Registrieren
Programm Patrimonies

Dossier: Programm Patrimonies

Bewahrung historischen Kulturerbes in Krisenregionen

angelegt am 27.03.2019 von Judith Wonke

Die Gerda Henkel Stiftung fördert seit ihrer Gründung internationale Kooperationsprojekte und setzt sich für grenzüberschreitende Forschung in den Geisteswissenschaften ein. Im Förderschwerpunkt »Patrimonies« finden Projekte Berücksichtigung, die sich auf die Bewahrung historischen Kulturerbes vorwiegend in Krisenregionen konzentrieren und wissenschaftliches Arbeiten im Bereich von Geschichte, Archäologie und Kunstgeschichte in vielen Fällen überhaupt erst ermöglichen. In diesem Dossier werden Beiträge und Videos über ausgewählte Projekte sowie Interviews mit Stipendiaten des Förderschwerpunktes gesammelt. 

merken
L.I.S.A. Redaktion | 25.02.2015 | 6011 Aufrufe | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Rettung der Manuskripte aus Timbuktu

Episode 1: Reise ins Ungewisse

Vor etwa drei Jahren griffen Aufständische den Norden des westafrikanischen Staats Malis an und eroberten die Oasenstadt Timbuktu. Während der kriegerischen Auseinandersetzungen wurden nicht nur…

Reise ins Ungewisse
merken
L.I.S.A. Redaktion | 08.01.2014 | 13569 Aufrufe | 2 | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Die Schätze der Xiongnu

Episode 1: Kurgan 22

In der aktuellen Kampagne in den Bergen von Noin-Ula (Mongolei) gräbt die Archäologin Prof. Dr. Nataliya Polosmak gemeinsam mit einem Team aus mongolischen und russischen Archäologen bereits ihren…

Kurgan 22
merken
L.I.S.A. Redaktion | 12.04.2010 | 169399 Aufrufe | 1 | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Rettung in letzter Minute? -
Mustang - Der verfallene Höhlentempel (Nepal)

Episode 1: Aufbruch in ein legendäres Königreich

Aufbruch in ein legendäres Königreich
merken
L.I.S.A. Redaktion | 08.04.2010 | 7320 Aufrufe | 2 | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Xiongnu - Das Grab des Hunnenfürsten -
Ausgrabungen in der Steppe (Mongolei)

Episode 1: Abgeschnitten

Das Grab des Hunnenfürsten der Xiongnu befindet sich weit abgelegen bei Noin-Ula im Norden der heutigen Mongolei. Das russisch-mongolische Ausgrabungsteam um die Archäologin Nataliya Polosmak…

Abgeschnitten
merken
L.I.S.A. Redaktion | 23.02.2010 | 20776 Aufrufe | 3 | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Das Leuchten hinter der schwarzen Wand -
Das Geheimnis des Neferhotep (Ägypten)

Episode 1: Reisefieber

Die drei Restauratorinnen Christina Verbeek, Susanne Brinkmann und Birte Graue treffen in Köln noch letzte Vorbereitungen, bevor sie nach Ägypten ins nahe bei Luxor und dem Tal der Könige gelegene…

Reisefieber

Kommentar erstellen

FCFITR