Registrieren

M.A. Birgit Ellen Bublies-Godau

Ruhr-Universität Bochum
Ort: 44265 Dortmund
Universität: Ruhr-Universität Bochum
Mitglied seit 13.08.2010
E-Mail: birgit.bublies-godau@rub.de
Telefon: 0231/ 72578751

Links

www.freiheit.org/webcom/show_article.php/_c-296/_lkm-198/i.html
www.vormaerz.de
www.ruhr-uni-bochum.de/swg/

Kurzvita

- Geb. am 02.05.1966 in Dortmund, verheiratet, deutsch;
- Studium der Geschichtswissenschaft, Germanistik und Politikwissenschaft an der Ruhr-Universität Bochum 1985-1993, Abschluß: Magistra Artium (Abschlußnote: sehr gut);
- Journalistische Ausbildung durch Praktika, Hospitanzen, freie Mitarbeit und Sprechunterricht 1985-1992 bei: Lokalredaktion Dortmund der Westdeutschen Allgemeinen Zeitung (WAZ) , Redaktion Zeitgeschichte des ZDF in Mainz, Redaktion Hörfunk/ Nachrichten des NDR in Hamburg, Redaktion Fernsehen/ Nachrichten bei Tele 5 in München, Landesstudio Dortmund des WDR, Radio Hagen und Sprechunterricht bei einer Rundfunkjournalistin, Deutschlandradio;
- Beginn mit dem Promotionsprojekt und der Dissertation 1994: "Für Volk, Freiheit, Menschenrecht und Vaterland - Jakob Venedey (1805-1871). Ein Leben im Zeichen der Demokratie zwischen Napoleons Empire und Bismarcks Reich.";
- Stipendiatin der Gerda Henkel Stiftung in Düsseldorf für das erwähnte Promotionsprojekt 1994-1995;
- Stipendiatin des Instituts für Europäische Geschichte in Mainz für das erwähnte Promotionsprojekt 09/1996 - 02/1997;
- Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Neuere Geschichte III der Ruhr-Universität Bochum 03-07/1995;
- Wissenschaftliche Angestellte am Lehrstuhl für Frühe Neuzeit der LMU München 05-08/1996;
- Mitherausgeberin des Jahrbuchs zur Liberalismus-Forschung, berufen von der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit, 1999-2011, seit 2012 Mitglied im neu gebildeten Herausgeber- und Redaktionsgremium;
- Mitglied des Wissenschaftlichen Beirats des Forums Vormärz Forschung e.V. in Bielefeld, berufen von der Mitgliederversammlung, 2004-2012, seit 02/2012 Mitglied im Vorstand des Forums Vormärz Forschung e.V. als Schatzmeisterin;
- Mitarbeit an der Ausstellung „Zeitenwende – Das Leben der Henriette Obermüller-Venedey“ im Pfinzgau-Museum Durlach der Stadt Karlsruhe - Herausgabe einer wissenschaftlichen Quellenedition, Mitwirkung bei Ausstellungskonzeption, Übernahme von Festvortrag und Ausstellungsführungen 04/1999 - 02/2000;
- Tätigkeit als freie Historikerin, Publizistin und wissenschaftliche Buchkritikerin seit 2000;
- Gründung und Mit-Aufbau des Unternehmens Eurofiltrator e.K. Regenwassermanagement in Datteln/ Westfalen 08/2003 - 04/2011;
- Vollzeitliche Tätigkeit zur Beendigung des oben erwähnten Promotionsprojekts seit 07/2011.

