Registrieren
Programm Patrimonies

Dossier: Programm Patrimonies

Bewahrung historischen Kulturerbes in Krisenregionen

angelegt am 27.03.2019 von Judith Wonke

Die Gerda Henkel Stiftung fördert seit ihrer Gründung internationale Kooperationsprojekte und setzt sich für grenzüberschreitende Forschung in den Geisteswissenschaften ein. Im Förderschwerpunkt »Patrimonies« finden Projekte Berücksichtigung, die sich auf die Bewahrung historischen Kulturerbes vorwiegend in Krisenregionen konzentrieren und wissenschaftliches Arbeiten im Bereich von Geschichte, Archäologie und Kunstgeschichte in vielen Fällen überhaupt erst ermöglichen. In diesem Dossier werden Beiträge und Videos über ausgewählte Projekte sowie Interviews mit Stipendiaten des Förderschwerpunktes gesammelt. 

merken
L.I.S.A. Redaktion | 20.12.2017 | 3415 Aufrufe | 5 | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Jordaniens Schätze in Gefahr

Episode 1: Einzigartiger Kulturraum

Amman ist die Hauptstadt Jordaniens und eine stetig wachsende Millionenmetropole, dessen archäologische Stätten durch „Bauwut“ gefährdet werden: Schon heute ist der antike Kern der Stadt von…

Einzigartiger Kulturraum
merken
L.I.S.A. Redaktion | 29.11.2017 | 3785 Aufrufe | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Das Salzmann-Projekt

Episode 1: Das Salzbergwerk von Zanjan

Salz ist Lebensmittel sowie Konservierungsmittel und war daher auch für alte Gesellschaften ein wichtiger Rohstoff. Das Salzbergwerk von Zanjan gibt einen Einblick in den Umgang mit dem weißen…

Das Salzbergwerk von Zanjan
merken
L.I.S.A. Redaktion | 02.08.2017 | 1641 Aufrufe | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Nepal - Zerbrechliches Erbe

Episode 1: Das Erdbeben von 2015

Das Nepal-Erdbeben im April 2015 kam nicht überraschend. Entsprechend wurden Vorsorgungen getroffen, aber die Präventionsmaßnahmen reichten am Ende nicht aus. Was überraschte, war die verheerende…

Das Erdbeben von 2015
merken
L.I.S.A. Redaktion | 21.06.2017 | 1830 Aufrufe | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Antike Nomaden von Mangystau

Episode 1: Tausend Winterlager

Wo heute nur Geröll, kahle Felsen und karge Erde zu sehen sind, lebte einst eine eigene Kultur - die Kultur von Mangystau. Gelegen im Südwesten Kasachstans und entlang des östlichen Ufers des…

Tausend Winterlager
merken
L.I.S.A. Redaktion | 03.12.2016 | 4114 Aufrufe | 2 | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Рукописи Великого Шёлкового пути

Episode 1: Центр восточных рукописей им. Абу Райхана ал-Бируни при Ташкентском государственном институте востоковедения

Первый эпизод на русском языке(Handschriften der Seidenstraße in russischer Sprache)

Центр восточных рукописей им. Абу Райхана ал-Бируни при Ташкентском государственном институте востоковедения
merken
L.I.S.A. Redaktion | 30.11.2016 | 4885 Aufrufe | 5 | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Handschriften der Seidenstraße

Episode 1: Das Abu Reichan al-Biruni-Zentrum für orientalische Handschriften an der Staatlichen Hochschule für Orientalistik in Taschkent

Die Seidenstraße war bis zur Epoche der großen Seefahrten des ausgehenden Mittelalters die wichtigste Verbindung zwischen dem Mittelmeer in Europa und den Ländern und Völkern Zentral- und…

Das Abu Reichan al-Biruni-Zentrum für orientalische Handschriften an der Staatlichen Hochschule für Orientalistik in Taschkent
merken
L.I.S.A. Redaktion | 08.10.2016 | 2335 Aufrufe | 2 | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

La mémoire collective de l'Afrique

Episode 1: Des voix pour le souvenir

Le premier épisode en français.

Des voix pour le souvenir
merken
L.I.S.A. Redaktion | 05.10.2016 | 3576 Aufrufe | 1 | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Afrikas kollektives Gedächtnis

Episode 1: Stimmen der Erinnerung

Die Geschichte Afrikas wird nach wie vor überwiegend von Nicht-Afrikanern auf Basis nicht-afrikanischer Quellen geschrieben. Sie ist so gesehen eine sehr lückenhafte wenn nicht sogar eine…

Stimmen der Erinnerung
merken
L.I.S.A. Redaktion | 09.09.2015 | 4022 Aufrufe | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Die Manuskript-Kultur in Timbuktu

Episode 1: Timbuktu digital

Afrika eine eigene Identität zu verschaffen, die frei von kolonialhistorisch aufgeladenen Zuschreibungen ist - so würde Prof. Dr. Shamil Jeppie das Ziel seiner aktuellen Forschungsarbeit…

Timbuktu digital
merken
L.I.S.A. Redaktion | 25.02.2015 | 5829 Aufrufe | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Rettung der Manuskripte aus Timbuktu

Episode 1: Reise ins Ungewisse

Vor etwa drei Jahren griffen Aufständische den Norden des westafrikanischen Staats Malis an und eroberten die Oasenstadt Timbuktu. Während der kriegerischen Auseinandersetzungen wurden nicht nur…

Reise ins Ungewisse

Kommentar erstellen

1RLHR1