Registrieren
Alle Beiträge
merken
Dr. Jörn Retterath | 03.08.2020 | 89 Aufrufe | Vorträge

Verpfändete Kronen. Die Anfänge vormoderner Staatsverschuldung im Reich des 15. Jahrhunderts

Vortrag von Mathias Franc Kluge am Historischen Kolleg

Mathias Kluge erforscht im Rahmen seiner Habilitation die Funktionalität und Wirkung des Agierens mit Krediten im Kontext der politischen Ordnung des 15. Jahrhunderts. Gegenüber dem etablierten…

Verpfändete Kronen. Die Anfänge vormoderner Staatsverschuldung im Reich des 15. Jahrhunderts
merken
Ingolf Seidel | 02.08.2020 | 141 Aufrufe | Ankündigungen

LaG-Magazin im Juli: Zeitgemäße Formen historischen Lernens mit digitalen Medien

Das neue LaG-Magazin befasst sich mit aktuellen Beispielen historischen Lernens über den Nationalsozialismus mit digitalen Medien und beruht auf einer Kooperation mit dem in Frankfurt am Main…

LaG-Magazin im Juli: Zeitgemäße Formen historischen Lernens mit digitalen Medien
merken
Jens Holger Jensen | 01.08.2020 | 314 Aufrufe | 1 | Artikel

Frankfurt-Sachsenhausen näher betrachtet: Das Sachsenhäuser Westend - Die Gartenstraße

Bis 1849: Mittelweg

Ausführliche Beschreibungen des Mittelweges, einem Feldweg der parallel zum Main in westlicher Richtung zum Sandhof-Gelände und dem Dorf Niederrad führte, sind leider nicht überliefert, aber auf…

Frankfurt-Sachsenhausen näher betrachtet:  Das Sachsenhäuser Westend - Die Gartenstraße

In der Bildmitte der Dr. Bockenheimer Brunnen. Dieser befindet sich auf dem Oppenheimer-Platz.

merken
Judith Wonke | 31.07.2020 | 153 Aufrufe | Vorträge

Gesundheit, Lebensstil und Verantwortung – Historische Wurzeln und gegenwärtige Perspektiven

Philip van der Eijk | Verständnis(se) von Gesundheit (BBAW)

Welche Rolle spielen Gesundheit, Lebensstil und Verantwortung in Gegenwart und Vergangenheit? In seinem Vortrag im Rahmen der Tagung "Verständnis(se) von Gesundheit" betrachtet Prof. Dr. Philip van…

Gesundheit, Lebensstil und Verantwortung – Historische Wurzeln und gegenwärtige Perspektiven
merken
Jana Frey | 30.07.2020 | 146 Aufrufe | Interviews

Serge Sabine Ntsama Onana | "Developing a common market for regional migrants in the Central African Economic and Monetary Community (CEMAC): The case of Douala in Cameroon"

Lisa Maskell Fellowships at Stellenbosch University, South Africa

In 2014, the Gerda Henkel Foundation initiated a scholarship programme supporting young humanities scholars from Africa and Southeast Asia in honour of the foundation's founder, Lisa Maskell. It is…

Serge Sabine Ntsama Onana | "Developing a common market for regional migrants in the Central African Economic and Monetary Community (CEMAC): The case of Douala in Cameroon"
merken
L.I.S.A. Redaktion | 29.07.2020 | 304 Aufrufe | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Das Geheimnis des Neferhotep

Episode 3: Der ewige Nil

Die zahlreichen ägyptischen Gräber, die bis heute erhalten sind, verraten viel über das Leben im alten Ägypten. So auch die Grabkammer des Neferhotep, die eine zeitgenössische Darstellung des…

Der ewige Nil
merken
Dr. Andy Reymann | 28.07.2020 | 395 Aufrufe | Interviews

Digitalität in Zeiten von Corona

Interview mit Doreen Mölders über Museen und Öffentlichkeit in der Coronakrise

Vom 12.-14. November 2020 wird das internationale Film- und Medienfestival „Artefacta“ in Düsseldorf stattfinden. Aus mehreren hundert Einreichungen digitaler Medien, filmischer Dokumentationen,…

