Registrieren
maricropped.jpg

M. A. Marion Heisterberg

Universität Bonn
Ort: 01099 Dresden
Universität: Universität Bonn
Mitglied seit 20.02.2013
E-Mail: Marion@Heisterbergs.de

Kurzvita

Studium der Kunstgeschichte und des binationalen Doppelabschlussstudiengangs "Deutsch-Italienische Studien" an den Universitäten Freiburg, Bonn und Florenz (DAAD-Stipendium). Während des Studiums u. a. Tutorin innerhalb des Projekts "Kunst:dialoge" am Museum Ludwig, Köln, sowie studentische Hilfskraft (Diathek) am Kunsthistorischen Institut der Universität Bonn.
2007 Magister Artium bei Prof. Georg Satzinger mit einer Arbeit zur "Cappella di San Giovanni Battista am Dom zu Genua".
Promotion: Juni 2016 (Abgabe) / Februar (Disputation): Zwischen exemplum und opus absolutum. Studien zur Praxis des Abzeichnens im italienischen Tre- und Quattrocento zwischen Mustertransfer und früher zeichnerischer Kopie, Gesamtnote 0.0 (Summa cum laude)
Seit Mai 2016 wissenschaftliche Volontärin an den Staatlichen Kunstsammlungen Dresden (Gemäldegalerie Alte Meister / Kupferstich-Kabinett/ Skulpturensammlung)


Wissenschaftliches Profil

Forschungsthemen

Italienische Zeichnungen des 14.-16. Jahrhunderts
Werkbegriff in kunsttheoretischen Schriften
Architektur/Skulptur des 15. Jahrhunderts in Genua
Einflüsse Italiens auf die deutsche Architektur des Frühbarock
Tre- und quattrocenteske Ausstattungen von Oratorien sterbebegleitender Bruderschaften

Fachbereich

Kunstgeschichte

Publikationen

2015: "Exemplary martyrdoms – lost examples. Some theses on the miniatures in the so-called “martyrology” in the Cini Foundation and three related copy drawings", in : Heyder, Joris Corin/ Seidel, Christine (Hg.): Re-inventing traditions. On the Transmission of Artistic Patterns in Late Medieval Manuscript Illumination, Frankfurt, Peter Lang 2013.

2012:„Dal Parnaso al ritrovo degli animali“, in: Pollack, Susanne (Hg.): Il dolce potere delle corde. Orfeo, Apollo, Arione e Davide tra Quattro e Cinquecento (Firenze, Gabinetto dei Disegni e delle Stampe degli Uffizi: 20.6.-20.8.2012) Olschki, Firenze 2012, S. 45-47.

2007: "Der Neubau unter Enrico Zuccalli 1697-1702", in: Georg Satzinger (Hg.): Das kurfürstliche Schloß in Bonn. Residenz der Kölner Erzbischöfe, Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität, Deutscher Kunstverlag, München 2007, S. 19-31.

Förderbeginn 1.2.2013-31.01.2016