Anmelden

Login

Alle Beiträge
merken
Georgios Chatzoudis | 17.01.2017 | 161 Aufrufe | Interviews

"Der Strafvollzug ist der Lackmustest einer Gesellschaft"

Interview mit Annelie Ramsbrock über Resozialisierung in westdeutschen Gefängnissen

Vor vierzig Jahren, am 1. Januar 1977, trat in der Bundesrepublik Deutschland das Strafvollzugsgesetz in Kraft. Es löste damit eine Strafvollzugsordnung aus dem Jahr 1934 ab, die unter Juristen…

"Der Strafvollzug ist der Lackmustest einer Gesellschaft"

Linke Bildhälfte: Köln, Gefängnis Klingepütz, 1963, Rheinisches Bildarchiv Köln.

merken
Yvonne Reimers | 16.01.2017 | 310 Aufrufe | Vorträge

Keynote Lecture: Jim Secord on Objects in Transit: Commodities and Communications

Conference "Working on Things. On the Social, Political, and Economic History of Collected Objects" (Berlin 2016)

For well over a decade, the study of 'things in motion' has been at the centre of historical study. Nowhere is this more the case than in history of science, where materiality and circulation are…

Keynote Lecture: Jim Secord on Objects in Transit: Commodities and Communications
merken
Dr. Brigitte Sölch | 15.01.2017 | 213 Aufrufe | Veranstaltungen

Studientag: Kulturforum Bürgerforum Humboldt Forum - Aktualität und Nachleben einer (antiken) Idee

20.01.2017 | Berlin, Humboldt-Universität zu Berlin, Hauptgebäude, Hörsaal 3075

Berlin ist die Stadt mit der größten Dichte an staatlich-kulturellen Forumsplanungen seit dem 18. Jahrhundert. Auf das «Forum Fridericianum» folgten die Forumsbezüge Karl Friedrich Schinkels und…

Studientag: Kulturforum Bürgerforum Humboldt Forum - Aktualität und Nachleben einer (antiken) Idee
merken
Georgios Chatzoudis | 14.01.2017 | 161 Aufrufe | Vorträge

Christina Schneider | Kreativität im Spannungsfeld von Determination und Kombinatorik in Leibniz Metaphysik

Wie entsteht Neues? Leibniz' Idee der Erfindung | Abschlusskonferenz

Wo kommt in Leibniz' Metaphysik die Kreativität her, durch die Neues erst entstehen kann? Dieser Frage geht in ihrem Vortrag die Philosophin und Statistikerin PD Dr. Christina Schneider von der…

Christina Schneider | Kreativität im Spannungsfeld von Determination und Kombinatorik in Leibniz Metaphysik
merken
Anke Dietrich | 14.01.2017 | 217 Aufrufe | Ankündigungen

1. Doktorandenstammtisch der Städte Dresden, Halle und Leipzig

Aufruf zum ersten Treffen am 3. Februar 2017 in Leipzig

Liebe Stipendiatinnen und Stipendiaten sowie Alumni der Gerda Henkel Stiftung, wir freuen uns Euch mitzuteilen, dass wir in Anlehnung an den Berliner Doktorandenstammtisch ab Februar 2017…

1. Doktorandenstammtisch der Städte Dresden, Halle und Leipzig
merken
Georgios Chatzoudis | 13.01.2017 | 302 Aufrufe | Beiträge

Stefan Wolle | Der Palast der Republik als inszenierte Utopie vom Staat der kleinen Leute

Tagung "Ein öffentlicher Ort: Berliner Schloss - Palast der Republik - Humboldt Forum"

Die DDR-Führung beabsichtigte den Palast der Republik, der nach dem Abriss der Schlossruine an selber Stelle errichtet worden war, als einen öffentlichen Ort zu inszenieren. Dr. Stefan Wolle vom…

Stefan Wolle | Der Palast der Republik als inszenierte Utopie vom Staat der kleinen Leute
merken
Dr. Jörn Retterath | 13.01.2017 | 240 Aufrufe | Ankündigungen

