Registrieren
Alle Beiträge
merken
Nadja Thelen-Khoder | 03.08.2019 | 144 Aufrufe | Artikel

Drei Jahrestage

Zum 21.6.2019: Offener Brief an die Warsteiner Bürger

70 Jahre ist es her, daß „C.T.R. Gordon für Regional Governmental Officer“ das Schreiben „Betr.: Errichtung von Denkmälern und Unterhaltung von sowjetischen Gräbern. Bezug: Ziffer 4 unseres…

Drei Jahrestage

„Gedenk“-Stein auf dem Städtischen Friedhof in Warstein an der Bilsteinstraße (Photo vom Juni 2018)

merken
Judith Wonke | 02.08.2019 | 427 Aufrufe | Vorträge

Globalgeschichtliche Perspektiven auf die deutschen Geschichte des 19. und 20. Jahrhunderts

Vortrag von Gabriele Lingelbach am Historischen Kolleg

In ihrem Vortrag wendet Prof. Dr. Gabriele Lingelbach globalgeschichtliche Fragestellungen und Methoden auf die deutsche Geschichte der letzten zwei Jahrhunderte an. Dabei beschreibt sie den Wandel…

Globalgeschichtliche Perspektiven auf die deutschen Geschichte des 19. und 20. Jahrhunderts
merken
Georgios Chatzoudis | 01.08.2019 | 408 Aufrufe | Vorträge

Die Industriekooperationen des Bauhauses - zwischen Innovationswille und Imagewerbung

Tagung in Krefeld, 16.-17. November 2018 | Begrüßung und Einführung mit Hans-Henning von Grünberg, Christiane Lange und Anke Blümm

Die Tagung anlässlich 100 Jahre Bauhaus in Krefeld stellt neue Forschungsergebnisse zu den vielfältigen Verbindungen des Bauhauses, seiner Meister und Studierenden mit der Industrie bis in die…

Die Industriekooperationen des Bauhauses - zwischen Innovationswille und Imagewerbung
merken
L.I.S.A. Redaktion | 31.07.2019 | 340 Aufrufe | 2 | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Das Junge Rheinland

Episode 6: Das Generalinterview mit Prof. Dr. Andrea von Hülsen-Esch, Dr. Gunda Luyken und Kay Heymer

In unserem ausführlichen Interview zum Forschungsprojekt "Das Junge Rheinland" beantworten Prof. Dr. Andrea von Hülsen-Esch, Dr. Gunda Luyken und Kay Heymer unsere Fragen zum Wissensfundament ihrer…

Das Generalinterview mit Prof. Dr. Andrea von Hülsen-Esch, Dr. Gunda Luyken und Kay Heymer
merken
Judith Wonke | 30.07.2019 | 264 Aufrufe | Interviews

"Eine spezifische Erfahrungsdimension von Geschichte"

Interview mit Bianca Herlo zur Erinnerung im biografischen Dokumentarfilm

Ob Histodrama, historische Serie oder Dokumentation - die Vergangenheit ist in unserer öffentlichen Wahrnehmung allgegenwärtig. Doch wie wird in Dokumentarfilmen mit Biografien umgegangen? Welche…

"Eine spezifische Erfahrungsdimension von Geschichte"

Copyright (r.): DRLab der UdK Berlin, Fotograf: David Gauffin

merken
Georgios Chatzoudis | 29.07.2019 | 328 Aufrufe | Diskussionen

Alles könnte anders sein, die Moralfalle und das Green Book

Zug um Zug im EC 113 der ÖBB von Frankfurt am Main nach Stuttgart

Wir leben in krisenhaften Zeiten, so die allgemeine öffentliche Wahrnehmung der Gegenwart in unseren Breitengraden. Guter Rat ist gefragt und der wird auf dem Büchermarkt zuhauf gegeben. Einen…

Alles könnte anders sein, die Moralfalle und das Green Book
merken
Dr. Jörn Retterath | 28.07.2019 | 214 Aufrufe | 1 | Ankündigungen

