Registrieren
Nachrufe

Dossier: Nachrufe

Ein Blick zurück

angelegt am 02.09.2019 von Georgios Chatzoudis

Hayden White, Zygmunt Bauman, Umberto Eco, Helmut Schmidt. In diesem Dossier werfen wir einen Blick auf das Leben diverser Geisteswissenschaftler, Politiker und bedeutende Personen des öffentlichen Lebens. Was haben sie in ihrem Leben erreicht? Wofür stehen sie noch heute? Welche historischen und gesellschaftlichen Ereignisse stehen mit der Biografie in Verbindung? 

merken
Georgios Chatzoudis | 01.03.2016 | 1350 Aufrufe | Interviews

"Ein Universalgelehrter postmoderner Prägung"

Interview mit Winfried Nöth zum Tod von Umberto Eco

Am 19. Februar ist Umberto Eco im Alter von 84 Jahren in Mailand gestorben. Er gehörte zu den bekanntesten Geisteswissenschaftlern unserer Zeit. In ihm verband sich der Universalgelehrte mit dem…

"Ein Universalgelehrter postmoderner Prägung"

Umberto Eco in his house, 2010.

merken
Georgios Chatzoudis | 12.01.2016 | 4795 Aufrufe | Interviews

"Sein Blick auf die Nation steht in einer langen Deutungstradition"

Interview mit Dieter Langewiesche zum Tod von Benedict Anderson

Mit seinem 1983 erschienenen Buch "Imagined Communities" wurde der Politikwissenschaftler und Nationalismusforscher Benedict Anderson über die akademische Welt hinaus bekannt. Seine These von der…

"Sein Blick auf die Nation steht in einer langen Deutungstradition"
merken
Georgios Chatzoudis | 01.12.2015 | 1880 Aufrufe | 1 | Interviews

"Einem breiteren Publikum Geschichte vermitteln"

Interview mit Barbara Stambolis zum Tod von Hans Mommsen

Am 5. November ist der Historiker Prof. Dr. Hans Mommsen an seinem 85. Geburtstag gestorben. Mit ihm ist die bundesrepublikanische Ära deutscher Historiker verbunden, die noch zu jung war, um…

"Einem breiteren Publikum Geschichte vermitteln"

„Hans Mommsen IEIS Conference Arno J Mayer“ von Olli Eickholt. Lizenziert unter CC BY-SA 3.0 lu über Wikimedia Commons - https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Hans_Mommsen_IEIS_Conference_Arno_J_Mayer.jpg#/media/File:Hans_Mommsen_IEIS_Conference_Arno_J_Mayer.jpg

merken
Georgios Chatzoudis | 24.11.2015 | 3715 Aufrufe | 1 | Interviews

"Helmut Schmidt hat Weltpolitik betrieben"

Interview mit Kristina Spohr zum Tod von Helmut Schmidt

Kaum ein Bundeskanzler Deutschlands war nach seiner Amtszeit so aktiv und präsent im öffentlichen politischen Diskurs, wie Helmut Schmidt es war, der am 10. November im Alter von 96 Jahren…

"Helmut Schmidt hat Weltpolitik betrieben"
merken
Georgios Chatzoudis | 20.04.2015 | 1089 Aufrufe | Interviews

"Als Chronist ein Verfremder von Geschichte"

Interview mit Paul Nolte zum Tod von Günter Grass

Die Nachrufe auf Günter Grass in der vergangenen Woche konzentrierten sich vor allem auf sein Wirken als Schriftsteller, als Autor beispielsweise der Romane Die Blechtrommel und Ein weites Feld

"Als Chronist ein Verfremder von Geschichte"
merken
Georgios Chatzoudis | 30.12.2014 | 1392 Aufrufe | Interviews

"In modischen Termini ausgedruckt, waren wir 'Essentialisten'"

Interview mit Miroslav Hroch zum Tod von Otto Dann

Der tschechische Historiker Prof. Dr. Miroslav Hroch gehört zu den bekanntesten Vertretern der internationalen Nationalismusforschung. Er ist einer der ersten, der Nationalbewegungen in Ost- und…

"In modischen Termini ausgedruckt, waren wir 'Essentialisten'"

Prof. Dr. Otto Dann

merken
Georgios Chatzoudis | 21.10.2014 | 3330 Aufrufe | 2 | Interviews

"Otto Dann war ein zutiefst politisch denkender Historiker"

Interview mit Peter Alter zum Tod von Otto Dann

Der Kölner Historiker Prof. Dr. Otto Dann ist am 1. Oktober im Alter von 77 Jahren gestorben. Insbesondere auf dem Gebiet der historischen Nations- und Nationalismusforschung gehörte Otto Dann in…

"Otto Dann war ein zutiefst politisch denkender Historiker"

Otto Dann (*24.08.1937, †01.10.2014)

merken
Georgios Chatzoudis | 11.07.2014 | 1841 Aufrufe | Interviews

"Strategisches Denken und Handeln"

Interview mit Otto Dann zum Tod von Hans-Ulrich Wehler

Sie kannten sich bereits vom Kölner Lehrstuhl des Historikers Theodor Schieder, dessen Assistenen sie waren: Hans-Ulrich Wehler, den es anschließend über Umwege nach Bielefeld zog und Otto Dann,…

"Strategisches Denken und Handeln"
merken
Georgios Chatzoudis | 07.07.2014 | 4106 Aufrufe | Interviews

"Hans-Ulrich Wehler hat das Fundament der Geschichtswissenschaft grundsätzlich verändert"

Interview mit Paul Nolte zum Tod von Hans-Ulrich Wehler

Hans-Ulrich Wehler ist am Wochenende (5. Juli 2014) im Alter von 82 Jahren gestorben. Kaum ein Historiker war in Deutschland so präsent, wurde so geschätzt und gleichermaßen kritisiert, wie der…

"Hans-Ulrich Wehler hat das Fundament der Geschichtswissenschaft grundsätzlich verändert"
merken
Georgios Chatzoudis | 28.05.2013 | 4385 Aufrufe | 4 | Interviews

"Zentrale Figur innerhalb der Digitalen Geschichtswissenschaft"

Interview mit Jan Hodel zum Tod von Peter Haber

Heute vor einem Monat ist der Schweizer Historiker PD Dr. Peter Haber nach langer Krankheit im Alter von 49 Jahren gestorben. Sowohl als Privatdozent für Allgemeine Geschichte der Neuzeit am…

"Zentrale Figur innerhalb der Digitalen Geschichtswissenschaft"

PD Dr. Peter Haber, September 2010 in Leipzig

Kommentar erstellen

2G11AQ