Historisches Kolleg schreibt fünf Stipendien für das 2018/2019 aus

Fellowships im Historischen Kolleg

Das Historische Kolleg ist ein "Institute for Advanced Study" der historisch orientierten Wissenschaften. Es bietet namhaften, hervorragend qualifizierten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern…

Historisches Kolleg schreibt fünf Stipendien für das 2018/2019 aus
merken
Georgios Chatzoudis | 12.01.2017 | 314 Aufrufe | Vorträge

Divergenz und Konvergenz in der europäischen Geschichte seit den 1960er Jahren

Historikertag 2016 | Abschlussvortrag von Martin Schulze Wessel

Zum Abschluss des Historikertags 2016 in Hamburg lässt Prof. Dr. Martin Schulze Wessel die europäische Geschichte der vergangenen fünfzig Jahre Revue passieren. Dabei fokussiert er sich auf zwei…

Divergenz und Konvergenz in der europäischen Geschichte seit den 1960er Jahren
merken
Martin Zaune | 12.01.2017 | 211 Aufrufe | Beiträge

Audio: „Neue Lesart der Reformation als gesamteuropäische Erneuerungsbewegung“

Vortrag des ersten „Hans-Blumenberg-Gastprofessor“ am Exzellenzcluster „Religion und Politik“ der Uni Münster, Historiker Prof. Dr. Lucian Hölscher, über eine neue Lesart der Reformation

Zum Auftakt der öffentlichen Vortragsreihe „Hans-Blumenberg-Gastprofessur“ am Exzellenzcluster „Religion und Politik“ hat der erste Inhaber der Professur, Historiker Prof. Dr. Lucian Hölscher, eine…

Audio: „Neue Lesart der Reformation als gesamteuropäische Erneuerungsbewegung“

Prof. Dr. Lucian Hölscher (Foto: Exzellenzcluster "Religion und Politik" / Sarah Batelka)

merken
Georgios Chatzoudis | 11.01.2017 | 1132 Aufrufe | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Reinigung des Glaubens: Salafismus und der Balkan

Episode 1: Schreckgespenst Salafismus

Der Islam hat auf dem Balkan eine lange historische Tradition. Im Zuge der Expansion des Osmanischen Reiches im 14. Jahrhundert verwurzelten sich auch in Südosteuropa verschiedene Strömungen der…

Schreckgespenst Salafismus
merken
Georgios Chatzoudis | 10.01.2017 | 340 Aufrufe | Interviews

"Gedanken, auf die man selbst nicht gekommen wäre"

Kurzinterview mit Harald Welzer zum Tod von Zygmunt Bauman

Der berühmte Soziologe Zygmunt Bauman ist gestern im Alter von 91 Jahren in seiner Wahlheimat Leeds gestorben. Bevor die Nachricht von seinem Tod weltweit bekannt wurde, verbreitete sie sich…

"Gedanken, auf die man selbst nicht gekommen wäre"

Von Narodowy Instytut Audiowizualny - Zygmunt Bauman

merken
Georgios Chatzoudis | 10.01.2017 | 1644 Aufrufe | Interviews

Die Holocaust-Angst der Bundesrepublik

Interview mit Jacob S. Eder zum politischen Umgang mit dem Holocaust

Ende der 1970er Jahre entstand in den Vereinigten Staaten ein neues Interesse an der Geschichte der Vernichtung der Juden während des Nationalsozialismus. Öffentlichkeitswirksam manifestierte sich…

Die Holocaust-Angst der Bundesrepublik
merken
Georgios Chatzoudis | 09.01.2017 | 446 Aufrufe | Diskussionen

Geschichtswissenschaft ohne Quellen?

