Anmelden

Login

Alle Beiträge
merken
Georgios Chatzoudis | 10.12.2016 | 10 Aufrufe | 1 | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Рукописи Великого Шёлкового пути

Episode 2: Самарканд – город науки

Второй эпизод на русском языке.

(Die zweite Episode in russischer Sprache.)

Самарканд – город науки
merken
Can Tunc | 10.12.2016 | 35 Aufrufe | Vorträge

Rüdiger Campe | "Mögliche Welten" und "Fictio Analogica". Gottsched, Baumgarten und der Sinn der modernen Fiktionstheorie

Wie entsteht Neues? Leibniz' Idee der Erfindung | Abschlusskonferenz

Fiktionale Literatur ist in der Lage Neues zu erfinden, indem sie unausdrückliches Wissen zur Sprache bringt. So verstanden, kann sie ein Kanal sein, über den neues Wissen Eingang in die…

Rüdiger Campe | "Mögliche Welten" und "Fictio Analogica". Gottsched, Baumgarten und der Sinn der modernen Fiktionstheorie
merken
Dr. Jörn Retterath | 10.12.2016 | 172 Aufrufe | Beiträge

Fellows für das Kollegjahr 2017/2018 ans Historische Kolleg berufen

Das Kuratorium des Historischen Kollegs hat die Forschungs- und Förderstipendien für das 38. Kollegjahr 2017/2018 (Beginn: 1. Oktober 2017) vergeben. Als Forschungsstipendiatin und…

Fellows für das Kollegjahr 2017/2018 ans Historische Kolleg berufen
merken
Dr. Christine Howald | 09.12.2016 | 174 Aufrufe | Vorträge

Section 2: Marketing Objects

International Symposium "All the Beauty of the World" (Berlin 2016)

The second section of the symposium “All the Beauty of the World. The Western Market for non-European Artefacts (18th-20th century)” focuses on the various strategies used in the commercialization…

Section 2: Marketing Objects
merken
Simone Pfeil | 09.12.2016 | 109 Aufrufe | Veranstaltungen

Justice, State, Migration

19.12.2016 | Berlin | Akademiegebäude am Gendarmenmarkt, 11:00 Uhr

Welche Pflichten haben Staaten gegenüber Flüchtlingen? Dürfen sie an den Grenzen abgewiesen werden, oder sind Staaten zumindest moralisch verpflichtet, Menschen in Not zu helfen? Und wie kann…

Justice, State, Migration
merken
Georgios Chatzoudis | 08.12.2016 | 219 Aufrufe | Vorträge

Diskursräume der Aushandlung von Wissen und Meinungen im klassischen Athen

Historikertag 2016 | Sektion mit Werner Rieß, Hans Beck, Christian Mann, Claudia Tiersch, Dorothea Rohde, Katarina Nebelin und Martin Dreher

Die attische Demokratie hat sich wie jede andere demokratisch verfasste Gesellschaft in einem Aushandlungsprozess von Wissen und bloßen Meinungen befunden. Aus diesem Spannungsverhältnis gewannen…

Diskursräume der Aushandlung von Wissen und Meinungen im klassischen Athen
merken
Jakob Krais | 08.12.2016 | 202 Aufrufe | Beiträge

Qatar Airways vs. Emirates

Der globale Sport und die neuen Mächte am Persischen Golf

Die kleinen Golfmonarchien etablieren sich immer mehr als feste Größen auf der Welt­karte: als arabische Regionalmächte und als „global microstates“. Dafür nutzen sie vor al­lem den internationalen…

Qatar Airways vs. Emirates

Qatar & Emirates: Nasir al-Khulaifi von Qatar Sports Investments (l.) mit Neuzugang Zlatan Ibrahimović (M.) bei Paris St. Germain, 2013

merken
Georgios Chatzoudis | 07.12.2016 | 216 Aufrufe | 1 | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Handschriften der Seidenstraße

