Login

Registrieren
merken
Georgios Chatzoudis | 06.01.2014 | 4127 Aufrufe | Vorträge

Zwischen Epoche und Kontinuität. Der Erste Weltkrieg in globalhistorischer Perspektive

Vortrag von Dr. Aribert Reimann

In der Vortragsreihe des historischen Instituts der Universität Köln entwirft Dr. Aribert Reimann, ERC Principal Investigator am Cologne Centre for Area Studies, ein umfassendes Bild des Ersten Weltkrieges aus globalhistorischer Perspektive. Nicht nur durch die Betrachtung der Welthandelsbeziehungen, sondern auch der kolonialen Gewaltpraktiken, der politischen Emanzipation der Frau und der technischen Entwicklung globaler Verkehrsmittel entwickelt er neue Fragestellungen, um so neue Forschungsansätze hervorzubringen.

Videoreihe "Kölner Vorträge zum Ersten Weltkrieg"

Kommentar erstellen

TZ5XDL