Internationaler Forschungspreis 2020 ausgeschrieben

Die Max Weber Stiftung (MWS) – Deutsche Geisteswissenschaftliche Institute im Ausland und das Historische Kolleg schreiben im Jahr 2019 bereits zum vierten Mal ihren Internationalen Forschungspreis…

Internationaler Forschungspreis 2020 ausgeschrieben
merken
Prof. Dr. Dr. h.c. Andreas Speer | 27.07.2019 | 162 Aufrufe | Artikel

Von Höhen und Tiefen

Zur Wiederaufführung eines vergessenen Chorrepertoires

Zum Abschluss des von der a.r.t.e.s. Graduate School for the Humanities Cologne geförderten musikwissenschaftlichen Dissertationsprojekts „Der singende ‚deutsche Mann‘ im Wettbewerb“ wird am 28.…

Von Höhen und Tiefen

Des Kaisers Wettbewerb: Postkarte vom Kaiserpreissingen 1909 (Joseph Correggio)

merken
Georgios Chatzoudis | 26.07.2019 | 324 Aufrufe | Diskussionen

Podiumsdiskussion | Planetarischer Klimawandel und anthropologische Naturgeschichte

Internationale Konferenz | Alexander von Humboldt: Die ganze Welt, der ganze Mensch (Berlin, 5.-7. Juni 2019)

Aus Anlass seines 250. Geburtstags richtet die Konferenz ihren Blick auf die zahlreichen Perspektiven, die sich in der Auseinandersetzung mit Alexander von Humboldts Werk und Wirken ergeben. Die…

Podiumsdiskussion | Planetarischer Klimawandel und anthropologische Naturgeschichte
merken
Prof. Dr. Gisela Miller-Kipp | 25.07.2019 | 238 Aufrufe | Artikel

Von schöner Hoffnung, frommer Provokation und schnöder Konkurrenz

Nachlese zum Jungen Rheinland im Kunstpalast

Die langen Vorlaufzeiten von Jan Wellem. Zeitschrift für Kultur und Tradition der Alde Düsseldorfer Bürgergesellschaft von 1920 e.V. (JW) – zweieinhalb Monate zwischen Redaktionsschluss und…

Von schöner Hoffnung, frommer Provokation und schnöder Konkurrenz
merken
L.I.S.A. Redaktion | 24.07.2019 | 470 Aufrufe | 2 | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Das Junge Rheinland

Episode 5: Online - Offline - Vermittlung

Wie konzipiert man in digitalen Zeiten eine Ausstellung wie die zu den Ergebnissen des Forschungsprojekt zur Künstlervereinigung "Das Junge Rheinland"? Vor dieser Frage stehen Prof. Dr. Andrea…

Online - Offline - Vermittlung
merken
Georgios Chatzoudis | 23.07.2019 | 643 Aufrufe | Interviews

"Die Gesundheitsversorgung kann nicht kostenneutral sein"

Interview mit Wolfgang U. Eckart über Gesundheitssysteme in der Moderne

In der Satzung der 1948 gegründeten Weltgesundheitsorganisation (WHO) heißt es: „Es ist eines der Grundrechte jedes Menschen ohne Unterschied der Rasse, der Religion, der politischen Überzeugung,…

"Die Gesundheitsversorgung kann nicht kostenneutral sein"
merken
Georgios Chatzoudis | 22.07.2019 | 320 Aufrufe | Vorträge

Sektion III: Kunsthandel im Nationalsozialismus: Business as usual?

