Registrieren
merken
Kirsten Schröder | 27.04.2019 | 290 Aufrufe | Veranstaltungen

Buchpräsentation | "Kaiser Friedrich III. (1440-1493) und die Markgrafen von Brandenburg"

07.05.2019 | Berlin | Akademiegebäude am Gendarmenmarkt, 15:00 Uhr

Die Regesta Imperii- Arbeitsstelle „Regesten Kaiser Friedrichs III. (1440–1493)“ der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften ist Teil eines interakademischen Vorhabens mit der Mainzer Akademie der Wissenschaften und der Literatur sowie der Österreichischen Akademie der Wissenschaften. Sie hat die Aufgabe, sämtliche in den Archiven ausgewählter Regionen befindlichen Urkunden und Briefe Friedrichs III. in Form von wissenschaftlichen Zusammenfassungen zu publizieren, den sogenannten „Regesten“. Das neue, von Elfie-Marita Eibl erarbeitete Heft 32 zum Regierungsbezirk Oberfranken erschließt vor allem die wichtigen Bestände des ehemaligen Geheimen Hausarchivs der Hohenzollern. Zusammen mit der in Heft 20 gebotenen Berliner Überlieferung aus dem Geheimen Staatsarchiv bietet es nun die Gesamtübersicht über die Beziehungen Friedrichs III. zu den Kurfürsten und Markgrafen von Brandenburg.


Die Vortragenden Elfie-Marita Eibl, Jörg Feuchter und Paul-Joachim Heinig, der 2018 ebenfalls ein neues Regestenheft zu Niedersachsen vorgelegt hat, werden in Vorträgen auf den Inhalt des Werkes eingehen.

Zoom

Friedrich III.: Hans Burckmair zugeschriebenes
Gemälde nach verlorenem Original von 1468

PDF-Datei downloaden (286.60 KB)

Kommentar erstellen

DANL7Z