Registrieren
0b47d6e4b9.jpg

M.A. Astrid Slizewski

Eberhard-Karls-Universität Tübingen / Neanderthal Museum
Universität: Eberhard-Karls-Universität Tübingen / Neanderthal Museum
Mitglied seit 28.07.2010
E-Mail: slizewski@neanderthal.de, astrid.slizewski@uni-tuebingen.de

Kurzvita

Geboren 1983 in Moers/NRW. Studium der Vor- und Frühgeschichte, Anthropologie, Klassischen Archäologie und Mesoamerikanistik an der Universität Hamburg (Abschluss M.A. 2008).

Während des Studiums Praktika und wissenschaftliche Hilfskrafttätigkeiten u.a. im Musée del’Homme, im Institut de Paléontologie Humaine, bei der „Archäologie in Deutschland“ und im Projekt Herxheim. Ausgrabungstätigkeiten u.a. im Hohle Fels.

Von Februar bis März 2008 wissenschaftliche Angestellte im Rheinischen Amt für Bodendenkmalpflege.

Von April 2008 bis Juni 2010 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Neanderthal Museum. Forschungsprojekt „Regionale Differenzierungen im späten Mittelpaläolithikum aufder Iberischen Halbinsel“.

Seit Juli 2010 Stipendiatin der Gerda Henkel Stiftung. Promotion zum Thema Muskulatur des Neanderthalers.

Daneben u.a. zuständig für die Bereiche Humanfossilien und 3D-Daten der Online Datenbank NESPOS (www.nespos.org).


Wissenschaftliches Profil

Forschungsthemen

Anatomie des Neanderthalers, Verhältnis Neanderthaler - früher anatomisch moderner Mensch

Aktuelles Projekt

Promotion zum Thema "Kraftprotze aus der Kälte? Muskulatur und Kraft von Neanderthalern und anatomisch modernen Menschen im Vergleich."

Fachbereich

Paläoanthropologie und prähistorische Archäologie

Publikationen

Slizewski, A. (2008): Die Steinartefakte des Mittelpaläolithikum bis Neolithikums vom "Barmer Baum" in Hagen-Herbeck, Archäologische Informationen 30/2: 103-106

Slizewski, A. (2008): Neue Erkenntnisse zu steinzeitlichen Artefakten aus dem Raum Goch, Archäologie im Rheinland: 48-49

Berens, D. und Slizewski, A. (2008): Neandertaler digital – Fundkatalogisierung mit der Online-Plattform NESPOS, Der Präparator 54: 84-88

Slizewski, A. und Semal, P. (2009): Experiences with low and high cost 3D surface scanners, Quartär 56: 131 - 138

Bradtmöller, M., Pastoors, A., Slizewski, A., Weniger, G.-Ch. (2010): NESPOS - A Digital Archive and Platform for Pleistocene Archaeology, Data Management Workshop Proceedings Cologne 29.-30. Oktober 2009

Slizewski, A., Friess, M. und Semal, P. (2010): Surface scanning of anthropological specimens: nominal-actual comparison with low cost laser scanner and high end fringe light projection surface scanning systems, Quartär 57: 179-187.

Bradtmöller, M., Graefe, J., Pastoors, A., Slizewski, A. & Weniger, G.-Ch. (2010): NESPOS 3.0., Archäologie Online

Förderbeginn 07/2010