Kolloquium "Unbewältigt? Ästhetische Moderne und Nationalsozialismus" | Vorträge von Elisabeth Nowak-Thaller, Eugen Blume und Sebastian Peters

Zwei aktuelle Kunstschauen bilden den zentralen Bezugspunkt für das Kolloquium "Unbewältigt? Ästhetische Moderne und Nationalsozialismus": im Hamburger Bahnhof - Museum für Gegenwart - Berlin die…

Sektion III: Kunsthandel im Nationalsozialismus: Business as usual?
merken
Jacobus Bracker | 21.07.2019 | 255 Aufrufe | Ankündigungen

CFP Bild-Schichtungen. Phänomene und Konstruktionen von Bildebenen (Hamburg, 23.-25.03.2020)

Geplante bildwissenschaftliche Tagung, Universität Hamburg, 23.–25. März 2020

Bildwerke sind nicht zweidimensional. Diese Erkenntnis ist für eine Annäherung an die Rezeption und Bedeutungsgenese von Bildwerken essentiell. Sie trifft sowohl auf rundplastische Skulpturen,…

CFP Bild-Schichtungen. Phänomene und Konstruktionen von Bildebenen (Hamburg, 23.-25.03.2020)
merken
Dr. Ruud van Akkeren | 20.07.2019 | 338 Aufrufe | Artikel

Lady Moon and the Lord of Snakes

The surprising continuity of age-old Maya religion

This is the fourth round of workshops in our educational project together with the local NGO Loq’laj Ch’och’ or “Sacred Earth” in Q’eqchi’ Maya, funded by the Gerda Henkel Stiftung. There is an…

Lady Moon and the Lord of Snakes

Classic Maya Vase K5164

merken
Georgios Chatzoudis | 19.07.2019 | 200 Aufrufe | Diskussionen

Was verstehen Sie unter der Trias MenschMaschineZukunft? (Runde 4)

Dießener Klausur 2019 | Kurzinterviews mit Gerhard Lauer, Bert Theodor te Wildt und Christian Füller

Die Leitfrage der Dießener Klausur 2019 "Mensch|Maschine|Zukunft" lautete: Wie sieht die Zukunft der Hochschule in Zeiten der Digitalisierung aus? Vom 03. bis 05. Mai haben 22 Expertinnen und…

Was verstehen Sie unter der Trias MenschMaschineZukunft? (Runde 4)
merken
Olivia Schmidt-Thomée | 18.07.2019 | 338 Aufrufe | Artikel

Von großen Eindrücken im kleinen Göttingen, oder:
warum auch Studierende sich die Tagungen ihres Faches nicht entgehen lassen sollten

Beitrag zum 35. Deutschen Kunsthistorikertag 2019 in Göttingen

„Zu den Dingen!“ baten die Göttinger Kunsthistoriker*innen ihre Kolleg*innen im Rahmen des diesjährigen Deutschen Kunsthistorikertags nach Niedersachsen. Dem Ruf gefolgt sind Mitglieder…

Von großen Eindrücken im kleinen Göttingen, oder: 
warum auch Studierende sich die Tagungen ihres Faches nicht entgehen lassen sollten
merken
L.I.S.A. Redaktion | 17.07.2019 | 347 Aufrufe | 2 | Filmproduktionen der Gerda Henkel Stiftung

Das Junge Rheinland

Episode 4: Raus aufs Land

Von Düsseldorf aus führt der Weg dieses Mal über Bonn in die Eifel nach Monschau. Erste Station der Kunsthistoriker um Projektleiterin Prof. Dr. Andrea von Hülsen-Esch ist das Rheinische Archiv in…

Raus aufs Land
merken
Georgios Chatzoudis | 16.07.2019 | 406 Aufrufe | Interviews

"Der unbedingte Wille zur Erneuerung"

Interview mit Jeannine Fiedler über 100 Jahre Bauhaus

Im laufenden Jahr ist das Bauhaus anlässlich seines 100. Geburtstags bereits mehrfach bejubelt worden. Feuilletonsjournalisten, Filmproduzenten und andere Medienschaffende überschlugen sich…

"Der unbedingte Wille zur Erneuerung"
merken
Georgios Chatzoudis | 15.07.2019 | 931 Aufrufe | Diskussionen

Deutsche Identität im 21. Jahrhundert

Der Geschichtstalk in der Steinwache Dortmund

Debatten über deutsche Identität gibt es zuhauf. Die Anfänge reichen weit zurück in die Geschichte. Aber selbst die ältesten Fragen stellen sich immer wieder, weil sich die gesellschaftspolitischen…

Deutsche Identität im 21. Jahrhundert