Login

Registrieren
merken
Dr. Elke Senne | 06.04.2018 | 190 Aufrufe | Veranstaltungen

Sichere Stromversorgung bei zunehmenden Anteilen einer Wind- und Solarstromerzeugung

14.06.2018 | Hamburg, Baseler Hof, 19:00 Uhr

Aus Umwelt- und Klimaschutzgründen hat die Stromerzeugung aus Windkraft und Solarstrahlung in den letzten zwei Jahrzehnten immer mehr an energiewirtschaftlicher Bedeutung gewonnen. Nimmt die Politik ihre selbst gesteckten Ziele ernst, wird diese Entwicklung in den kommenden Jahren weitergehen. Infolge des dadurch ansteigenden Anteils einer fluktuierenden Stromerzeugung muss unser Stromversorgungssystem zunehmend weiterentwickelt werden, wenn auch zukünftig eine sichere Versorgung Deutschlands gewährleistet sein soll. Vor diesem Hintergrund ist es das Ziel dieses Vortrages, die sich abzeichnenden Entwicklungen im deutschen Stromversorgungssystem zu analysieren und wesentliche Herausforderungen zu identifizieren. Ausgehend davon werden dann wichtige Handlungsfelder aufgezeigt und denkbare Lösungsansätze und -konzepte diskutiert.

Martin Kaltschmitt studierte Tiefbohrtechnik an der TU Clausthal. 1990 wurde er auf dem Gebiet der regenerativen Energien an der Universität Stuttgart promoviert und Mitte der 1990er Jahre habilitiert. Nach einem Forschungsaufenthalt am Kings College in London undder University of California in Berkeley hat er Anfang 2001 die Geschäftsführung im Institut für Energetik und Umwelt (IE) gGmbH übernommen. 2006 hat er den Ruf der TU Hamburg-Harburg, verbunden mit der Leitung des Instituts für Umwelttechnik und Energiewirtschaft (IUE), angenommen. Parallel dazu war er von 2008 bis 2010 wissenschaftlicher Leiter des Deutschen Biomasse-Forschungszentrums (DBFZ). Er ist Ordentliches Mitglied der Akademie der Wissenschaften in Hamburg.

Wir weisen darauf hin, dass die Vorlesungen aufgezeichnet und anschließend zum Download auf unserer Homepage zur Verfügung stehen werden. Eine Übertragung im Hörfunk zu einem späteren Zeitpunkt ist vorgesehen. Die Veranstaltungen werden fotografisch dokumentiert. Die Bilder können auch das Publikum zeigen.

Hinweis: Anmeldung erforderlich (veranstaltungen@awhamburg.de)

Flyer zur Vorlesungsreihe 2018 "Energieeffizienz" (84.96 KB)

Kommentar erstellen

B8Z3XT