Besonderes

Sprachkenntnisse: Englisch und Französisch


Wissenschaftliches Profil

Forschungsthemen

* Geschichte der politischen Strömungen und sozialen Bewegungen in Deutschland von der Französischen Revolution bis zur Deutschen Reichsgründung, vor allem zur Geschichte der modernen Demokratie, des Liberalismus und der frühen Arbeiterbewegung
* Geschichte der europäischen Revolution von 1848/49
* Neuere Deutsche Geschichte, vor allem Preußens, des Rheinlandes und Badens 1789/1806-1870/71
* Geschichte Frankreichs 1789/92-1870/71
* Sozial- und Kulturgeschichte des deutschen Bürgertums, der Intellektuellen und Schriftsteller im 19. Jahrhundert
* Deutsche Literaturgeschichte im 19. Jahrhundert, vorwiegend vom deutschen Jakobinismus bis zum bürgerlichen Realismus
* Frauen- und Geschlechtergeschichte im 19. Jahrhundert

Aktuelles Projekt

„‘Für Volk, Freiheit, Menschenrecht und Vaterland‘. Jakob Venedey (1805-1871) – ein Leben im Zeichen der Demokratie zwischen Napoleons Empire und Bismarcks Reich.“ (Dissertation)

Fachbereich

Historisches Institut der Fakultät für Geschichtswissenschaft der Ruhr-Universität Bochum