Podiumsdiskussion am Historischen Kolleg München mit Eva Schlotheuber, Jörn Leonhard und Reinhard Stauber

Für Geschichte als Wissenschaft wie als Studienfach ist der informierte Umgang mit Quellen elementar. Mit dem Verlust dieser Kompetenz würden die Fähigkeit zur fundierten Analyse und zur…

Geschichtswissenschaft ohne Quellen?
merken
Ms Senem Gokel | 08.01.2017 | 217 Aufrufe | Beiträge

Exhibitions in Istanbul

The Four-Legged Municipality: Street Dogs of Istanbul

I recently visited Istanbul for research and training. I also had the chance to go to several exhibitions. One of them was at the Istanbul Research Institute - very close to Istiklal Avenue. The…

Exhibitions in Istanbul

Angelus Novus, Sultanahmet, 2016, Sinan Cansel (p. 210)

merken
Georgios Chatzoudis | 07.01.2017 | 304 Aufrufe | 1 | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Рукописи Великого Шёлкового пути

Episode 6: Интервью с Санжаром Гуломовым

Интервью с Санжаром Гуломовым на русском языке.

(Das Generalinterview mit Sanjar Gulimov in russischer Sprache.)

Интервью с Санжаром Гуломовым
merken
Georgios Chatzoudis | 07.01.2017 | 187 Aufrufe | Vorträge

Martina Plümacher | Wissenschaftliche und künstlerische Kreativität im Wechselspiel der Perspektiven

Wie entsteht Neues? Leibniz' Idee der Erfindung | Abschlusskonferenz

Gewohnte Pfade des Denkens und Handelns zu verlassen, ist das, was auch als Perspektivenwechsel bezeichnet wird. Die Philosophin Prof. Dr. Martina Plümacher von der Technischen Universität Berlin…

Martina Plümacher | Wissenschaftliche und künstlerische Kreativität im Wechselspiel der Perspektiven
merken
Dr. Mario Kaiser | 07.01.2017 | 260 Aufrufe | Ankündigungen

Call for Exposés: Pornographie (15. Januar 2017)

3. Ausgabe der Avenue - Das Magazin für Wissenskultur

Die Wiederentdeckung des antiken Pompejis brachte eine Vielzahl an Darstellungen kopulierender Paare zu Tage. Flugs entzog man die anstößigen Objekte den Augen der Öffentlichkeit, mauerte sie ein…

Call for Exposés: Pornographie (15. Januar 2017)

Concombre von Julia Geiser

merken
Dr. Christine Howald | 06.01.2017 | 193 Aufrufe | Vorträge

Reflections on the First Day

Bärbel Küster | International Symposium "Western Market for non-European Artefacts"

Bärbel Küster (Berlin) opened the second day of the symposium “All the Beauty of the World. The Western Market for non-European Artefacts (18th-20th century)” with her Reflections on the First Day.…

Reflections on the First Day
merken
Dr. Christiane Liermann | 06.01.2017 | 204 Aufrufe | Ankündigungen

Graduate Workshop | Citizenship and Belonging in Europe – Historical and Contemporary Perspectives

Call for contributions | 20-24 November 2017 | Villa Vigoni, Menaggio, Como, Italy (Deadline: 28 February 2017)

In cooperation with the Gerda Henkel Foundation, the German-Italian Center for European Excellence Villa Vigoni has established the Gerda Henkel Academy at Villa Vigoni to discuss past and present…

Graduate Workshop | Citizenship and Belonging in Europe – Historical and Contemporary Perspectives
merken
Georgios Chatzoudis | 05.01.2017 | 271 Aufrufe | Vorträge

Glauben, was man hört. Hören, was man glaubt? Zeitgeschichtliche Potenziale von Interviews und Oral History (Teil 2)

Historikertag 2016 | Sektion mit Linde Apel, Knud Andresen, Anke te Heesen, Franka Maubach, Andrea Althaus und Julia Obertreis

Nachdem die Historikerinnen Linde Apel und Anke te Heesen im ersten Teil der Sektion über Oral History und Zeitzeugeninterviews die Entstehung dieses Forschungsansatz hergeleitet und ein konkretes…

Glauben, was man hört. Hören, was man glaubt? Zeitgeschichtliche Potenziale von Interviews und Oral History (Teil 2)