Episode 2: Samarkand - Stadt der Wissenschaft

Drei Forscher und Mitglieder des al-Biruni-Zentrums für orientalische Handschriften machen sich von Taschkent aus auf den Weg in das davon gut 300 Kilometer südwestlich gelegene Samarkand. Die…

Samarkand - Stadt der Wissenschaft
merken
Dr. Stephan Kokew | 07.12.2016 | 106 Aufrufe | Veranstaltungen

Workshop "Key Concepts in Interreligious Dialogue (KCID): The Concept of Human Rights in Judaism, Christianity and Islam"

15.12.2016 – 16.12.2016 | Erlangen, Friedrich-Alexander-Universität (FAU), Orangerie

Der Lehrstuhl für Orientalische Philologie und Islamwissenschaft der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) führt das innovative Projekt Key Concepts in Interreligious Dialogue

Workshop "Key Concepts in Interreligious Dialogue (KCID): The Concept of Human Rights in Judaism, Christianity and Islam"
merken
Georgios Chatzoudis | 06.12.2016 | 243 Aufrufe | 2 | Interviews

"Der Teufel rückt in der Reformation ins Zentrum"

Interview mit Jan Löhdefink über Teufelsvorstellungen im Wandel

Martin Luther soll einst gesagt haben: "Man muss dem Teufel das Kreuz ins Angesicht schlagen, so weiß er, mit wem er umgeht." Mit der Reformation rückte der Teufel wieder ins Zentrum des gelebten…

"Der Teufel rückt in der Reformation ins Zentrum"
merken
Dr. Bastien Varoutsikos | 06.12.2016 | 227 Aufrufe | Beiträge

SHELTr, a legal training program to preserve cultural heritage in Syria

Across Syria, the conflict has disrupted the judiciary institutions and new court staffs may lack proper training, especially in matters of cultural heritage. This project addresses legal frameworks currently relevant in Syria

The SHELTr (Syrian Heritage Law Training) is an e-course in development by Heritage for Peace with the assistance of Save Muslim Heritage, in order to provide legal training to court staff in the…

SHELTr, a legal training program to preserve cultural heritage in Syria

Looting damage, Ebla, Nov. 2015

merken
Antje Kohse | 05.12.2016 | 918 Aufrufe | Vorträge

Antiquity Slam

Am 2. November 2016 fand im Griechischen Hof des Neuen Museums auf der Museumsinsel in Berlin der erste Antiquity Slam der Geschichte statt. Das Besondere an diesem speziellen Science Slam war sein…

Antiquity Slam
merken
Ingolf Seidel | 04.12.2016 | 104 Aufrufe | Ankündigungen

Neues LaG-Magazin: "Extreme Rechte und präventive Bildungsarbeit"

Diese Ausgabe zur extremen Rechten und Möglichkeiten der Bildungsarbeit widmet sich einem aktuellen und beunruhigenden Thema. Wir bedanken uns bei der Brandenburgische Landeszentrale für politische…

Neues LaG-Magazin: "Extreme Rechte und präventive Bildungsarbeit"

LaG-Magazin im November 2016

merken
Johannes Christ | 04.12.2016 | 117 Aufrufe | Reportagen

Wenn Unternehmer zu Mentoren werden: „Wie kann ich Ihnen helfen?“

Videokolumne von Prof. Michael Hüther, Direktor des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln, derzeit Gerda Henkel Adjunct Professor, Dept. of German Studies, Stanford University, CA, USA

In seiner wöchentliche Videokolumne spürt Prof. Dr. Michael Hüther dem Geist und Geheimnis von Stanford nach. Er ist überrascht: Der Erfolg dieser Uni beruht zu großen Teilen auf den sehr…

Wenn Unternehmer zu Mentoren werden: „Wie kann ich Ihnen helfen?“
merken
Georgios Chatzoudis | 03.12.2016 | 373 Aufrufe | 1 | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Рукописи Великого Шёлкового пути