Publikationen

Unter anderem:
- Bublies-Godau, Birgit/ Faßbender, Monika/ Fleck, Hans-Georg/ Frölich, Jürgen/ Jansen, Hans-Heinrich/ Padtberg, Beate-Carola (Hg.): Jahrbuch zur Liberalismus-Forschung (JzLF) 11 ff., im Auftrag der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit, Baden-Baden: Nomos Verlagsgesellschaft 1999 ff.;
- Bublies-Godau, Birgit (Hrsg.): „Dass die Frauen bessere Democraten, geborene Democraten seyen...“ Henriette Obermüller-Venedey - Tagebücher und Lebenserinnerungen 1817-1871 (Forschungen und Quellen zur Stadtgeschichte, Schriftenreihe des Stadtarchivs Karlsruhe, Bd. 7), Karlsruhe: Badenia Verlag 1999;
-: Gegen den Strom - Das Leben und Werk des rheinischen Politikers, Publizisten und Historikers Jakob Venedey (1805-1871). Grundzüge einer Biographie eines demokratischen Intellektuellen in der bürgerlichen Gesellschaft, in: JzLF 7 (1995), S. 149-163;
-: Jakob Venedey - Henriette Obermüller-Venedey: Der Held des Parlaments und die Heckerin, in: Die Achtundvierziger. Lebensbilder aus der deutschen Revolution 1848/49 hrsg. von Sabine Freitag, München: Verlag C.H. Beck 1998, S. 237-248;
-: Unter der „Fahne des Fortschrittes“. Der Unternehmer und Verleger Ignaz Vanotti und sein vormärzliches Oppositionsblatt „Deutsche Volkshalle“, in: Die Exilantendruckerei Belle-Vue bei Constanz 1840-1848. Begleitbuch zur Buchausstellung hrsg. von Heinz Bothien, Frauenfeld: Thurgauische Kantonsbibliothek 1998, S. 66-78;
-: Geliebte, Gatten und Gefährten. Selbstverständnis und politisches Handeln von Ehepaaren in der deutschen Revolution von 1848/49, in: Geschichte in Wissenschaft und Unterricht (GWU) 49 (1998), H. 5/6, S. 282-296;
-: „Von der Revolution zu den Revolutionen“ - Zur 150. Wiederkehr der Revolution von 1848/49 in Deutschland und Europa. Eine Zwischenbilanz zum Forschungsstand, in: JzLF 11 (1999), S. 219-256;
-: Deutsche Freiheitskämpfer in der Emigration - Ein Bericht zum „Tag der Freiheit“ 1999 in der Barockresidenz Rastatt, in: JzLF 12 (2000), S. 244-248;
-: Bibliographie zur Liberalismusforschung, Abschnitte Frankreich und Benelux, in: Jahrbuch zur Liberalismus-Forschung Jg. 6-15 (1994-2003) und Jg. 13-15 (2001-2003);
-: „Son cœur était profondément allemand, mais sa science était européenne et sa philosophie vraiment cosmopolite...“ – Die Biographie Jakob Venedeys (1805-1871) als Beitrag zur deutschen Demokratie- und Liberalismusforschung, in: JzLF 15 (2003), S. 91-118;
-: Parteibildungsprozesse im vormärzlichen Exil: Die deutschen Auslandsvereine in Paris. Ein Blick auf den geheimen „Bund der Geächteten“ von 1834/36 und das Wirken seines Anführers Jakob Venedey (1805-1871), in: Jahrbuch Forum Vormärz Forschung (FVF) 10 (2004). Vormärz und Exil – Vormärz im Exil hrsg. von Norbert Otto Eke u. Fritz Wahrenburg, Bielefeld: Aisthesis Verlag 2005, S. 87-147 (anläßlich des 200. Geburtstages von Jakob Venedey am 23. Mai 2005);
-: Henriette Obermüller-Venedey (1817-1893). Der Weg einer „fanatischen Demokratin“ und frühen Frauenrechtlerin zwischen Französischer Julirevolution und Deutscher Reichsgründung, in: Akteure eines Umbruchs. Männer und Frauen der Revolution von 1848/49 hrsg. von Walter Schmidt, Helmut Bleiber u. Susanne Schötz, Bd. 2, Berlin: FIDES Verlags- und Veranstaltungsgesellschaft 2007, S. 473-518;
-: Das Hambacher Fest – Geburtsstunde der Demokratie, in: liberal. Vierteljahreshefte für Politik und Kultur der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit, Jg. 48 (Juni 2007), H. 2, S. 62-64;
-: Jakob Venedey und die 1848er Revolution, in: Biographische Forschungen zu Akteuren der Revolution 1848/49. Kolloquium anlässlich des 160. Jahrestages der Revolution. Vorträge – Teil 2 hrsg. vom Verein „Helle Panke“, bearb. von Walter Schmidt (Pankower Vorträge, H. 122 u. 123), Berlin 2008, hier H. 123, S. 42-50;
-: Biographien im Aufschwung? Zum Verhältnis von Revolutionsbiographik und Revolutionshistoriographie im Lichte der 160. Wiederkehr der Revolution von 1848/49 in Deutschland, in: JzLF 20 (2008), S. 313-327;
-/ Venedey, Walter: "Konfliktverteidigung" in der demokratischen Revolution von 1848/49 – ein Vorbild für die heutige Prozeßpraxis? Einige Gedanken und Überlegungen anläßlich der Besprechung des Buches von Babette Tondorf, Strafverteidigung in der Frühphase des reformierten Strafprozesses. Das Hochverratsverfahren gegen die badischen Aufständischen Gustav Struve und Karl Blind (1848/49), Berlin: Berliner Wissenschafts-Verlag 2006, in: Strafverteidiger (StV) 29 (2009), H. 2, S. 105-110;
-: Johann Adam von Itzstein (1775-1855) - Vom Mainzer Jakobinerklub zur Frankfurter Nationalversammlung: Vorkämpfer, Wortführer und Spitzenpolitiker der bürgerlichen Verfassungs- und Demokratiebewegung, in: Akteure eines Umbruchs. Männer und Frauen der Revolution von 1848/49 hrsg. von Walter Schmidt, Bd. 3, Berlin: FIDES Verlags- und Veranstaltungsgesellschaft 2010, S. 303-357;
-: Das Vermächtnis der Versammlungen – Heppenheim als Erinnerungsort der freiheitlichen Demokratie und des politischen Liberalismus in Deutschland, in: JzLF 22 (2010), S. 79-106;
- Zahlreiche Rezensionen in Zeitschrift des Bergischen Geschichtsvereins, Zeitschrift für Geschichtswissenschaft, Jahrbuch zur Liberalismus-Forschung, Jahrbuch Forum Vormärz Forschung, Das Historisch-Politische Buch, liberal Vierteljahreshefte für Politik und Kultur der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit, bei H-Soz-u-Kult und dem Online-Rezensionsjournal sehepunkte