Digitalität in Zeiten von Corona

Doktor Doreen Mölders

merken
Tobias Thelen | 27.07.2020 | 889 Aufrufe | Diskussionen

Fotos aus Sobibor. Bilder als Quelle zum Holocaust und zum Nationalsozialismus

Ein Gespräch zwischen Martin Cüppers und Christian Westerhoff

Johann Niemann war stellvertretender Kommandant des Vernichtungslagers Sobibor. Am 14. Oktober 1943 wagten jüdische Gefangene den Aufstand und töteten dabei auch Niemann. Erst vor kurzem wurden…

Fotos aus Sobibor. Bilder als Quelle zum Holocaust und zum Nationalsozialismus
Vorträge der Bibliothek für Zeitgeschichte Stuttgart
27.07.2020 | 334 Aufrufe | 4 Beiträge

Vorträge der Bibliothek für Zeitgeschichte Stuttgart

Beiträge zu Politik und Zeitgeschehen

Die Bibliothek für Zeitgeschichte in der Württembergischen Landesbibliothek veranstaltet regelmäßig in Stuttgart öffentliche Vorträge zu Politik und Zeitgeschichte. Auch Lesungen, Gespräche und…

merken
Katharina Schwinde | 25.07.2020 | 247 Aufrufe | Ankündigungen

Promotionsstipendien im Bereich der europäischen Diktaturforschung

Stiftung Ettersberg Weimar

Die Stiftung Ettersberg vergibt zum 01.11.2020 ein Promotionsstipendium. Gefördert wird ein Promotionsvorhaben, das – im Sinne des Auftrags der Stiftung – einen Forschungsbeitrag zur Geschichte der…

Promotionsstipendien im Bereich der europäischen Diktaturforschung
merken
Nadja Thelen-Khoder | 25.07.2020 | 267 Aufrufe | Artikel

Das Herz der deutschen Schneidwarenindustrie

Wera Surtschenko / Vera Sorchemko

Aus dem (mindestens) 45-seitigen Dokument vom 18.5.1945 der „Arolsen Archives, International Center on Nazi Persecution“, früher kurz „ITS” , von dem die Seiten 1-5 und 45 im Netz stehen, kennen…

Das Herz der deutschen Schneidwarenindustrie
merken
Judith Wonke | 24.07.2020 | 254 Aufrufe | Vorträge

Verständis(se) von Gesundheit

Begrüßung, Martin Grötschel (Präsident BBAW) & Einleitung, Philip van der Eijk (HU Berlin)

Das Symposium leitet die Arbeit an den begrifflichen Grundlagen der IAG ein und zeichnet die historische, regionale und kulturelle Entwicklung bzw. Poiesis der Begriffe »Gesundheit« und…

Verständis(se) von Gesundheit
merken
Martin Zaune | 23.07.2020 | 486 Aufrufe | Artikel

Willkürherrschaft und Strafe Gottes: Wie eine Epidemie schon einmal zu Verschwörungstheorien und religiösen Bestrafungsphantasien führte

Von Historiker PD Dr. André Krischer vom Exzellenzcluster "Religion und Politik" der Uni Münster

Es war kaum zu fassen: Die Pandemie rückte bedrohlich näher, und die Opferzahlen aus Frankreich klangen erschreckend. Die Regierung hatte deswegen, beraten von ihren Experten, umfangreiche…

Willkürherrschaft und Strafe Gottes: Wie eine Epidemie schon einmal zu Verschwörungstheorien und religiösen Bestrafungsphantasien führte

Druckgraphik von der Pest in Marseille, die die Bedrohung durch die Seuche auch international bekannt machte, Stich von Jacques Rigaud nach einer Vorlage von Michel Serre, 1720.

merken
L.I.S.A. Redaktion | 22.07.2020 | 502 Aufrufe | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Das Geheimnis des Neferhotep

Episode 2: Der Tempelherr von Karnak

Die Grabkammer des Neferhotep und seiner Frau wird seit nunmehr 20 Jahren von einem deutsch-archäologischen Team restauriert. Als besonders eindrucksvoll haben sich in diesem Zuge die Wandgemälde…