Episode 1: Центр восточных рукописей им. Абу Райхана ал-Бируни при Ташкентском государственном институте востоковедения

Первый эпизод на русском языке

(Handschriften der Seidenstraße in russischer Sprache)

Центр восточных рукописей им. Абу Райхана ал-Бируни при Ташкентском государственном институте востоковедения
merken
Can Tunc | 03.12.2016 | 143 Aufrufe | Vorträge

Catrin Misselhorn | Neues Wissen in Literatur? Analogisches Denken als sinnliche Reflexion von Begriffen

Wie entsteht Neues? Leibniz' Idee der Erfindung | Abschlusskonferenz

Im Mittelpunkt des Vortrags von Prof. Dr. Catrin Misselhorn, Direktorin des Instituts für Philosophie der Universität Stuttgart, steht der Begriff - genauer: begriffliches Wissen. Dabei geht sie…

Catrin Misselhorn | Neues Wissen in Literatur? Analogisches Denken als sinnliche Reflexion von Begriffen
merken
Prof. Dr. Dr. h.c. Andreas Speer | 03.12.2016 | 189 Aufrufe | Beiträge

Urkunde – DNA – Fingerabdruck. Wer kann wie Geschichte erforschen?

Workshop macht den Dialog zwischen Geistes- und Naturwissenschaften zum Thema

Der Workshop "Urkunde – DNA – Fingerabdruck. Wer kann wie Geschichte erforschen?" der a.r.t.e.s. Graduate School for the Humanities Cologne und des ZEMAK (Zentrum für Mittelalterstudien der…

Urkunde – DNA – Fingerabdruck. Wer kann wie Geschichte erforschen?
merken
Georgios Chatzoudis | 02.12.2016 | 8270 Aufrufe | Vorträge

Neil MacGregor | Museum und Gesellschaft. Humboldt'sche Perspektiven

Tagung "Ein öffentlicher Ort: Berliner Schloss - Palast der Republik - Humboldt Forum"

Das neue Humboldt Forum in Berlin erhält ein von geschichtlicher Bedeutung umranktes und mit vielen Geschichten ausgekleidetes Zuhause. Es entsteht dort, wo einst die Berliner Hohenzollernresidenz…

Neil MacGregor | Museum und Gesellschaft. Humboldt'sche Perspektiven
merken
Simone Pfeil | 02.12.2016 | 138 Aufrufe | Veranstaltungen

Jubiläumsveranstaltung | 70 Jahre Goethe-Wörterbuch. Das größte Vorhaben der Autorenlexikographie nähert sich dem Abschluss

12.12.2016 | Berlin | Akademiegebäude am Gendarmenmarkt, 18:00 Uhr

Am 12. Dezember 1946 beschloss die Deutsche Akademie der ­Wissenschaften zu Berlin die Einrichtung des Forschungsvorhabens Goethe-Wörterbuch (GWb). Auf der Grundlage einer umfassenden…

Jubiläumsveranstaltung | 70 Jahre Goethe-Wörterbuch. Das größte Vorhaben der Autorenlexikographie nähert sich dem Abschluss

Archiv der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften, Abteilung Sammlungen, Grafikporträtsammlung, J. W. v. Goethe, Nr. 432

merken
Georgios Chatzoudis | 01.12.2016 | 475 Aufrufe | 1 | Vorträge

Glaubensfragen im Holocaust: Ergebnisse neuerer Forschungen

Historikertag 2016 | Sektion mit Frank Bajohr, Andrea Löw, Susanne Hohle, Dagmar Pöpping, Beate Meyer, Carlos Haas, Doris Bergen

Während des Nationalsozialismus haben deutsche Christen Juden massenhaft ermordet, und das, obwohl der Glaube gebietet nicht zu töten. Wie bringt ein gläubiger Christ es dennoch fertig, wehrlose…

Glaubensfragen im Holocaust: Ergebnisse neuerer Forschungen