Registrieren
merken
Kirsten Schröder | 25.10.2016 | 294 Aufrufe | Veranstaltungen

Wie wir lernen - Neue Einblicke ins Gehirn

07.11.2016 | Akademiegebäude am Gendarmenmarkt, Berlin, 18:00 Uhr

Eine der fundamentalsten Eigenschaften des Gehirns ist seine Fähigkeit zu lernen und sich an Gelerntes zu erinnern. Lernen und Gedächtnis sind nicht nur – biologisch gesehen – zentraler Bestandteil jeden Verhaltens, sondern auch unabdingbare Grundlage unserer Kultur. 

Das Verständnis der Mechanismen von Lernen und Gedächtnis hat in den letzten 20 Jahren große Fortschritte gemacht. Dennoch haben es neue Technologien erst jüngst möglich gemacht, im intakten Gehirn zu sehen, wie Gedächtnisvorgänge ablaufen: wie sich neue Verknüpfungen bilden und wie solche auch wieder abgebaut werden. 

Der angekündigte Vortrag wird sich mit folgenden Fragen befassen: Was bedeutet es für uns bzw. für unser Gehirn, dass wir lernen können? Welche Veränderungen geschehen im Gehirn beim Lernen und wie können diese Veränderungen sichtbar gemacht werden? Welche Rolle spielen neue Technologien bei diesen Entdeckungen und welche Erkenntnisse sind in näherer Zukunft zu erwarten?

Flyer_EML (725.10 KB)
Google Maps

Kommentar erstellen

5R7VLD