Der Tempelherr von Karnak
merken
Judith Wonke | 21.07.2020 | 401 Aufrufe | Interviews

"Dynamische Orte der gesellschaftlichen Sinnstiftung"

Interview mit Heidemarie Uhl und Ljiljana Radonić zur musealen Ausstellung von Zeitgeschichte

Wie kann Zeitgeschichte in Museen ausgestellt werden? Welche Rolle haben Museen mit Blick auf Nationbuilding, Dekonstruktion und traditionelle Geschichtsbilder? Diese und weitere Fragen standen im…

"Dynamische Orte der gesellschaftlichen Sinnstiftung"

Ljiljana Radonić (l.) und Heidemarie Uhl (r.)

merken
Georgios Chatzoudis | 20.07.2020 | 354 Aufrufe | Vorträge

Atlas der abgelegenen Inseln: Eine kartographische Spurensuche mit Judith Schalansky

Salon Sophie Charlotte 2020

Es gibt noch Orte, die schwer zu erreichen sind. Judith Schalansky hat sie in ihrem Buch "Atlas der abgelegenen Inseln. Fünfzig Inseln, auf denen ich nie war und niemals sein werde" (mare, 2009)…

Atlas der abgelegenen Inseln: Eine kartographische Spurensuche mit Judith Schalansky
merken
Dr. Wolfgang Mährle | 19.07.2020 | 341 Aufrufe | Ankündigungen

Nation im Siegesrausch. Württemberg und die Gründung des Deutschen Reiches 1870/71

Film zur Ausstellung des Hauptstaatsarchivs Stuttgart online

Während des Deutsch-Französischen Krieges wurde am 1. Januar 1871 das Deutsche Reich gegründet. Knapp drei Wochen später, am 18. Januar 1871, erfolgte im Spiegelsaal des Schlosses Versailles die…

Nation im Siegesrausch. Württemberg und die Gründung des Deutschen Reiches 1870/71

Abbildung: Einzug der württembergischen Truppen in Stuttgart am 29. Juni 1871, Ölgemälde von Christian Speyer (1855–1929), o. D.

merken
M.A. Lea Kreuzburg | 18.07.2020 | 326 Aufrufe | Artikel

Mirjam Schaub | Im Schatten des Tiers. Zum Nähe-Distanz-Verhältnis von Primatologen zu ihren Forschungsgegenständen

Ethology | Claims and Limits of a Lost Discipline – Podcast Series, Sommersemester 2020

„An den Rändern des Feldes“ ist der Titel eines Werkkomplexes des Leipziger Künstlers Emanuel Mathias, der mit künstlerischen Mitteln das Nähe-Distanz-Verhältnis von Primatenforscher*innen (im…

Mirjam Schaub | Im Schatten des Tiers. Zum Nähe-Distanz-Verhältnis von Primatologen zu ihren Forschungsgegenständen
merken
Dr Giulia Pedrucci | 18.07.2020 | 244 Aufrufe | Ankündigungen

G. Pedrucci (ed.), Pregnancies, Childbirths, and Religions: Rituals, Normative Perspectives, and Individual Appropriations

A Cross-Cultural and Interdisciplinary Perspective from Antiquity to the Present, Proceedings of the International Workshop | Max-Weber-Kolleg (University of Erfurt)

How do religions deal with pregnancy and childbirth? This is the main question we aimed at answering during the International Workshop Pregnancies, Childbirths, and Religions: Rituals, Normative…

G. Pedrucci (ed.), Pregnancies, Childbirths, and Religions: Rituals, Normative Perspectives, and Individual Appropriations
merken
Judith Wonke | 17.07.2020 | 415 Aufrufe | Diskussionen

SDGs – National Developments | Discussion

Veronika von Messling, Gottfried von Gemmlingen, Alexander Schmidt-Gernig, Klaus Reinhardt, Wolfgang Holzgreve, Oliver Razum

After the panelists' statements from politics, science, and medicine, questions regarding the implementation of SDGs, global health and possible achievements are raised in the concluding…

SDGs – National Developments | Discussion