Login

Registrieren
merken
M.A. Andreas C. Hofmann | 26.02.2013 | 2203 Aufrufe | Artikel

Transstaatliche Verfassungsgeschichte suprastaatlicher Organisationen – Erweiterung statt Alternative

Das Beispiel zwischenstaatlicher Beziehungen im Deutschen Bund 1815 bis 1848

Der 2010 am Historischen Seminar der LMU München gehaltene Vortrag skizziert am Beispiel des Deutschen Bundes den Mehrwert einer transstaatlichen Verfassungsgeschichte bei der Betrachtung suprastaatlicher Organisationen. Er führt aus, wie eine Erweiterung um eine 'Trans-Sichtweise' bei gleichzeitiger Trennung mit verwandten Konzepten neue Erkenntnisse zu Tage fördert.

Google Maps

Das Manuskript

Erstmals publiziert in: aussichten. Perspektivierung von Geschichte [18.07.2011], http://epub.ub.uni-muenchen.de/12294

PDF-Datei downloaden (163.83 KB)

Kommentar erstellen

861V41