diskussion: die Corona-Warn-App. Nun ist sie seit einigen Tagen da und soll bislang rund acht Millionen auf Smartphones…

18. Juni 2020 | Coronakrise: Ist die Corona-App der Einstieg in den Überwachungsstaat?

merken
Georgios Chatzoudis | 12.06.2020 | 753 Aufrufe | Interviews

11. Juni 2020 | Coronakrise: China gegen den Westen, der Westen gegen China?

LogBuch "Corona, geisteswissenschaftlich betrachtet". Eine Gesprächsrunde mit Jürgen Zimmerer und Georgios Chatzoudis

Als die ersten Meldungen vom Ausbruch der Corona-Epidemie in China nach Europa und Amerika kamen, wähnte man sich noch auf der sicheren Seite und kritisierte die Maßnahmen der chinesischen…

11. Juni 2020 | Coronakrise: China gegen den Westen, der Westen gegen China?

merken
Georgios Chatzoudis | 03.06.2020 | 669 Aufrufe | 2 | Interviews

2. Juni 2020 | Coronakrise: Epochenwende reloaded

LogBuch "Corona, geisteswissenschaftlich betrachtet". Eine Gesprächsrunde mit Jürgen Zimmerer und Georgios Chatzoudis

Die Frage, ob die Coronakrise eine neue Epoche einläutet, war der Ausgangspunkt des CoronaLogBuchs. Ende März diskutierten Prof. Dr. Jürgen Zimmerer und Georgios Chatzoudis diese Frage mit Dr.…

2. Juni 2020 | Coronakrise: Epochenwende reloaded

merken
Georgios Chatzoudis | 27.05.2020 | 760 Aufrufe | 1 | Interviews

26. Mai 2020 | Coronakrise: Bild-Zeitung gegen Virologen. Kulturkämpfe um Corona?

LogBuch "Corona, geisteswissenschaftlich betrachtet". Eine Gesprächsrunde mit Jürgen Zimmerer und Georgios Chatzoudis

Die Bild-Zeitung hat dem Virologen Christian Drosten vorgeworfen, er sei in einer Studie über die Ansteckung von Kindern und Erwachsenen zu falschen Ergebnissen gekommen und beruft sich dabei auf…

26. Mai 2020 | Coronakrise: Bild-Zeitung gegen Virologen. Kulturkämpfe um Corona?

merken
Georgios Chatzoudis | 20.05.2020 | 547 Aufrufe | Interviews

19. Mai 2020 | Coronakrise: Restaurantbesuch und Urlaub. Ist das schon wieder die Normalität?

LogBuch "Corona, geisteswissenschaftlich betrachtet". Eine Gesprächsrunde mit Jürgen Zimmerer und Georgios Chatzoudis

Die Lockerungsmaßnahmen werden stetig ausgeweitet - Restaurantbesuche sind unter den gegebenen Umständen wieder möglich, Urlaube sollen im Sommer wieder ins Jahresrepertoire aufgenommen werden…

19. Mai 2020 | Coronakrise: Restaurantbesuch und Urlaub. Ist das schon wieder die Normalität?

merken
Georgios Chatzoudis | 13.05.2020 | 1162 Aufrufe | 1 | Interviews

12. Mai 2020 | Coronakrise: Verschwörungstheorien und Wissenschaftsfeindlichkeit?

LogBuch "Corona, geisteswissenschaftlich betrachtet". Eine Gesprächsrunde mit Jürgen Zimmerer und Georgios Chatzoudis

Im Zuge der Lockerungen hat sich die öffentliche Debatte über staatliche Maßnahmen, deren Befolgung und Wirkung verschärft. Zwei unversöhnliche Lager stehen sich dabei gegenüber: auf der einen…

12. Mai 2020 | Coronakrise: Verschwörungstheorien und Wissenschaftsfeindlichkeit?

merken
Georgios Chatzoudis | 08.05.2020 | 755 Aufrufe | 1 | Interviews

7. Mai 2020 | Coronakrise: Lockerungen. Wird der deutsche Föderalismus nun zur Schwäche?

LogBuch "Corona, geisteswissenschaftlich betrachtet". Eine Gesprächsrunde mit Jürgen Zimmerer und Georgios Chatzoudis

Viele Einschränkungen, die im Zuge der Corona-Epidemie gegolten haben, werden derzeit nach und nach aufgehoben. Geschäfte, die bislang geschlossen bleiben mussten, dürfen unter bestimmten…

7. Mai 2020 | Coronakrise: Lockerungen. Wird der deutsche Föderalismus nun zur Schwäche?

merken
Georgios Chatzoudis | 05.05.2020 | 765 Aufrufe | Interviews

4. Mai 2020 | Coronakrise: Ist der Liberalismus am Ende?

LogBuch "Corona, geisteswissenschaftlich betrachtet". Eine Gesprächsrunde mit Jürgen Zimmerer und Georgios Chatzoudis

Wenn Gesellschaften liberal verfasst sind und sich als solche demonstrativ begreifen, sind Einschränkung der Freiheit sowie politisches Handeln, das sich vor allem in Verordnungen, Erlassen und…

4. Mai 2020 | Coronakrise: Ist der Liberalismus am Ende?

merken
Georgios Chatzoudis | 30.04.2020 | 896 Aufrufe | Interviews

29. April 2020 | Coronakrise: Ist die Demokratie gefährdet?

LogBuch "Corona, geisteswissenschaftlich betrachtet". Eine Gesprächsrunde mit Jürgen Zimmerer und Georgios Chatzoudis

Die Frage, was die Maßnahmen gegen die Corona-Epidemie für demokratisch verfasste Gesellschaften bedeuten, ist im CoronaLogBuch schon mehrfach diskutiert worden, aber noch nicht mit allen. Auch…

29. April 2020 | Coronakrise: Ist die Demokratie gefährdet?

merken
Georgios Chatzoudis | 28.04.2020 | 1149 Aufrufe | Interviews

27. April 2020 | Coronakrise: Welches Wissen müssen die Geisteswissenschaften liefern?

LogBuch "Corona, geisteswissenschaftlich betrachtet". Eine Gesprächsrunde mit Jürgen Zimmerer und Georgios Chatzoudis

Nachdem der Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen, Armin Laschet, in einer Talkshow Zweifel an der bisherigen Lockdown-Praxis angemeldet hat und zudem die bisherige Expertise der bestimmenden…

27. April 2020 | Coronakrise: Welches Wissen müssen die Geisteswissenschaften liefern?

Kommentar

von Eagov | 10.07.2020 | 09:55 Uhr
Hallo

Es wurde schon viel diskutiert, aber auch hier wieder nicht über die jungen Menschen, 20-25, die am Anfang ihres Erwachsenseins stehen und es nicht leben können. Nicht jede/r studiert am Heimatort, viele hätten gern Freunde/innen von einer Beziehung ganz zu schweigen, das sind keine überzogenen Ansprüche. Warum werden sie nicht thematisiert?

Mit freundlichen Grüssen
Eagov

Kommentar erstellen

HFFGND