Registrieren
merken
Helga Roos | 22.11.2015 | 877 Aufrufe | Veranstaltungen

"Vorwärts und nicht vergessen"
Wanderausstellung zur 1.Internationalen Arbeiter-Olympiade

25.11.2015 – 18.12.2015 | IG Metall Vorstandsverwaltung, Wilhelm-Leuschner-Straße 79, 60329 Frankfurt am Main

Unter dem Titel „Vorwärts und nicht vergessen“ aus dem Solidaritätslied von Bertold Brecht blicken wir zurück: Im wenige Wochen zuvor fertig gestellten Frankfurter Stadion fand im Juli 1925 die 1. Internationale Arbeiter-Olympiade statt. Arbeitersportler und –Sportlerinnen aus ganz Europa trafen sich in der Mainmetropole, um in zahlreichen Wettkämpfen miteinander – und nicht gegeneinander – anzutreten. Im Gegensatz zum bürgerlichen Sport stand der Sieg nicht im Mittelpunkt, vielmehr wollten sich die Sportler für den politischen Kampf körperlich und geistig weiterbilden.

Einladung zur Eröffnung (326.43 KB)
Google Maps

Veranstaltung und Ausstellung knüpfen an die erfolgreiche Ausstellung des Sportkreises Frankfurt e.V. im Eintracht Frankfurt Museum im Sommer 2015 an.

Die Ausstellung ist als Wanderausstellung konzipiert. Sie steht ab sofort in zwei Formaten für interessierte Institutionen zur Verfügung. Sie soll anregen, auch an anderen Orten im Sinne der gewerkschaftlichen und antifaschistischen Erinnerungsarbeit zu forschen, die Kenntnisse zu erweitern und dem Thema Arbeitersport mehr Öffentlichkeit zu geben.

Die Ausstellung ist erhältlich als Roll Ups (10) sowie als Hängetafeln (28).

Zoom
Programm und Hintergrund (72.37 KB)

Kommentar erstellen

172W2