Registrieren
Alle Videos
Georgios Chatzoudis | 31.08.2019 | 333 Aufrufe | Vorträge |
merken

Stefanie van de Kerkhof | Ökonomische Hintergründe der Avantgardekooperationen der Samt- und Seidenindustrie 1920er- bis 1940er-Jahre

Tagung in Krefeld (16.-17.11.2018) | Die Industriekooperationen des Bauhauses - zwischen Innovationswille und Imagewerbung

Die deutsche Samt- und Seidenindustrie gilt als eine vielfältige Branche, die vor allem in den 1920er-Jahren nach nationaler Verselbstständigung und Unabhängigkeit von der internationalen Mode und anerkannten Standards strebte. PD Dr. Stefanie van de Kerkhof, Historikerin an der Universität Mannheim, beleuchtet die ökonomischen Hintergründe der Kooperation zwischen der Industrie und dem Bauhaus im Rahmen der Krefelder Tagung. 

L.I.S.A. AUDIO

L.I.S.A. AUDIO

Das Video als Audiostream

Google Maps

Kommentar erstellen

X1EBX