Login

Registrieren

Dossier: history@debate

Der Webtalk der Gerda Henkel Stiftung und der Körber-Stiftung

angelegt am 22.02.2016 von Georgios Chatzoudis

Die Reihe history@debate. Der Webtalk der Gerda Henkel Stiftung und der Körber-Stiftung ist ein interaktives Debattenformat, das die Körber-Stiftung und die Gerda Henkel Stiftung. Die Stiftungen wollen das Format nutzen, um mit einer interessierten Öffentlichkeit über wissenschaftliche und gesellschaftlich relevante Themen ins Gespräch zu kommen. Die Diskussionen wird via Stream live ins Netz übertragen und sind anschließend bei L.I.S.A. sowie im Webportal der Körber-Stiftung dauerhaft als Videoaufzeichnung abrufbar.

merken
Georgios Chatzoudis | 28.09.2016 | 1178 Aufrufe | Diskussionen

Von Haider bis Brexit. Populismus in Europa

History@Debate | Der Webtalk der Gerda Henkel Stiftung und der Körber-Stiftung

Auf den Begriff "Populismus" wird in der aktuellen gesellschaftspolitischen Debatte besonders häufig zurückgegriffen. Politische Artikulationen, die von Medien, Parteien und anderen…

Von Haider bis Brexit. Populismus in Europa
merken
Georgios Chatzoudis | 06.06.2016 | 988 Aufrufe | Diskussionen

Geteilte Vergangenheit - Russland und die Ukraine

History@Debate | Der Webtalk der Gerda Henkel Stiftung und der Körber-Stiftung

Kurz nach den proeuropäischen Protesten auf dem Kiewer Euromaidan wurde die Krim in die Russische Föderation eingegliedert. Bis heute dienen unterschiedliche Geschichtswahrnehmungen den…

Geteilte Vergangenheit - Russland und die Ukraine
merken
Georgios Chatzoudis | 23.05.2016 | 845 Aufrufe | Diskussionen

NS-Zwangsarbeiter: Verkannte Opfer

History@Debate | Der Webtalk der Gerda Henkel Stiftung und der Körber-Stiftung

Erst auf internationalen Druck hin beschäftigten sich die Deutschen ab Mitte der 1990er Jahre mit dem Schicksal der Zwangsarbeiter im Zweiten Weltkrieg. Durch die Entschädigungsleistungen setzte…

NS-Zwangsarbeiter: Verkannte Opfer
merken
Georgios Chatzoudis | 02.05.2016 | 1333 Aufrufe | Diskussionen

Flucht nach Europa. Migration in historischer Perspektive

History@Debate | Der Webtalk der Gerda Henkel Stiftung und der Körber-Stiftung

2015 machten zwei verheerende Schiffsunglücke im Mittelmeer deutlich, dass die Vorstellung von einer „Festung Europa“ unhaltbar ist. Während Europa nicht mehr umhin kam, seine Verantwortung für das…

Flucht nach Europa. Migration in historischer Perspektive
merken
Georgios Chatzoudis | 12.10.2015 | 1020 Aufrufe | Diskussionen

Europa: Vereint im Zeichen des Kapitalismus?

History@Debate | Der Webtalk der Gerda Henkel Stiftung und der Körber-Stiftung

Der Zusammenbruch des Ostblocks vor 25 Jahren markiert eine Epochenwende in der jüngeren Geschichte Europas. Die Staaten Ost- und Ostmitteleuropas erlebten eine wirtschaftliche und…

Europa: Vereint im Zeichen des Kapitalismus?
merken
Georgios Chatzoudis | 29.06.2015 | 845 Aufrufe | Diskussionen

Verwandte Diktaturen?

History@Debate | Der Webtalk der Gerda Henkel Stiftung und der Körber-Stiftung

Seit dem Historikerstreit der 1980er Jahre wird kontrovers diskutiert, in welchem Verhältnis Nationalsozialismus und Kommunismus der 1930er zueinander stehen. Schon wer vergleicht, so der Vorwurf,…

Verwandte Diktaturen?
merken
Georgios Chatzoudis | 18.05.2015 | 1806 Aufrufe | 1 | Diskussionen

Der 8. Mai 1945 im Gedächtnis der Deutschen. Zusammenbruch – Befreiung – Stunde Null?

History@Debate | Der Webtalk der Gerda Henkel Stiftung und der Körber-Stiftung

Der 8. Mai 1945 zählt zu den symbolträchtigsten und lange auch umstrittensten Daten der jüngeren deutschen Geschichte. Gerungen wurde um die Deutung des Kriegsendes: War es ein Tag des…

Der 8. Mai 1945 im Gedächtnis der Deutschen. Zusammenbruch – Befreiung – Stunde Null?
merken
Georgios Chatzoudis | 10.11.2014 | 828 Aufrufe | 3 | Diskussionen

Herbst 1989. Was bleibt von der friedlichen Revolution?

History@Debate | Der Webtalk der Gerda Henkel Stiftung und der Körber-Stiftung

Der Fall der Berliner Mauer ist das Symbol für die Umbrüche, die 1989 das Ende der DDR einleiteten und die Landkarte Europas veränderten. Wie konnte die Opposition in der DDR innerhalb weniger…

Herbst 1989. Was bleibt von der friedlichen Revolution?
merken
Georgios Chatzoudis | 12.05.2014 | 3770 Aufrufe | 1 | Diskussionen

August 1914. Literarische Bilder aus Moskau, Köln und Sarajevo

History@Debate | Der Webtalk der Gerda Henkel Stiftung und der Körber-Stiftung

Wie erlebten die Menschen in den europäischen Metropolen den Ausbruch des Ersten Weltkriegs? Welche Geschichte erzählen die Quellen? Und welche Geschichten lassen sich aus den Quellen erzählen? 23…

August 1914. Literarische Bilder aus Moskau, Köln und Sarajevo
merken
Georgios Chatzoudis | 28.04.2014 | 1499 Aufrufe | Diskussionen

Krieg der Emotionen

History@Debate | Der Webtalk der Gerda Henkel Stiftung und der Körber-Stiftung

Von der patriotischen Kriegsbegeisterung über Appelle an die soldatische Ehre bis zur Trauer um die Toten – die Geschichte des Ersten Weltkriegs ist auch eine Geschichte aufgeladener Emotionen. Wie…

Krieg der Emotionen

Kommentar erstellen

R7MJWO