Registrieren
merken
M.A. Lea Kreuzburg | 18.07.2020 | 325 Aufrufe | Artikel

Mirjam Schaub | Im Schatten des Tiers. Zum Nähe-Distanz-Verhältnis von Primatologen zu ihren Forschungsgegenständen

Ethology | Claims and Limits of a Lost Discipline – Podcast Series, Sommersemester 2020

„An den Rändern des Feldes“ ist der Titel eines Werkkomplexes des Leipziger Künstlers Emanuel Mathias, der mit künstlerischen Mitteln das Nähe-Distanz-Verhältnis von Primatenforscher*innen (im Feld) zu ihren Primaten untersucht. Die Ähnlichkeiten vervielfältigen sich, da die Photographie (als Mittel der Wahl) genau dieses Verhältnis von jeher neu verhandelt. Der Vortrag rekapituliert eine Kollaboration aus dem Jahr 2018, bei der nicht nur reflexive Figuren der Beobachtung erster und zweiter Ordnung relevant werden, sondern das immer noch mögliche Wunder der Selbstvergessenheit geschieht. Philosophisch betrachtet, geht es dabei um das Paradox des Unsichtbar-Werdens inmitten des Sichtbaren.

L.I.S.A. AUDIO

L.I.S.A. AUDIO

Das Video als Audiostream

Weiteres Programm

02. Juli – Stephan Zandt, Berlin

09. Juli – Sophia Gräfe, Marburg

16. Juli – Kerstin Andermann, Lüneburg

In Diskussion mit: Verena Andermatt Conley (Harvard), Katja Diefenbach (Stuttgart), Marie-Eve Morin (Alberta)

Kommentar erstellen

1TMEHR